Audi kaufen mit Turboschaden

    • Audi A3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audi kaufen mit Turboschaden

      Grüße und zwar geht es um ein super schicken A3 8p Sportback.
      Ich war das Auto schon anschauen. Von Innen und Außen einfach nur edel.

      Der Wagen hat aber jetzt bei 120tkm ein Turboschaden erlitten.
      Wir haben uns auf eine Summe geeinigt und er würde den Turbo sowie Tüv erneuern und ihn mir dann übergeben.

      Folgende Fragen, Probleme sind da aber noch:

      Habe mich im Internet belesen. Durch ein Turboschaden ist der Auspuff voller Öl. Der Kat ist hinüber. Dieser ist schon raus. Neuer Auspuff mit KAT ist bei dem Preis aber nicht mit drin. Dafür bekomm ich Tüv von sein guten Freund und habe 2 Jahre ruhe. Hm ok wäre erstmal eine Lösung aber auch nur eine Notlösung weil im Auspuff ja soviele Öl ist, der wird doch die ganze Zeit nur Qualmen oder wie sind da die Erfahrungsberichte bei leuten wo der Turbo hoch ging ?

    • Mir wäre die Sache zu unsicher, egal ob TÜV oder nicht(wahrscheinlich wird die Plakette eh ohne Prüfung etc. draufgepappt)...

      Auspuff erneueren sollte ja kein Akt sein, aber wie siehts mit der Druckseite aus??? Steht nicht vielleicht auch im LLK das Öl oder sind Späne in den Ansaugtrakt gekommen???

      Ich würd die Finger von dem Wagen lassen, vermutlich bringt er nur Ärger.... ;)

    • Stutzig macht mich "...bekommt TÜV durch seinen Freund..." ?(

      Um welche Motor handelt es sich denn?
      Die Frage wäre noch, warum ging der Turbo kaputt. Gibts die kaputten Teile zur Ansicht?
      Wenn der zum Beispiel Longlifeöl in zu langem Intervall fuhr, kann da schon mal ein Turbo kaputt gehen. Meist verkoken die Zu- und Ablaufölrohre des Turbos, oder die Lagerwelle wird durch Ölkohlepartikel abgeschliffen, dadurch kann sie kippen und die Schaufeln kratzen am Gehäuse oder brechen ab.

      In dem Fall ist auch mit einem Verkokten Grundmotor zu rechnen. Gerade im Einlassbereich rund um Injektoren und Ventile.
      TFSI Motoren sind da anfällig. Gerade der 2.0 TFSI ist bekannt dafür.

      Wie sowas aussieht, da gibts hier Bilder
      audizine.com/forum/showthread.…7k-carbon-deposit-buildup

      audizine.com/forum/showthread.…arbon-Build-up-Megathread


      Ich würde hier genaustens prüfen an dem Motor vor nem Kauf

      [customized] - NWT powered