Innenbeleuchtung und Tuerentriegelung

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenbeleuchtung und Tuerentriegelung

      Hallo@all,

      bin neu hier. Ich wende mich an Euch, weil ich folgende Probleme mit meinem Bora Kombi (Bj.2002) habe.
      Seit einiger Zeit geht die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr (die an der Decke) und auch die Innenraumbeleuchtung geht durch die fahrertuere nicht mehr an (nur noch hin und wieder) und die hintere linke Tuere laesst sich nicht mehr oeffnen (der Knopf bleibt unten), weder mit der FB noch mit dem Schluessel geoeffnet.

      Weiss jemand Rat?

      Gruss RoteLocke

    • Die Innenraumbeleuchtung klingt typisch nach dem defekten Tür offen Kontakt an der ZV-Schließeinheit genauso wie die Tür mit der nicht mehr funktionierenden ZV (Knopf bleibt unten). Könnte aber auch an dieser Tür an einem durchgescheuerten Kabel liegen. Prüf mal die Verkabelung, die von der B-Säule zur Tür geht.
      Kofferraumlicht kann 2 Ursachen haben:
      1. durchgescheuertes Kabel am Übergang von der Klappe zur Karosserie
      2. Der Kontakt im Kofferreumschloß ist hinüber und du brauchst ein neues.
      cu

      Ach ja richtig: Fehlerspeicher einmal auslesen wäre nicht verkehrt.

    • canim schrieb:

      Die Innenraumbeleuchtung klingt typisch nach dem defekten Tür offen Kontakt an der ZV-Schließeinheit genauso wie die Tür mit der nicht mehr funktionierenden ZV (Knopf bleibt unten). Könnte aber auch an dieser Tür an einem durchgescheuerten Kabel liegen. Prüf mal die Verkabelung, die von der B-Säule zur Tür geht.
      Kofferraumlicht kann 2 Ursachen haben:
      1. durchgescheuertes Kabel am Übergang von der Klappe zur Karosserie
      2. Der Kontakt im Kofferreumschloß ist hinüber und du brauchst ein neues.
      cu

      Ach ja richtig: Fehlerspeicher einmal auslesen wäre nicht verkehrt.
      hallo canim,
      danke deiner antwort.
      wo befindet sich der tueroeffnerkontakt ?
      wie pruefe ich den ?
      was muss ich demontieren um die verkabelung b-saeule zur tuere zu pruefen ?
      was meinst du mit "Der Kontakt im Kofferreumschloß ist hinüber" ?

      der wagen ist taeglich im gebrauch und diese nicht funktionierenden teile sind echt nervig..........ich muss immer hinhalten bei meiner frau..........sie beschwert sich jeden tag bei mir........ ;(;(;(

      gruss rotelocke
      ps. wie und mit was lese ich deen fehlerspeicher aus....kann ich das selber ?
    • Diese Übergänge von der B-Säule zur Tür sind ganz einfach zu finden.
      Mach die Tür ganz breit auf und du wirst sehen, daß ein Faltenbalk aus schwarzem Gummi sich in der Nähe des Türscharniers befindet.
      Den kann man auf beiden Seiten lösen und sich den Kabelstrang mal anschauen auf Scheuerstellen.
      Geht die Beleuchtung der Tür und der elektrische Fensterheber denn noch?
      Wenn ja und es gibt keine Scheuerstellen dann ist es wahrscheinlich, daß das ZV-Element in der Tür kaputt ist. Dies ist leider ein heiden Aufwand zu tauschen.
      Man kann sagen es sitzt direkt hinter dem Schließzylinder und von außen kann man nur den Haken erkennen, der die Tür im Schloß hält.
      Bekommst du noch die Tür von innen auf?

      Den Türschloßkontakt in der Fahrertür kann man ganz leicht testen. Tür auf und Licht anmachen. Geht der Summer an funktioniert dieser dann doch noch oder vielleicht auch nur sporadisch wie es die Innebeleuchtung auch macht.

      Den Faltenbalk zwischen Heckklappe und Karosserie kannst du genau so prüfen. Davon gibt es 2, ich würde mit dem linken anfangen.

      An der Heckklappe ganz unten, mittig, sitzt doch ein Hakenschloß. Nicht das wo du den Schlüssel von außen reinstecken kannst. Da drin sitzt ein Haken, der die Heckklappe festhält wenn du sie zumachst. Da drin sind auch 2 Schalter verbaut. Einer für die Kofferraumbeleuchtung und der andere kann dir sagen ob du die Klappe offen gelassen hast. Dafür gibt es ein Lämpchen am Tacho. Kannste auch ganz einfach prüfen. Heckklappe auf, Zündung an und schauen ab die Lampe am Tacho angeht. Wenn diese Funktion auch nicht geht ist es sogar wahrscheinlich, daß das Heckklappenschloß defekt ist, aber prüf trotzdem den Kabelstrang im Faltenbalk.

      Den Fehlerspeicher und einen Ausdruck wird dir jede VW-Werkstatt gratis geben können. Wenn die Fehler ausgelesen sind laß sie dir dann auch gleich löschen.