Motorkontrolleuchte leuchtet!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorkontrolleuchte leuchtet!

      Hi Leute.
      Getsern habe ich mein Auto 5 m vom Hof gefahren und abgestellt. Nach 2 Std. habe ich ihn dann wieder zurück gefahren da war alles ok.
      Dann wollte ich gerade mit dem Auto gerade fahren und die Motorkontrolleuchte ging an.
      Kann es sein, das nach den 10 Meter fahren die Lamba-Sonde leuchtet? Soll ich erstmal abwarten oder lieber gleich zum freundlichen.

      MfG Tobi

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Fehlerspeicher auslesen lassen, entweder von der Werkstatt oder von einem User aus dem Forum.
      Anhand des Ergebnisses kann man dann entscheiden, wie man weiter vorgeht. Die Kontrolleuchte kann auf vieles hindeuten, ohne genaue Diagnose ist das leider alles nur Rätsel raten...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Danke für die Antworten, habe mal den speicher auslesen lassen und er hat nichts angezeigt. Jetzt war das Problöem für 2 Tage weg und heute nach dem Waschen hat er wieder aufgeleuchtet aber im Fehlerspeicher ist nichts zu finden..

      Was mache ich nun? einfach erstmal abwarten? Mir ist auch aufgefallen das der Lüfter seit kurzem lange nachläuft, also ich finds lange so gut 2 sec oder so, das hat er aber auch nicht immer?!

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Wenn nichts im Fehlerspeicher abgelegt war, könnten auch korrodierte Massepunkte schuld sein. Schau Dir die mal genauer an. Vorallem die Punkte im Motorraum. Sind an beiden Längsträgern, sowie unter Batterie und Luftfilterkasten, und unter dem Windlaufgrill. Falls korrodiert: Säubern, abschmiergeln, und mit Korrosionschutzmittel behandeln.

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:

      Wenn nichts im Fehlerspeicher abgelegt war, könnten auch korrodierte Massepunkte schuld sein. Schau Dir die mal genauer an. Vorallem die Punkte im Motorraum. Sind an beiden Längsträgern, sowie unter Batterie und Luftfilterkasten, und unter dem Windlaufgrill. Falls korrodiert: Säubern, abschmiergeln, und mit Korrosionschutzmittel behandeln.

      Danke, das werde ich gleich mal testen. Kannst du mir villt. noch erklären was die Massepunkte mit der Motorkontrolleuchte zu tun haben? mich würde das mal intressieren

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Ich zitier mal aus der A3-Mängelliste

      Korrosion der Massepunkte beim Audi A3
      Bei Audi geführt unter der Vorgangs-Nr.: 2010721/1
      Beim Audi A3 gibt es Rostprobleme an den Massepunkten im Motorraum. Von ihnen führen die Massekabeln zu diversen Steuergeräten, Pumpen, Sensoren, Ventilen, Verbrauchern etc.
      Je nachdem welcher Massepunkt korrodiert ist, hängt es davon ab welches Steuergerät oder elektrische Teil ausfällt. Meist suchen die Werkstätten falsch, da das Diagnosegerät etwas anderes meldet. Oft wurde ein Defekt der Lambdasonde gemeldet, Ursache war aber ein Massefehler. Das kam heraus nach dem Einbau der neuen Sonden, denn der Fehler war immer noch da. Klar weil der Massepunkt korrodiert war, es immer noch Widerstandsänderungen und Kriechströme gibt, welche einen Fehler erzeugen.
      Meist ist es besser das einfachste in Betracht zu ziehen.

      Betroffen sind:
      Die Massebolzen an der Masseverbindung Motorsteuergerät im Wasserkasten und die drei Massebolzen an den Masseverbindungen im Motorraum am Längsträger links zwischen Scheinwerfer und Batterie.

      [customized] - NWT powered

    • Paramedic_LU schrieb:

      Ich zitier mal aus der A3-Mängelliste

      Korrosion der Massepunkte beim Audi A3
      Bei Audi geführt unter der Vorgangs-Nr.: 2010721/1
      Beim Audi A3 gibt es Rostprobleme an den Massepunkten im Motorraum. Von ihnen führen die Massekabeln zu diversen Steuergeräten, Pumpen, Sensoren, Ventilen, Verbrauchern etc.
      Je nachdem welcher Massepunkt korrodiert ist, hängt es davon ab welches Steuergerät oder elektrische Teil ausfällt. Meist suchen die Werkstätten falsch, da das Diagnosegerät etwas anderes meldet. Oft wurde ein Defekt der Lambdasonde gemeldet, Ursache war aber ein Massefehler. Das kam heraus nach dem Einbau der neuen Sonden, denn der Fehler war immer noch da. Klar weil der Massepunkt korrodiert war, es immer noch Widerstandsänderungen und Kriechströme gibt, welche einen Fehler erzeugen.
      Meist ist es besser das einfachste in Betracht zu ziehen.

      Betroffen sind:
      Die Massebolzen an der Masseverbindung Motorsteuergerät im Wasserkasten und die drei Massebolzen an den Masseverbindungen im Motorraum am Längsträger links zwischen Scheinwerfer und Batterie.

      Vielen Dank :)

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Also irgendwo muss bei mir der Wurm drin sein. Die Motorkontrolleuchte ist jetzt aus, ohne das ich was gemacht habe :)
      Aber dafür dreht der Lüfter vom Motor unglaublich hoch,
      direkt nach dem Anlassen und auch nach kurzen Strecken, das kann bei den Temperaturen ja nicht normal sein?!
      Die Kühlwassertemperatur liegt eigentlich konstant um die 90°..
      Kann es sein der Temperaturfühler kaputt ist und deswegen der Lüfter so hoch dreht und mir meine Motorkontrolleuchte angezeigt wird? ie ist jetzt aufjedenfall aus.!

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Mach mal Klimanalage aus oder schau einfach ob der kleinere Lüfter mitdreht.
      Ist ne Ersatzfunktion, wenn der kleine Lüfter nicht mehr geht, dass der große dann auf Volllast läuft. ;)

      Wenn dass der Fall ist, ist der Lüfter so verdreckt, dass er keinen Kontakt mehr hat, einfach den Lüfter ausbauen und mitm Hammer draufhauen, natürlich nicht auf die Rotorblätter, sondern auf den Motor, damit sich der Dreck löst und rausfällt.

      VCDS vorhanden ;)

    • MatzexD schrieb:

      Mach mal Klimanalage aus oder schau einfach ob der kleinere Lüfter mitdreht.
      Ist ne Ersatzfunktion, wenn der kleine Lüfter nicht mehr geht, dass der große dann auf Volllast läuft. ;)

      Wenn dass der Fall ist, ist der Lüfter so verdreckt, dass er keinen Kontakt mehr hat, einfach den Lüfter ausbauen und mitm Hammer draufhauen, natürlich nicht auf die Rotorblätter, sondern auf den Motor, damit sich der Dreck löst und rausfällt.

      Danke, das klingt echt gut plausibel, bin am samstag bei schnee und dem ganzen Rotz gefahren und dabei ist meine Front echt so dreckig geworden kann man nicht glauben.. das teste ich morgen mal, aber so wie ich das gesehen habe läuft der nicht mit habe heute auch gleich geschaut wieso der motor hochdreht und ich glaube da hat sich beim kleineren nichts gedreht

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front

    • Heute Morgen, bei -1 Grad wollte ich nochmal Testen ob der Fehler immer noch da ist..
      Vor dem Start habe ich ein bisschen an den Kabeln gerüttelt und leicht gegen den Klimaanlagenlüfter geklopft und der fehler war weg..
      Ich verstehe das ganze nicht so ganz, ich gehe auch mal davon aus das dieser Fehler wiederkomme wird.. Hatte jemand von euch schon mal so etwas? - Jedesmal wenn ich auf Fehlersuche gehen wollte, gehen die Probleme weg, eigentlich ganz geil nur macht es die Fehlersuche erheblich schwerer.
      Soll ich jetzt erstmal abwarten ob der Fehler nochmal kommt oder direkt zum freundlichen?

      Verkauf: [Verkaufe] Golf 5 GT Sport R-Line Front