JVC KW-AV60BTE vs. Pioneer AVH-2400BT vs. Kenwood DDX4021BT passend zum 5er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • JVC KW-AV60BTE vs. Pioneer AVH-2400BT vs. Kenwood DDX4021BT passend zum 5er

      Hallo,
      möchte mir in meinen 5er ein neues Doppeldin Radio einbauen.
      Hauptgrund: FSE und Wiedergabe von USB Stick.

      Hab nach einigen Rechergen die drei angeführten Modelle in die engere Auswahl geholt.

      Preis Leistungstechisch liegen alle drei im ähnlichen Bereich. Auch in den Foren wird keines favourisiert.

      Nun stellt sich die Frage, welches optisch am besten zum Interieur passt?

      Hat wer eins der drei verbaut, und könnte wer Fotos hochladen? Erfahrungen, Empfehlungen?

      mfg

    • Hey,
      schon lustig, ich wollte quas igerade fast genau die selbe Frage stellen :D
      Also ich habe mich schon näher mit dem JVC und dem Kenwood beschäftigt. Über das JVC gibt es auf Youtube von ARS24 ein tolles Testvideo. Vorteilhaft ist auch die tatsache, dass KEINEN Frontusb hat sondern ein Kabel fürs Handschuhfach. Kenwood spricht natürlich rein vom Hersteller schon für sich allein. Super verabeitung zu einem guten Preis.

      Ich habe mir vorgenommen morgen mal zu einem MediaMarkt ( zum Selbsttest) und auch zu einem Car&Hifi Spezialisten zwecks Beratung zu gehen. Würde ich dir auch empfehlen. Vielleicht lässt sich da jetzt noch ei nSchnäppchen machen.

      *edit*
      Hier mal noch ein Link: [Golf 5] 2Din Radio entscheidung
      Und noch was generelles Informative in Sachen G5 und Hifi: [Golf 5] Anleitungen zum Radioausbau und alles was mit Hifi im G5 zu tun hat

    • besten dank!
      das video hab ich schon gesehen. Braucht recht lange bis der USB Stick Ordnerweise geladen ist, dachte ich mir dabei.

      Hab auch vor morgen mal ins Geschäft zu schauen.

      Das Pioneer sieht irgendwie sehr verspielt aus von der Bedienung ... weiß nicht obs so gut ist.

      Mich würds interessieren welches besser in den Golf passt.

      So und jetzt les ich mir mal deinen gepostetetn Beitrag ;)

    • ach ja, eine ergänzende Info wäre noch hilfreich.

      Wie ist die Sprachqualität bei der Freisprecheinrichtung?

      Nachdem Pioneer das System von Parrot nutzt, welcher ja reichlich Erfahrung auf dem Sektor hat, gehe ich hier von einem guten Ergebnis aus.
      Wie siehts bei den anderen beiden Marken aus?

    • Kleines Update:
      War heute bei diversen Fachmärkten um mir die drei dinger anzusehen.

      Das Kenwood fällt für mich raus. Gefällt mir Punkto Benutzeroberfläche nicht wirklich.

      Bleiben also noch JVC und Pioneer:

      Pioneer:
      Gefällt mir ganz gut, wirkt lediglich leicht verspielt von der Oberfläche. Bildschirm ist etwas pixelig bei den kleinen Symbolen.
      Was mir nicht so gefällt ist das fehlende Lautstärkenrad. Die Tasten auf der linken Seite finde ich etwas fummelig, gerade beim fahren vielleicht nicht so treffsicher zu ereichen --'> kann das jemand aus eigener Erfahrung wiederlegen?
      FSE soll laut diversen Beiträgen TOP sein.

      JVC:
      Tasten und Lautstärkerad sind gut bedienbar. Mir gefält sehr gut das auch die Lautstärke durch kreisende Bewegung auf dem LCD änderbar ist. Darstellung und Menüführung ist etwas kühler und sachlicher als beim Pioneer. Finde ich aber besser.
      Leider wäre das JVC ca. 40€ teurer und noch schwerer zu kaufen(sind bei einigen Märkten nicht mehr auf Lager, warum nur??)
      Qualität der FSE leider fraglich --> keine Infos dazu gefunden

      Interessant wäre noch die Qualität der Freisprecheinrichtung und die Optik im Golf. Kann jemand was dazu sagen?
      Wäre echt Klasse, wenn jemand seine Erfahrungen posten kann.

    • Also ich hab das JVC bei mir im Golf und bin eigtl zufrieden für den Preis echt Top.

      Mit der Freisprecheinrichtung hatte ich bis jetzt auch noch keine Probleme, das einzige manko war der Einbau Rahmen, ich habe mir bei amazon son billigteil gekauft und das passte überhaupt nicht.

      Lg Lars

    • lars1337 schrieb:

      Also ich hab das JVC bei mir im Golf und bin eigtl zufrieden für den Preis echt Top.

      Mit der Freisprecheinrichtung hatte ich bis jetzt auch noch keine Probleme, das einzige manko war der Einbau Rahmen, ich habe mir bei amazon son billigteil gekauft und das passte überhaupt nicht.

      Lg Lars

      Danke für deine Antwort!

      Versteht dich auch der Gesprächspartner einwandfrei mit der FSE? Wo hast du das Mikro platziert?

      edit: Könntest du bitte ein Bild uploaden wie das ganze eingebaut aussieht?
    • Bluedragon schrieb:

      Ich habe mir vorgenommen morgen mal zu einem MediaMarkt ( zum Selbsttest) und auch zu einem Car&Hifi Spezialisten zwecks Beratung zu gehen. Würde ich dir auch empfehlen. Vielleicht lässt sich da jetzt noch ei nSchnäppchen machen.
      Du kommst ja auch aus Hannover, gell?!
      Schau, falls noch nicht geschehen mal auf der Vahrenwalder Straße bei Car & Audio vorbei.
      Das ist in Sachen HiFi so ziemlich das Kompetenteste was ich in Hannover und Umgebung kenne.
      Habe mit denen zusammen schon meine Anlage im Vento gemacht und werde die auch wieder an meinen Jetta lassen.
    • Hey,

      hab das JVC AV60BT und bin mit der Freisprecheinrichtung nicht wirklich zufrieden, das mitgelieferte Mikrofon hatte so eine schlechte Qualität, habe es dann durch ein Fiscon ausgetauscht (das man in die Deckenleuchte einbaut), aber die Freisprecheinrichtung ist trotzdem nicht wirklich gut.

      Schau dir doch mal das Pioneer AVH-4400BT an ;)

      VCDS vorhanden ;)

    • So, nun ist alles fertig eingebaut und grob getestet.
      Zuerst fehlten mir einige einstellungen in den Menüs --> hatte das Kabel für die Handbremse vergessen anzuschließen.
      Dieses einfach auf Masse gelegt, hat man immer alle Bedienmöglichkeiten.

      Nun gut:
      -Radio: Aufbau und Bedienung des Radios gefallen mir ganz gut. Viele einstellmöglichkeiten.
      Leider habe ich nicht den selben guten Empfang wie mit dem RCD300. Vorallem bei lokalen Sendern kommt es ab und an zu kurzem knacken bzw. rauschen.
      Ich hab nur den weißen Antennenstecker angeschlossen --> vl. gibt es einen Art Y-Verteiler um beide Antennen ohne Doppeltuner nutzen zu können um besseren Empfang zu haben??

      - USB Stick: USB Stick wird rasch erkannt und spielt auch flott Musik ab. Auch die Ordnerstruktur wird schneller geladen als ich dachte.
      Bin damit also zufrieden.

      - FSE: Ich hab das Mikro an die Position des VW Mikros verbaut (laut dieser Anleitung: anleitungen.team-dezent.at/g5_kufatec_fiscon.pdf )
      Hier kann ich noch kein eindeutiges Ergebnis nennen. Bei ersten Testanrufen konnte mich der Gesprächspartner einwandfrei verstehen, ein anderes mal war angeblich ein Rauschen zu hören. Hab mir selbst mal auf die Mailbox gesprochen, da war kein Rauschen hörbar. Neben den leichten Fahrgeräuschen bin ich damit zufrieden.
      Bedienung übers Radio finde ich auch ganz in Ordnung.

      - BT Audio: Verbindung mit dem Handy funktioniert sehr schnell. Titelinformationen werden sofort eingeblendet, und Tracks könenn via Radio weitergeschaltet werden. Auch NAVI Ansagen vom Handy werden über den Radio ausgegeben.
      Was mir nicht gefällt --> ich kann nicht auf die Ordnerstruktur am Handy zugreifen; am Handy muss man zuerst den Musik Player starten.

      Fazit:
      Nun soweit ich das Radio aktuell testen konnte bin ich sehr zufrieden. Es gibt viele Einstellmöglichkeiten, und der Sound ist bei weitem Besser als beim Werksradio.
      Mein Ziel, Musik von USB Stick und FSE konnte ich somit relativ günstig in meinen 5er intigrieren,
      Leider habe ich noch nicht den optimalen Radio Empfang --> wahrscheinlich weil ich eben nur eine der beiden Scheibenantennen nutzen kann. Vl. findet sich dafür noch eine Lösung.

      Bei Fragen, bitte melden ;)