Golf Cabriolet - GTI oder TSI 1.4 (160 PS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf Cabriolet - GTI oder TSI 1.4 (160 PS)

      Hallo Ihr Lieben,

      ich bin heute zum ersten Mal hier und würde mich freuen, Eure Meinung zu folgendem Thema zu hören:

      Ich bin bisher VW Lupo gefahren und möchte jetzt -nach 11 Jahren Lupi- einen neuen VW bestellen. Angeschaut hab ich mir dazu den Golf Cabrio mit 160 PS und den Golf Cabrio GTI.
      Beide Autos kosten in der Neuanschaffung im Prinzip das Gleiche (GTI etwa 1000 Euro teurer), denn der GTI hat einige Features serienmäßig, die ich beim TSI aufpreispflichtig dazu bestellen müsste.

      Jetzt die Frage: Für was entscheiden?

      Der GTI wäre in Versicherung und Steuer insgesamt 200 Euro im Jahr teurer, hinzu würden ja dann noch teurere Spritkosten und evtl. teurere Wartungs-/ Inspektionskosten kommen?

      Dafür, so hat man mir gesagt, sei der GTI das ausgereiftere Modell (den Motor betreffend) und sei weniger fehleranfällig, ließe sich auch besser wieder verkaufen...

      Was meint Ihr? Ich bin absoluter Auto-Nicht-Kenner :)

      Bin gespannt auf Eure Meinungen!

      Liebe Grüße

    • Hallo und willkommen im Forum!
      Die Wartungs-/Inspektionskosten dürften so ziemlich die gleichen sein.
      Wenn du wirklich nur auf 1000 € Unterschied im Anschaffungspreis kommst, und dir die höheren laufenden Kosten nicht weh tun, würde ich zum GTI greifen. Hier hast du die bessere Optik, mehr Fahrspaß und einen höheren Wiederverkaufswert.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Also, sind die Ersatzteile und was man sonst noch so braucht, gleich teuer bei beiden Autos?

      Warum ist eigentlich der Wiederverkaufswert beim GTI besser? Weniger Wertverlust durch bessere Qualität oder weil GTI = generell Liebhaberstück?

      Liebe Grüße

    • Danke für Eure Antworten! Also einstimmig GTI :) Scheint echt selten zu sein, ich hab auf der Straße noch keinen GTI Cabrio gesehen. Testberichte fallen aber sehr positiv aus! Gibt's hier jemanden, der den GTI Cabrio fährt?

      Probe gefahren bin ich nur den 1.4 TSI mit 160 PS. Meint Ihr, das macht nochmal nen großen Unterschied vom Fahrgefühl her? Die 160 PS fand ich jetzt für das Gewicht des Wagens nicht sooooo viel.... 8)

      Ach ja, noch ne Frage: Würdet Ihr eher die Karo-Stoff-Sitze nehmen, oder Leder (leider recht teuer...). Finde schwarze Sitze schon super, aber die Karo-Sitze sind ja wohl so ein Special aus den 70ern...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honey12 ()

    • MatzexD schrieb:

      GTI, dann bleiben dir auch die Kettenprobleme erspart (beim 1.4er)

      Der GTI hat auch eine Kette und auch die ist nicht frei von Mängeln, aber es ist bei weitem nicht so verbreitet wie beim 1.4TSI, da hast du natürlich Recht.

      Kann mich nur der einstimmigen Meinung anschließen, definitiv GTI, er hat einfach mehr Leistung, bietet mehr Potential wenn es mal nicht mehr reicht :) und ist einfach sportlicher.

      Die Sitze sind wohl eine Geschmacksfrage, im Cabrio nehmen viele gern Leder da es "robuster" ist. Denke aber man macht auch mit Stoff nichts verkehrt. Um Leder muss man sich aber auch kümmern wenn man es schön halten will, da ist Stoff pflegeleichter, wobei ich auch hier ab und zu Hand anlegen würde (Imprägnierung z.b. von 303).


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Danke Euch!! Hab jetzt gelesen, dass der Karostoff wohl recht schnell Abnutzungserscheinungen und dann Löcher bekommt, also wird's eher Leder werden. Sieht bestimmt auch toll aus - weißes Auto, schwarzes Textilverdeck und schwarze Sitze...

      Also, werd den GTI nehmen!! Der ist dann im März abholbereit. Freu mich schon!!!!! Fotos folgen dann natürlich, und wahrscheinlich fallen mir bis dahin noch 1000 Fragen ein.

      Hoffe nur, ich gewöhn mich schnell um, parken wird bestimmt das größte Problem. Den Lupo konnt ich einfach irgendwo dazwischen quetschen :rolleyes:

    • Hihi, dazu war ich dann doch zu stolz :) Da heißt's doch gleich wieder "typisch Frau!" :rolleyes:8)

      Obwohl, das sagen dann auch alle, wenn ich mit dem GTI im Parkhaus gleich die erste Säule mitnehm 8|;)

      Naja, Parkassistent ist ja drin, und mit ein bißchen Übung klappt das schon! Muss halt dran denken, nicht mehr so nah am Bordstein einzufädeln...

    • Er ist daaaaa!!! Total toll, GTI war -denke ich- wirklich die bessere Wahl, sowohl optisch als auch fahrspassmäßig. Heute das erste Mal ohne Dach gefahren :thumbsup::thumbsup:
      Vielen Dank für Eure Meinungen!! Werde beizeiten auch mal Bilder reinstellen, bin nur momentan etwas im Stress mit anderen Baustellen.

      LG