Sehr hoher Verbrauch trotz kleinstem ( 1,4L ; 75PS ) Motor?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sehr hoher Verbrauch trotz kleinstem ( 1,4L ; 75PS ) Motor?

      Hallo,
      ich frage mich seit langem ob der Verbrauch meines Motors überdurchschnittlich hoch oder ob das normal ist.
      Zu den Daten, mein Golf ist BJ 2003, hat jetzt etwa 110.000 km runter, TÜV ist vor kurzem ohne Mängel bestanden.
      Motor:
      1390cm³ 55KW / 75PS
      Schaltgetriebe
      Ölwechsel ist gerade gemacht worden mit Mobil 3000 XL 5W40

      Ich tanke ausschließlich das normale Super Benzin, Klima ist fast immer aus, außerdem fahre ich immer mit niedriger Drehzahl, d.h. ich schalte schnell hoch und ab Tempo 50km/h schalte ich in den 5. Gang. Sobald ich aber im 5. Gang etwas Gas gebe schießt die Verbrauchsanzeige auf 7-10L... Wenn ich es nur antippe kommt er auf 4-5L aber damit kann ich keine 50km/h halten...
      Über den Verbrauch in den niedrigen Gängen brauch man garnicht reden, da sind es immer 15-40L beim beschleunigen was ja normal ist nehme ich an. Tempo 30 kann ich z.B. ohne weiteres im 4. Gang fahren wenn ich kaum Gas gebe, trotzdem sind es hier mind. 6L laut Anzeige.
      Trotzdem kommt mir das insgesamt ziemlich hoch vor oder ist das normal?

    • das sind momentanverbräuche: schaumal auf ebene 2 beim Durchschnittsverbrauch.

      Bei mir sind es bei 1.4er 80PS im Schnitt 6,8l. Ist halt kein Diesel, aber für das gewicht bei mir mit rline sitzen und vollaustattung bis aufs schiebedach. Vollkommen ok.

    • Also ich würde sagen wenn dein Langzeitverbrauch zwischen 6-7 Litern liegt ist das schon ganz ordentlich.

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • du fährst einen alten motor aus dem golf 4 der keine leistung hat und immerhin 1,4 tonnen bewegen muss, wie soll das sparsam sein !?
      die richtige kombination ist kleiner hubraum mit ordentlich leistung und drehmoment wie zb 1.2 TSI oder 1.4 TSI bzw dann eben TDI

      um das auto überhaupt mal zu beschleunigen muss dem motor ja schon alles abverlangt werden :D

      und den verbrauch berechnet man so

      1. volltanken bis die säule automatisch abschaltet
      2. tageskilometer auf 0
      3. tank leer fahren so weit es geht
      4. wieder voll tanken bis die säule automatisch abschaltet
      5. anhand tageskilometer anzeigen und tankquittung ausrechnen zb hier spritkostenrechner.de/rechner/

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Ok, der Motor ist erheblich unterdimensioniert, ich nehme an da lässt sich nichts nachrüsten um mehr Power raus zu holen?

      Bringt es merklich etwas wenn ich den Golf nun mit den üblichen Mitteln leichter mache ( Reserverad raus, Leichtmetall-felgen, Teile gegen GFK o.ä. austauschen ) oder hat jmd vielleicht noch brauchbare Tipps die wirklich was bringen?

    • tank doch am besten voll, fährst 100km...p x daumen 33 km im ort, 33km land und 33km autobahn...dann sofort zur nächsten tankstelle und wieder volltanken...dann siehste was deiner durchschnittlich verbraucht ;)

    • Realverbrauch, bitte! Diese Momentanverbrauchsanzeige bringt doch keinem was.

      Zusätzlich, Fahrprofil so gut wie möglich beschreiben. Sonderausstattungen wie Dachtraversen (bei längeren AB Fahrten), 19Zoll mit 235er Reifen oÄ?

      Zur persönlichen Erfahrung, fahre im halb-städtischen Kurzstreckenbetrieb den 1.4er mit 80PS mit 6,6-7,0 im Schnitt bei 205er Bereifung, Comfortline, gedämmte Türen, Kofferraumausbau.

      Kein Hammer, aber irgendwo noch iO.

      Zu wenig Drehzahl sorgt für zuviel Gasgeben bei wenig Vortrieb oder Halten der Geschwindigkeit, bei dem Hubraum und ohne Turbo ist nunmal mit Kraft untenrum nicht zu rechnen.

    • Ja sicher kannst du dein Gewicht reduzieren aber damit es was bring müsste im Innenraum nur noch das Armaturenbrett und der Fahrersitz sein. Alles andere ist für'n Arsch. Du kennst ja die kosten, nutzen Rechnung

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • EisWiesel schrieb:


      Bringt es merklich etwas wenn ich den Golf nun mit den üblichen Mitteln leichter mache ( Reserverad raus, Leichtmetall-felgen, Teile gegen GFK o.ä. austauschen ) oder hat jmd vielleicht noch brauchbare Tipps die wirklich was bringen?


      Wenn dir ein Verbrauch von 6-7 l im Durchschnitt zuviel sind, solltest Du Dir eher Gedanken darüber mache ob Du nicht den Golf verkaufen willst und Dir dann ein vernünftiges Fahrrad holst. X/

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Jo, 6-7 Liter sind wohl ok und kommt hin,
      ich habe bereits Reserverad raus ( ist eh unsinn in der Stadt ) und Kofferraum-wanne geleert und mich an die Rücksitze gemacht, die sind jedoch leider etwas widerspenstig... Geplant sind noch Leichtmetallfelgen und ein einfacher Sportluftfilter. Mir ist klar das ich damit keine Wunder bewirken kann aber wenn der Wagen damit etwas leichter wird ists schon ok.
      Danke trotzdem

    • Ihr müsst euch das folgendermaßen vorstellen: Ein kleiner Milchbub zieht nen Karre voll mit Steinen. Der schnauft halt und braucht ordentlich zu trinken :D
      Ein Bodybuilder zieht die selbe Menge um einiges leichter, da er es einfach kann und sein Körper dafür ausgelegt ist! :D

    • So ist es, genauso geht es bei den größeren Motoren dann beim Thema Verbrauch weiter, egal ob ich 2.6 r6 im omega 4.2 v8 im s6 oder 5.7 v8 im camaro gefahren bin es waren immer um die 12iter :)

      Gesendet von meinem HTC One X+ mit Tapatalk 2

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro