Stromproblem Pumpe Düse Elemente, bitte helfen!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stromproblem Pumpe Düse Elemente, bitte helfen!

      Habe einen Golf 5 1.9 TDI 105 PS Kennbuchstabe: BKC

      Folgendes ist passiert.

      Autobahnfahrt, gleichbleibend 150-160 gefahren, nimmt kein gas mehr an aber ruckelt nicht oder so sondern einfach ausgerollt dann auf dem standstreifen, als ich zum stehen kam ging er aus und nicht mehr an

      er nudelt wie sau aber springt einfach nicht an...

      ausgelesen und kein fehler abgelegt nur, glühkerze 3 und 4.. aber schon länger..

      kraftstoff kommt im filter an und der war aquch nicht dreckig oder so..

      ventildeckel runter und an den 4 steckern an den pumpe düse elementen kommen nur 2,3 volt an beim starten???

      sitzt davor noch ein relais?

      hat jemand eine hilfestellung??



      vielen dank schonmal

    • prüf die elemente auf masseschluss, sprich die pins der PDE gegen motorblock (nicht das kabel), da muss überall "offene Leitung" bzw kein wiederstand zu messen sein

      hast du bei einen pin einen wiederstand > pumpe düse element defekt > element ersetzen mit kabelsatz der im motor ist, und er läuft wieder

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Da vom Threadersteller keine Lösung gepostet wurde möchte ich dies nachholen, da ich die gleiche Ursache hatte:
      - Fahrzeug ebenso bei freier Fahrt ausgegangen
      - Motor versucht neu zu starten
      - Anlasser dreht sauber, jedoch kein Motorstart
      - ebenso 2,3 Volt auf besagter Leitung

      Mittels Recherche bei VW, Internet und Co wurde dann herausgefunden, dass oben genanntes PDE Kabel beschädigt sein muss.
      Alle weiteren "üblichen/verbreiteten" Krankheiten wie Entlüften, Kraftstoffpumpe, Hochdruckpumpe, Eingelaufener Zylinderkopf,... des Golf 5 BKD konnten ausgeschlossen werden/waren schon behoben.

      Achtung, noch ein Hinweis:
      Teilweise wird nur der Test gemacht, dass man den Stecker 1 PDE ELements abzieht und dann springt der Wagen auf 3 Zylinder an. Dies hat bei mir nicht funktioniert. Der Wagen sprang auch durch Abziehen von einzelnen PDE Elementen nicht an.

      Erst nachdem das Kabel ausgetauscht wurde sprang das Auto dann nach Entlüften und (sehr) langem rödeln an. Seitdem läuft er wieder einwandfrei.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tooltime22 ()

    • tooltime22 schrieb:

      Erst nachdem das Kabel ausgetauscht wurde sprang das Auto dann nach Entlüften und (sehr) langem rödeln an.


      Und die entscheidende Info fehlt wieder.


      03G971033L = Adapter Leitungssatz EinspritzDüse und Glühkerze für BKD / AZV
      03G971033M = Adapter Leitungssatz EinspritzDüse und Glühkerze für BMN
      038971600 = Adapter Leitungssatz EinspritzDüse für BKD / BKC / BRU / BMM / BLS / BXE

      Und wer es braucht:

      038971782C = Kontaktbrücke mit Leitungssatz für Glühkerze (die aussen liegende Kabel-Brücke)