Golf III Recaros's in meinen Golf V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf III Recaros's in meinen Golf V

      Hallo!

      Ich habe vor mir 2 Recaro's vom Golf 3 in meinen Golf 5 einzubauen. Ich weiß das ist nicht gerade üblich aber die originalen Sitze sind keine Sportsitze und haben wenig Seitenhalt und das kann garnichts.. und 5er GTI Gestühl ist mir zu teuer.

      Mir stellen sich zwei Fragen:

      1.) Gibt es eine passende Konsole/Schienen um diese Sitze einzubauen?
      2.) Wie sieht es mit Eintragung aus? Sind ja von VW, muss man nur den Airbag deaktivieren..

      Bitte um rasche Hilfe, da die Sitze sehr günstig sind und ich vorhabe sie zu kaufen

      Danke :D

    • Mal abgesehen davon, dass das einfach nur bescheiden aussehen wird, passen Rückbank und Seitenteile nicht zu den Sitzen und dein Seitenairbag entfällt auch.
      Mein Tipp: lass den Unsinn und kauf dir, wenn dir GTI Sitze zu teuer sind, die normalen Sportsitze aus dem Sportline oder GT Sport, die sind ein Stück günstiger. Oder find dich eben mit deinen Seriensitzen ab.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • eintragung wird dir hier sicher keiner zu 100% sicher sagen können. da musst du schon zu deinem tüver des vertraunes. aber eins kann ich dir sagen die 3er sitze wurden nur beim 3er getest und nicht beim 5er. also musst du sich im regelfall eintragen lassen. Die ABE´s oder wie auch immer gelten ja nur immer für das fahrzeug zu min bei den originalteilen

      glaube auch kaum das ein tüv prüfer eine "verschlechterung" deiner sicherheit einträgt. seiden den g5 gibt es auch ohne seitenairbags, dann wäre es durchaus möglich.

      Aber im besten ist das echt wenn du zu einem hinfährt und das vorher abklärst bevor er da vor vollendeten tatsachen gestellt wird.

    • Absolute Straftat 8|

      Da passt doch gar nix zam (von der Optik ganz zu schweigen). Seitenaribags fallen weg (ich weiss gar net ob das erlaubt is?)
      Die Trägerschienen werden auch net passen. Die angeschlossene Elektronik fällt dann weg ...

      Das ist doch ein mega Downgrade? Also wenn ich das Geld für einen mindestens gleichwertigen Tausch net hab, dann lass ichs lieber ganz sein bevor ich mir ein Omnibuslenkrad oder ne ATU Chromblende an mein Auto spaxe X/

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Falsch, die Recaros gab es gegen Aufpreis sehrwohl mit Seitenairbags :)
      Sind aber schwer zu bekommen.

      Zum Thema Seitenairbags, klar kann man auch ohne, gabs im 5er sogar ab Werk, wenn man die Schalensitze im R32 bestellt hatte.

      Ist nur der Vollstaendigkeit halber, einbauen wuerde ich die Recaros in den 5er auch nicht.



      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • GolfGT-R schrieb:

      Mal abgesehen davon, dass das einfach nur bescheiden aussehen wird, passen Rückbank und Seitenteile nicht zu den Sitzen und dein Seitenairbag entfällt auch.
      Mein Tipp: lass den Unsinn und kauf dir, wenn dir GTI Sitze zu teuer sind, die normalen Sportsitze aus dem Sportline oder GT Sport, die sind ein Stück günstiger. Oder find dich eben mit deinen Seriensitzen ab.

      GT Sport Sitze habe ich serienmäßig, die originalen GTI Sitze sind nicht wirklich besser bin ich draufgekommen, halte ausschau nach R32 Motorsportschalensitzen. MfG
    • Das 5er GTI gestühl ist dir zu teuer aber r32 Schalen kaufen wollen?
      Die kosten mehr als das doppelte wenn man denn mal welche findet.
      Für den alltag sind die gti bestimmt besser geeignet.