Gutachten über Unfallschaden -->Frage über Arbeitspostion bzw. deren Inhalte

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gutachten über Unfallschaden -->Frage über Arbeitspostion bzw. deren Inhalte

      Hallo!
      mir ist jemand in mein Fahrzeug (Passat 3C Variant) gefahren.

      Mit dem erstellten Gutachten bin ich nur teilweise zufrieden, da meiner Meinung nach Dinge fehlen/ falsch sind.
      Eine Sache erscheint mir besonders komisch:

      Die Heckklappe muss neu. Die Scheibe wird laut Gutachten wiederverwendet. Als Arbeistgangpositionen haben ich für die Heckklappe folgende:

      54010 A 55 59 19 00 Rückwandklappe A+E 2K 130 ZE 110,50€
      54010 E 55 59 55 50 Rückwandklappe Ers. * Ausgebaut, umfasst: Eurokennzeichen H., Zierleiste Heckklappe 2K 220 ZE 187,00€

      Auf meine Nachfrage, wo denn das Ausschneiden und Einkleben der Scheibe aufgeführt sei, wurde mir gesagt, dass das in diesen beiden Positionen inbegriffen ist. Kann mir das mal jemand im Arbeitspositionkatalog nachschauen, ob dem so ist???