Zahnarzt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo Leute, hab nen Problem. Gehe ohne Probleme zum ZA. Ein paar kleine Löcher waren mir bekannt. Gehe mit nen Provisorium raus und hab nen Wurzelbehandlung vor mir. Zudem sollen 2 Weisheitszähne raus. Kosten etwa 900 Euro. Geil. Egal. Mein Problem ich hasse ZÄ. Jetzt wollte ich das volle Programm unter Vollnarkose machen. Geht das auch mit der Wurzelbehandlung? Sind doch immer mehrere Sitzungen.

      Wollte gestern fragen, aber war froh da raus zu sein.

    • also ich weiß nicht genau ob man wenn man die weisheitszähne rausbekommt nicht auch direkt die wurzelbehandlung machen kann, aber ich wüsste jetzt eigentlich nicht was dagegen spricht.
      aber so ne wurzelbehandlung ist eigentlich nicht wirklich schlimm. örtliche betäubung kriegt man ja sowieso, das einzige was nervt ist dass der mund so voll ist :D
      einfach mal anrufen da wo du die weisheitszähne rausbekommst und nachfragen

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.
    • Also Vollnarkose beim Weisheitszähne ziehen geht nur bedingt. Musst bissle rumjammern dann bekommst du die ohne Probleme. Hab alle 4 gezogen bekommen und sollte nur ne örtliche Betäubung bekommen (A*schlecken 3,50). Ob die Wurzelbehandlung gleich mitgemacht werden kann ist die andere Frage, da Weisheitszähne meist beim Kieferchirurgen gezogen werden. Sollte die Wurzelbehandlung nicht unbedingt nötig sein, würde ich es sein lassen, da du später Probleme mit dem behandelten Zahn bekommen wirst.

    • Vollnarkose geht bei umfangreichen Dingen immer. nur muss man sie unter Umständen selbst bezahlen.

      Oder man geht zum Psychologen und lässt sich von dem attestieren das man eine Zahnarztphobie hat, dann bekommt man sie auch umsonst ;)

      Kostenpunkt vor 2 Jahren für 1:30h:min Vollnarkose 430 EUR

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • Hatte auch ne Zahn-OP unter Vollnarkose hat ca 400€ gekostet für 2 Zähne, weil ich auch Panik vor Zahnärzten habe.

      Aber ob die Wurzelbehandlung unter Narkose machen weiß ich nicht, dir muss natürlich bewusst sein, das du JEDESMAL zahlen musst.

    • Also mir geht es nicht und Geld. Die Zähne müssen raus, dann hab ich da Ruhe. Bei der Wurzelbehandlung hol ich mir nächstes Jahr ne 2. Meinung ein. Gibt ja auch Zahnärzte die nen Tag zumachen und dann diese OPs machen. Man das nervt mich alles total.

      Danke für eure Anrworten. Ich bin wieder auf der Autobahn Richtung Aachen ;) Geiles Wetter.

    • hatte son Problem vor 4 Jahren. Dass die Weißheitszähne rausmüssen war mir bis dato bekannnt. Geh also hin lass das unter Vollnarkose machen (kosten etwas über 1000€) Es sollten alle 4 Zähne raus. Also Vollnarkose sitz alles dito. Wache während der Behandlung einmal auf bekomme keine Luft und bin nur am schlucken (kann ich mich noch genau dran erinnern). ->Also wieder in Narkose. Beginn der OP 15:30 In Leonberg. Wache Um 23:00 Uhr des selben Tages im 60km entfernten Tübingen in der Klinik auf und mir wurde gesagt beim ersten Weißheitszahn gab es Komplikationen (ist in die Kiefernhöhle abgerutsch) und ich musste notverlegt werden weil die Blutung nicht gestoppt werden konnte. Dann zur Abrechnung: Armer Zivi 1000€ leichter (Zivikasse übernimmt keinen Cent ) + nur ein Zahn anstatt alle 4 wurde gezogen und 3 Tage Krankenhaus. 6 Monate durfte ich meine Nase nicht putzen wegen des Fensters dass mit in den Kiefer gesägt wurde (kann sich auflösen) Habe nun 4 Jahre später noch immer Probleme mit meinen nebenhöhlen.

      Gruß Patrick

    • Super Geschichte :( Aber wenn sowas unter örtlicher Betäubung passiert ist das sicher krasser. Da bekommste dann ja alles mit. Komplikationen können immer auftreten. Gut das es nur 2 Zähne sind. Hoffe dass da dann alles klappt.
      Haben sie bei dir oben gezogen oder? Bei mir sind die ja unten.

    • spomke schrieb:

      Super Geschichte :( Aber wenn sowas unter örtlicher Betäubung passiert ist das sicher krasser. Da bekommste dann ja alles mit. Komplikationen können immer auftreten. Gut das es nur 2 Zähne sind. Hoffe dass da dann alles klappt.
      Haben sie bei dir oben gezogen oder? Bei mir sind die ja unten.

      Genau so schauts aus. Nur wenn ich vor etwas wirklich Schiss hab sind das Zahnärzte aucxh wenn mein Zähnme sons terste Klasse sind.
      Deshalb hatte ich mich im Vorhinein schon für ne Vollnarkose entschieden. :sleeping:

      Gruß Patrick

    • john1986 schrieb:

      Habe mir damals alle 4 unter örtlicher Betäubung entfernen lassen, fands ok und nicht besonders schlimm :thumbup: Finde es im Gegensatz zu vielen anderen auch ganz nett wenn man etwas mitbekommt...


      Das kann ich bestätigen, brauchte hinterher nicht mal Schmerzmittel. Von denen die unter Vollnarkose operiert wurden, höre ich immer, dass die noch länger Schmerzen hatten.
    • Hummerman schrieb:

      john1986 schrieb:

      Habe mir damals alle 4 unter örtlicher Betäubung entfernen lassen, fands ok und nicht besonders schlimm :thumbup: Finde es im Gegensatz zu vielen anderen auch ganz nett wenn man etwas mitbekommt...


      Das kann ich bestätigen, brauchte hinterher nicht mal Schmerzmittel. Von denen die unter Vollnarkose operiert wurden, höre ich immer, dass die noch länger Schmerzen hatten.
      liegt daran das die unter vollnakose wie die Metzger arbeiten :D soll wohl hard her gehen ,.... wenn man da nichts mitbekommt!

      aus dem Grund bleiben meine Drin! :D scheiXX auf dacht ich mir und bis her hatte ich nie probleme =)


      ps 4.5 Std Nakose bei mir 1800 € :D
      VCDS Codierungen oder Fehlerspeicher sowie abfragen PN an mich
      Kombiinstrumente 95-2015 auch USD kein Thema
      Kontakt zu mir bitte per Email funktion im Forum
    • An sich machen die bei mir auch keine Probleme, aber der eine drückt und ein Zahn steht schon leicht schief. Muss ja nicht sein.
      Ich hab schon ziemlich Schiss. Mal nachgucken, Zahnschmelz entfernen oder ein normales Loch mit Spritze ist auch noch OK, aber darüber hinaus, nee nee.

      Die Schmerzen danach sind mir egal. Ich will nur nichts davon mitbekommen. Als Kind wurde mir unter VN mal nen Zahn gezogen. Ich sah danach aus wie geschlachtet.

      Ich werde mal meine Krankenkasse fragen. Bis jetzt waren die immer sehr hilfreich und kulant. Hehe, bevor für die noch teurer wird ;)

    • Ihr Weiche!er. Zum Weisheitszähne reißen braucht man keine Vollnarkose! Hab mir alle Vier auf einmal mit örtlicher Betäubung reißen lassen. Alles halb so wild.
      1. der Schmerz kommt eh erst später
      2. man wacht nicht auf einmal wo anderes auf! ;)

      Und wichtig, such die nen anständigen Kieferchirurgen! Lass es dir die Zähne nicht beim ZA reißen!
      Und ich glaube nicht das man beides zusammen machen kann, weil die Weisheitszähne schon lang genug dauern, da brauchst du nicht auch noch den Mund auf halten für die Wurzelbehandlung.