linker Aussenspiegel heizt nicht mehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • linker Aussenspiegel heizt nicht mehr

      hallo,

      bei meinem golf funktioniert die heizung des linken aussenspiegels nicht mehr!

      habe noch keine fehlersuche begonnen. wer hat eine idee, was da defekt sein könnte - sicherung, kabelbruch etc.?

      bei einem nicht reparierbaren "kleinen" defekt, was wäre da zu wechseln?
      habe mal im ersatzteilhandel nachgeschaut und folgendes gefunden: Alkar Teilenummer 6327128 ( Originalteilenummer VW 1K18575079B9 ). das ist das komplette innenleben des spiegels samt spiegelglas ohne gehäuse. ist das zuviel des guten oder muss alles gewechselt werden?

      schön wäre aber erstmal eine idee, woran es überhaupt liegen könnte!

      herzlichen dank im voraus für eure ratschläge! :)
      marc

    • Denke mal, Du solltest den Fehler analysieren, bevor Du Geld ausgibst. Im besten Fall ist nur das Kabel vom Spiegelglas ab (unwahrscheinlich so schwer wie die abgehen). Würde erstmal das Spiegelglas ausbauen und messen, ob am Spiegelglas Spannung anliegt. Wenn nein, dann weitersuchen. Wenn ja, dann neues Spiegelglas.

    • ...danke, das war doch schon mal ein erster guter vorschlag! ;)

      spiegelglas ausbauen ist wohl aber auch schon eine echte frimmelarbeit, wie ich bisher recherchiert habe - geschweige denn vom gesamten tausch des spiegelinnenlebens, wo erstmal die gesamte seitenverkleidung ausgebaut werden muss.
      manchmal wünsche ich mir die alten zeiten einen I oder II'er zurück - da ging noch alles ohne probleme und viel theater.

      sonst noch jemand einen vorschlag?

    • Moin,

      Spiegelglas abbauen dauert 5 Sekunden, dann wie schon gesagt entweder messen ob Spannung an der Spiegelheizung ankommt, und/oder die Heizmatte vom Spiegel durchmessen (Widerstand).

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Spiegelglas nach ganz unten, oder ganz oben fahren, mit den Fingern dahinten und raushebel/ziehen. Wenn es draussen so kalt ist solltest du das Glas aber vorher erwärmen, oder den Wagen über nacht in eine Garage stellen.

      Wenn du das Glas raus hast sind zwei Kabel am Spiegelglas, die sind für die Heizung. (Ausser das Spiegelglas ist ein abblendbares, dann ist noch ein zweiter Stecker dran)

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Ich befestige immer noch einen Saugnapf (vom Navi) in der Mitte des Spiegelglases, um es beim Rausnehmen besser "im Griff" zu haben. Dient als Sicherung und vereinfacht das wieder einclipsen.

      Kompletter Spiegeltausch ist -falls er erforderlich sein sollte, was ich mir bei der Problemlage eigentlich nicht vorstellen kann- kein Hexenwerk.

      Mit Tapa in die Welt posaunt!

    • Ralfer schrieb:

      "...was ich mir bei der Problemlage eigentlich nicht vorstellen kann"


      ...aber deine ursachensuche beginnt doch auch mit dem spiegel? oder meinst du eher, das gar kein strom ankommt? was wäre denn dein "worst case"?

      ansonsten ist der tip mit dem saugnapf wirklich gut - kenne ich auch vom iphone.
      mir wäre es aber am liebsten, wenn es nur das spiegelglas wäre - 10 sekunden und 10 euro! ;)
    • Einfach mit nem Durchgangsprüfer das Spiegelglas testen, dass ne Leitung gebrochen ist halte ich eher für Unwahrscheinlich, wäre aber der nächste Schritt, wenn das Glas in Ordnung ist.

      Ich habe noch einen Spiegel inkl. Glas ohne ankl. Funktion daheim liegen, falls benötigt. :)

      Lieber Leser, Ich schreibe jetzt bis Ende des Monats mit reduziertem Denkvermögen, da die Volumengrenze meines Gehirns erreicht ist.

    • mkberlin schrieb:

      Ralfer schrieb:

      "...was ich mir bei der Problemlage eigentlich nicht vorstellen kann"


      ...aber deine ursachensuche beginnt doch auch mit dem spiegel? oder meinst du eher, das gar kein strom ankommt? was wäre denn dein "worst case"?


      Nunja, eher so eine Sache mit dem Ausschlussprinzip. Wenn an den Kabeln Spannung anliegt ist es das Spiegelglas hin. Hierfür musst Du das Glas halt rausnehmen, wenn Du dabei feststellst dass (entgegen allem, was ich nach meinen Erfahrungen mit diesen Steckverbindungen für wahrscheinlich halte) ein Kabel ab sein sollte - noch besser. Wenn jedoch keine Spannung anliegt...dann sollten wir uns über andere in Frage kommende Fehlerquellen (Kabelbruch in einer Zuleitung, Fehler im Steuergerät...) Gedanken machen.
    • ganz banal, kontakte korrodiert

      hatte ich letztens bei nem kumpel.. spiegelglas ab, kontakte reinigen und wieder zusammen bauen.

      wenn du das spiegelglas prüfen willst, einfach widerstand messen vom heizdraht, sollte sehr niederohmig sein <5 Ohm.

      wenn sonst alles auf der seite funktioniert, schließe ich mal das defekte steuergerät oder leitungen aus.
      ein kabelbruch in der tür, dann funktionieren mesitens auch andere sachen nicht.