Polizei! Der Klagethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Polizei! Der Klagethread

      Mich würde mal interessieren was ihr schon für Erfahrungen mit der Polizei gemacht habt.
      Sei es negativ oder Positiv!
      Ich fang mal an:


      Positiv:
      Ich wurde mal aus dem Grund angehalten, weil mein BRemslicht rechts kaputt war, aber statt Ordnungsgeld, gab es einen Rundgang und kompliment für's Auto.
      Wurde auch schon einmal mit 15km/h zu schnell angehalten um 3 Uhr Nachts in der Stadt und auch da gab es nur eine kleine Ermahnung und einen Gute Nacht wunsch! :)

      Negativ:
      Wurde wegen meinem Frontscheibenaufkleber angehalten. Nachdem nachmessen & nachrrechnen, stellte sich aber raus, das der genau im Toleranzbereich liegt.
      Darauf hin aussage des Polizisten: ''Naja warte ab wir finden eh was ihr Tuner seid ja alle gleich'' Gefunden wurde allerdings nichts! :)

      Fazit: Es gibt nette Polizisten, die einem auch mal ein Kompliment für die viele Arbeit am Auto machen & auch solche die es meiner Meinung nach einfach hassen, Leute mit Auto's zusehn, die nicht der Norm entsprechen und regelrecht nach einer winzigen Kleinigkeit suchen um einen zu schickanieren.

      Hier könnt ihr ja mal eure Erfahrung schreiben :!::?:

    • ich hatte schon so oft Kontakt zur Polizei...

      Positiv: Eigentlich hatten sie noch nie Ahnung... :thumbsup:
      -einmal habe ich ihnen alles direkt vor die Nase gehalten (Fahrzeugschein, Führerschein, Warndreieck und Verbandskasten)...
      Der Polizist meinte nur: vorbildlich mit einem zwinkern und lies mich direkt weiter...

      negativ:
      Wegen einem Missverständnis mit der netten Dame die mich kontrolliert hat, dachte sie ich hätte Drogen genommen...
      Story: Sie fragt: "haben sie was getrunken?" ich: "nein" darauf hin sie: "haben sie in letzter Zeit Drogen genommen?" ...

      na ja ich habe verstanden: "Wann haben sie das letzte mal was getrunken?"... und ich sagte dann: "Das war Freitag."(2 tage zuvor)... da war Sie auf 180 und hat das Missverständnis nicht gepeilt und das volle Programm durchgezogen...

      Meistens nerven sie mich nur... Hauptsache jugendliche mit "teuren" Autos anhalten... Aber Autos die offensichtlich eine Gefahr für den Verkehr sind lässt man durchfahren... :sleeping:

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • der Thread gefällt mir jetzt schon :thumbsup:


      Positiv: Haben es sich noch getraut mir anzuhalten, egal ob US-Blinker oder Nummernschild hinter der Scheibe :D


      Negativ: Eigentlich keine, außer aus der guten alten Roller-Zeit :P

    • nunja NEGATIV. Ich habe meine Führerschein nun seit knapp 10 Jahren und bin bisher einmal direkt vor meiner Schule kontrolliert worden. Vor ca. 1 Jahr. Damals war mir meine Nachbarin 3 Tage zuvor mit ihrem Jeep ins Auto gerollt und hat mir meinen Nummernschildhalter zerstört, weshalb ich mein Nummernschild hinter der Windschutzscheibe SICHTBAR liegen hatte. Der Polizist meinte es sei ihm egal was passiert sei ich habe 63,50€ Strafe + 1 Punkt und Mängelbericht binnen 2 Wochen zu erledigen/entrichten. Mein Schwiegervater in Spee ist selbst Polizeihauptmeister und er meinte die Strafe ist rechtens aber er schäme sich für solche Kollegen die mit solchen Aktionen auf Bonusfang sind und das Antloitz der Polizei somit beschämen-

      Gruß Patrick

    • @ sloi
      ohja die drogenkontrolle fruchtbar.

      ich habe noch nie drogen genommen, aber komischerweise immer wenn getestet wird ist cannabis positiv, also bei diesem schnelltest.
      wenn dann komischerweise der konkrete Cannabistester rausgeholt wird und es negativ. war schon 3x so. auch als ich es mal angesprochen habe, wurde nur gesagt: ''der test lügt nicht''.

    • Wurde angehalten und komplettes Auto durchsucht ( nach was auch immer ) weil ich zu ( anscheinend ) schnell im Kreisverkehr unterwegs war :D
      Und vor kurzem weil ich einen netten Mittelfinger Aufkleber hinten hab von Zivilmannern gefilzt worden :D
      Die meinten dass man das als beamtenbeleidigung sehen kann:D :D

      Edit : die Polizisten meinten dann ich hätte einen Krieg mit ihnen angefangen den ich niemals gewinnen werde und dass sie sich Auto + Fahrer + Kennzeichen merken :D daraufhin sagte ich dann ob ich denn nun die weiße Fahne Wedeln soll als Wiedergutmachung :D:D die waren so angepisst und sind einfach nur gegangen dann :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GOLF_MM ()

    • Negativ:

      * bin mit Standlicht am Tage gefahren, war kaum sichtbar, naja mich haben se rausgezogen weil ich doof gegrinst hab als der Polizist mit dem Finger auf mich gezeigt hat. Hatten mich dann mitten auf meiner Straße mit nem "Six-Pack" angehalten. Ich staunte nicht schlecht als auf einmal soviel Polizisten um mich rumstanden. Gab gleich Groß-Kontrolle, in jede Ritze wurde geguckt, selbst die Schalldämpfer wurden abgeklopft. Dann wurde mir erstmal angehangen dass ich Xenon hätte etc. pp. als sie nix gefunden haben gabs 10 € Strafe wegen dem Standlicht mit dem ich mitten am Tag gefahren bin.

      * hab ja diese Chirp-Sirene beim Öffnen und Schließen und joah, das haben mal Zivil-Polizisten mitbekommen und sind mir hinterher und haben mich dann angehalten. (vorher sind sie noch die ganze zeit links neben mir gefahren und vor mir so ein saulangsames Auto und ich wollte überholen, also sie auch schneller geworden, ich abgebremst, die auch, ich wieder schneller geworden, die Polizisten auch, das ging bestimmt 2km lang so, wollte schon bald den Mittelfinger heben, aber dann kam ja schon die rote Kelle) -> wegen der Chirp-Sirene ist es für die "netten" Polizisten Fahren ohne gültige Betriebserlaubnis gewesen was nen Punkt kostet. Als wenn das nicht genug war, wurde mein kurzes Kennzeichen (35cm Engschrift) noch angezweifelt

      * mit Winterreifen angehalten worden und dann wurde mir angehangen ich hätte den hinten runtergedreht (obwohl alles so war wie im Schein stand) und dass die bereifung nicht erlaubt sei (war original 205/55/16 Bereifung auf OEM Stahlfelge) - ewig lange diskutiert und dann doch fahren gelassen

      Positiv:

      * als ein illegales Tuningtreffen geräumt wurde zog ein Polizist mich raus um zufragen was ich denn für Felgen drauf hab, weil sie ihm gefallen :D
    • Mich hatten sie oft angehalten beim letzen mal war ich richtig schlecht gelaunt und meinte dann toll jetzt darf ich wieder ein DorfCop belehren der auf Großstadt makka macht hahah
      Der war so sauer Zitat:
      Ich nehm ihren ganzen Wagen auseinander ich Wette ihr Airride ist nicht eingetragen da war ich schon erfreut das er das kannte im Nachhinein
      waren die Gemüter beider Seiten ruhig
      Und da erfahre ich das der Polizist selber jedes Jahr an See fährt mit seine golf ^^war ein nettes Gespräch 1/2stunden
      Meine Papiere durchgeschaut gesehen war alles ok
      Und dann hat er mit nem zwinkerndem Auge gesagt das us Standlicht ist ab Werk nä hahaha

    • Zu allererst: GEILER Theard :D:thumbsup:

      Negativ:
      In Österreich gibts ja das "Pickerl", die Prüfplakette, die bei uns auf der Windschutzscheibe geklebt ist, wurde mal angehalten, um 4h Morgens, war auf dem Weg ins Büro, hat am Auto nichts gefunden, doch dann, die Plakette hatte einen Steinschlag abbekommen und ein Eck fehlte -> Er meinte die sei nicht mehr gültig, die ist beschädigt...war aber alles lesbar, folge: Strafe 20€, neuen Sticker holen beim ÖAMTC 3€ und den weg zum Posten auf sich nehmen dass die das begutachten damit ich keine Anzeige bekomme...

      Positiv:
      Mit dem 5er Golf aufgehalten, einer machte den Rundgang ums Auto während der zweite mir die ganze Zeit ins Gesicht leuchtete und die Papiere kontrollierte, am Ende quatschten die beiden übers Auto was sie noch nie gesehen haben, rätselten was es für einer ist, man beachte dass die den Zulassungsschein in der Hand haben wo ja die Motorisierung drin steht, 103KW 2.0TDI, damit ich mir dann bei denen ein Kompliment über meinen schicken "R32" abholen durfte und mit den Worten "Schicken R32 haben sie, ich hoffe er wird ihnen lange Zeit bleiben" weiterfahren konnte...

      Vor 1 Monat ca. Morgens 7:30 auf der Autobahn mit meiner Gitte richtung Büro, bemerke einen neuen Passat mit ca 100 dahingurcken, da fiel mir die Antenne auf die nen gefühlten Meter lang war, Blick nach rechts, oki, das waren die Freunde :D
      140 in der GRA fahre ich vorbei, die schließen auf, fahren ne Zeit nach doch dann...die fahren vorbei, scheren vor mir ein und dann BINGOOOO das Licht geht an, du stehst richtig :D
      Nachgefahren und halt an der nächsten Rast stop. Kollege kommt zu mir, wollte nur den Führerschein haben, ich solle bitte aussteigen und den Kofferaum aufmachen...wurde gemacht..Kommentar "Kein Sub?!" Ich:Neee...der hat Dynaudio Er:"Was ist das" Ich: Soundsystem dass man bestellen kann ... entsetzen "sowas gibt es?!" Ich: ja klingt auch gut! Er: Darf ich mal reinhören? Ich:Klar er steigt beim Beifahrer ein macht die Tür zu, Musik an, er hörte rein war begeistert, holte dann gleich den Kollegen, der solle mal hören..gesagt getan..stieg dann aus, fragte mich aus was es denn für ein GTI ist, und ob ich denn am See immer bin und sagte ganz stolz, ja er ist zu dieser Zeit immer am See im Dienst und ich kann ruhig "Hallo" sagen wenn ich ihn sehe...wünschten mir noch nen Stressfreien Tag :D:thumbup:

      Viele Grüße,
      Muhi


      -> mein 6er GTI Wörthersee Edi

      Check this out --> WörtherseeDUBS
    • Mit dem Golf wurde ich bisher noch nicht angehalten. hab sie ja auch noch nicht lang.

      Aber mit meinem KA. Mehrmals.


      Positiv:
      ich hatte im Winter nach nem Unfall mein Kennzeichen auch vorn drin liegen, sichtbar natürlich.
      War gerade aufm Weg, mir nen neuen Kennzeichenhalter zu holen, stand an ner Ampel, Polizei von rechts.
      Die guckten, wendeten und zeigten mir an, ich solle mitkommen.
      Dass ich dabei über die rote Ampel gefahren bin, schien nicht zu stören.
      Kurze kontrolle, Führerschein, Papiere. Auto wurde begutachtet und ich wurde aufgeklärt, dass fahren ohne Kennzeichen 40 Euro und nen Punkt gäbe.
      Hab denen erklärt, dass ich gerade nen neuen Halter kaufen will und dann durfte ich weiterfahren. :thumbup:


      Negativ:
      Eigentlich noch nichts.
      Außer das Parkticket weil ich etwas außerhalb der Markierung gestanden habe. :huh:

      Bu ta na m aka. :love:
      ~Minion
    • Positiv:
      Noch nie wegen Felgen/FW etc. angehalten wurden und wenn mal iwas mit Polizei war wollten die nochnichtmal die Papers sehen :thumbup:

      Negativ:
      Wurde von den Autobahncops rausgezogen wegen
      - 19km/h zu schnell VOR TOLERANZABZUG!!! bei 120 erlaubt
      - Blinker als TFL => Mängelkarte

      In Köln angehalten wg. Fahrrad ohne Licht

      Freitagnachmittag Abstandsmessung auf der A1 im Berufsverkehr, Kamera leider zu spät gesehen