Dieselpartikelfilter komplett wartungsfrei?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dieselpartikelfilter komplett wartungsfrei?

      Bisher dachte ich immer dass die DPF´s beim 1.9 bzw. 2.o TDI komplett wartungsfrei sind, also ein komplettes Autoleben ohne austausch halten.
      Natürlich nicht mit der vorraussetzung das nur Kurzstrecke gefahren wird, und sich somit alles zusetzt.
      Nun höre und lese ich aber immer mehr dass ein DPF bei gut 150.000 - 180.000 ausgetauscht werden muss/soll...

      Was stimmt nun?

      lg

      "Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt."

      Ralph Marterie

    • Wenn der Filter voll ist, muss er ausgetauscht werden. Bei welchem Kilometerstand das der Fall ist, hängt stark vom Fahrprofil ab. Deine Werte sind jedoch ein guter Schätzwert. Die Frage ist halt, wie ein Autoleben definiert wird.

    • der Partikelfilter fängt den "Ruß" auf, diesen brennt er alle paar 100km frei, dabei bleibt wie bei jeder Verbrennung Asche zurück und diese Asche setzt den Partikelfilter irgendwann zu
      sobald er voll ist geht die Kontrollleuchte an

      dann kannst du ihn entweder ersetzen was sehr teuer ist, oder zb bei tecar oä reinigen lassen was dann die hälfte spart

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Es gibt von Liqui Moly ein Reinigungsmittel was aus 2 Lösungen besteht, das wird in den Partikelfilter fein zerstäubt eingeblasen und reinigt den Partikelfilter wenn er verstopft ist. Funktioniert einwandfrei, gibt nur ein Problem, machs nicht in der Stadt, die Schwarze Rauchwolke ist wahnsinnig^^

      liqui-moly.de/liquimoly/medien…ikelfilter%20Reiniger.pdf

      MfG

      Golf V Sportline

    • Genau so ist es, erst mal Reinigen lassen.
      Viele machen es selber mit einem Hochdruckreiniger, man kriegt ihn zwar nicht auf 0g Asche aber zwischen 4g und 10g sind es dann trozdem.
      Anschließend mit VCDS den Aschewert anpassen.

      Hier ein Link -> Extern

    • g0dl1k3x schrieb:


      Und dann weiter mit Euro 2 oder 3 fahren
      Golf 5 hat als Diesel auch ohne DPF Euro 4 Norm -> Mein Vater sein Golf 5 1,9 TDI ist noch ohne DPF vom Band gelaufen, hat Euro 4 Norm und die Grüne Umweltplakete
    • Matze90 schrieb:

      g0dl1k3x schrieb:


      Und dann weiter mit Euro 2 oder 3 fahren
      Golf 5 hat als Diesel auch ohne DPF Euro 4 Norm -> Mein Vater sein Golf 5 1,9 TDI ist noch ohne DPF vom Band gelaufen, hat Euro 4 Norm und die Grüne Umweltplakete


      das ist motorcode abhängig und nur bei einer kleinen zahl der diesel modelle
      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Anthony schrieb:

      Hummerman schrieb:

      Da kann man den DPF auch direkt ausbauen lassen...


      Hier hat das wohl jemand gemacht. Aber nur mit ausbauen ist es nicht getan. Muss auch rauscodiert werden und das ist nicht ohne.

      [Golf 6] Chippen beim 1.6 TDI JA/NEIN ?


      Kommt auf den Motor an, beim 1.9 TDI und 2.0 TDI (PD) sollte es sehr einfach gehen. Problematisch sind eher die neuen CR-Motoren.

    • Golf 5 hat als Diesel auch ohne DPF Euro 4 Norm -> Mein Vater sein Golf 5 1,9 TDI ist noch ohne DPF vom Band gelaufen, hat Euro 4 Norm und die Grüne Umweltplakete


      Der hat KAT

      Die 1.9 TDI und 2.0 TDI ohne DPF sind mit einem KAT ausgerüstet
      Also BKC und BKD mit Kat und Ohne DPF
      BLS und BMM ohne Kat mit DPF.

      Ohne KAT oder DPF, niemals Euro 4!
    • g0dl1k3x schrieb:


      Golf 5 hat als Diesel auch ohne DPF Euro 4 Norm -> Mein Vater sein Golf 5 1,9 TDI ist noch ohne DPF vom Band gelaufen, hat Euro 4 Norm und die Grüne Umweltplakete


      Der hat KAT

      Die 1.9 TDI und 2.0 TDI ohne DPF sind mit einem KAT ausgerüstet
      Also BKC und BKD mit Kat und Ohne DPF
      BLS und BMM ohne Kat mit DPF.

      Ohne KAT oder DPF, niemals Euro 4!

      Genau so ist es :thumbup:

      Es sei denn die Plakette ist nen Fake :D
      Bei Codierungs- & Nachrüstfragen schreibt mir ruhig eine PN
      Raum: NRW
    • Top antworten :thumbup:

      Überleg mir nämlich in der nächsten Zeit nen schicken Passat B6 anzuschaffen, auf jedenfall ein Diesel, ob nen 1.9er 105PS oder den 2 Liter mit 140 PS.
      Auf jedenfall wird er schon gute 150.000 +/- 20.000km gelaufen sein.
      Mittlerweile denke ich dass es schlauer ist wenn ich mir den 1.9er ohne DPF anschaffe, den 2.0 BKD ohne DPF muss ich ja leider komplett ausschliesen.

      Hat jemand ne ahnung wie viel der 1.9er ohne DPF mehr an Steuer kostet als der mit DPF? Im Internet steht immer nur 1.9 TDI aber nicht mit oder ohne DPF..

      "Ein vorsichtiger Fahrer ist einer, der nach beiden Seiten schaut, wenn er bei Rot über die Kreuzung fährt."

      Ralph Marterie