Feder hinten rechts gebrochen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feder hinten rechts gebrochen

      Hi,

      ich musste heute zur HU und habe es leider nicht geschaft. Diagnose Feder hinten rechts gebrochen :S Da ich Handwerklich nicht ganz blind unterwegs bin möchte ich das selber machen. Laut Foren ist das problemlos machbar, wenn man vernünftiges Werkzeug hat.

      Erstmal die Fahrzeugdaten:
      Golf 4 1.6 16V
      zu2: 0603
      zu3: 547026
      Kilometer: 126000
      Mit AHK

      In mehreren Foren habe ich schon ein paar Antworten gefunden, aber sicher bin ich mir noch nicht. Man liest ja immer widersprüchliches. Darum stelle ich meine Fragen hier einfach gesammelt rein und hoffe auf Hilfe.

      • Reicht es nur die Federn zu wechseln oder auch gleich Dämpfer mit? Dämpfer wurden bei der HU nicht beanstandet.
      • Welche Federn (Dämpfer) brauche ich? In verschiedenen Shops gibt es massig Auswahl an Herstellern, die sich auch preislich deutlich unterscheiden. Von 14 - 40€
      • Welche Verschleißteile sollte ich mit wechseln?
      • Reicht es, wenn ich nur eine Seite entlaste oder müssen für den Wechsel beide Seiten entlastet werden?


      Für den Wechsel habe ich mir schonmal folgende Schritte notiert:
      1. Auto hinten hoch
      2. Räder abmontieren
      3. Holzblock unter Achse damit sie nicht runter fällt
      4. Domlager lösen
      5. Dämpfer unten lösen und entfernen
      6. Achse ablassen und Feder entfernen
      7. Staubschutzkappe und Domlager vom Dämpfer entfernen

      Soweit alles ok?

      Vielen Dank und noch einen schönen Nikolaus,
      Daniel
    • Schade, nach 244 Views noch keine Antwort.

      Dann versuche ich es mal selbst, vlt hilft es dem nächsten.
      In einem anderen Forum habe ich eine PDF mit Anleitung gefunden. Nach der habe ich mir die benötigten Teilenummern bei vagcat.com/ rausgesucht.

      Für die Dämpfer:
      4x N 906 484 01 Schraube M10x35
      2x N 905 173 02 Schraube M10x75
      2x N 102 861 02 Mutter M10
      2x N 104 037 01 Mutter M10x1


      + Dämpfer + Service Kit


      Aber bei den Federn bin ich mir nicht sicher, da gibt es unter vagcat mehrere verschiedene. Welche Teilenummer für einen 4 Türer ist da die richtige? Habe auch gesehen, dass es Federn speziell für Anhänger gibt. Macht das einen großen Unterschied?


      Viele Grüße

    • Tja, bei mir stehen die Federn schon zwei Wochen herum und warten darauf, eingebaut zu werden, leider war bei diesem Schrauber-Frost-Frust-Wetter noch nichts in der Hinsicht drin!

      Für die passenden Federn würde ich mir beim VW-Teilemann die Teilenummern zur Fgst-Nr. geben lassen, es gibt da extrem viele Varianten und die diversen Teileseiten im Netz bauen nur auf Schlüsselnummern auf, die nicht immer alle notwendigen Infos enthalten. Anhand der TN kann man dann weitersuchen.

      Weiterhin sind die Federn bei VW extrem überteuert und kosten gut das doppelte im Vergleich zu Markenprodukten von Sachs, Bilstein oder Spidan. Witzigerweise ist das von VW angebotene Sportfahrwerk (Hersteller: Eibach) für Seriendämpfer ebenfalls um die Hälfte billiger als ein Satz einfache, Original Serienfedern. Leider kam diese Lösung für mich nicht infrage, da ich die Bodenfreiheit für schlechte Wege benötige. Habe mich daher für Federn von Sachs entschieden, kann zu deren Qualität und Fahreigenschaften aber aus o.g. Grund noch nichts sagen.

      Aus zahlreichen Forenposts hört man, dass die verstärkten Federn für Fahrzeuge mit AHK den Wagen ein paar cm höher kommen lassen.

      Bei der Erneuerung der Federn an der HA empfiehlt der VW-Rep.-Leitfaden zudem, die unter den Federn befindliche Zinkscheibe mit zu tauschen, und den Federteller sorgfältig zu reinigen.

      Gruß
      schwarzabgleich