Hilfe! Falsches Motoröl!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe! Falsches Motoröl!

      ich habe heute festgestellt als ich öl nachgeschaut haben das ich kein 5w30 fahre sonder 10w40! wie ich jetzt festgestellt habe wohl schon seit gut 30 000 km. das öl wurde zwar dazwischen gewechselt aber wohl falsch 8|
      hab jetzt gelesen das das den partikelfilter schädigt? kann mir da jemand mehr infos zu geben?
      ist ein 1.9 tdi mit partikelfilter kennbuchstabe bls!
      hab angst das ich mir den partikelfilter ruiniert habe ;(

      Wer Rechtschreibfehler finden darf sie behalten! :P
    • Wenn der Filter ruiniert ist ist es doch eh schon egal. Wie hast überhaupt festgestellt das 10W40 drin ist? Zwischen den Fingern gerieben und es für zu dick befunden?

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • da hast du wohl recht wenn er hin ist ist er hin aber das will ich nicht hoffen! ja ich hab mal auf den ölzettel geschaut und da stand das drauf dann schaute ich auf den alten zettel und da stand das selbe! also bin ich gut 30 000 km mit 10w40 gefahren ohne das ich es gemerkt hab ich war der meinung es ist longlive drin :huh:

      Wer Rechtschreibfehler finden darf sie behalten! :P
    • Na wenn du doch 10w40 30.000 gefahren bist und einmal gewechselt ist doch alles noch i.O oder?
      Wenn was am dpf wäre müsste doch auch die lampe leuchten?!

    • also ich hab mich mal quer gelesen... das problem ist wohl die ölasche. der patikelfilter ist schneller voll, sprich die lebendauer lässt nach. kann mit jemand sagen wie stark sich das auswirkt?

      @Rieggy : wenn man keinen patikelfilter hat ist alles i.O. nur mit halt wohl nicht!

      Wer Rechtschreibfehler finden darf sie behalten! :P
    • Kann ein 10w40 keine Freigabe für dein Fahrzeug haben? Bin jetzt aber verwirrt. Es liegt doch an den additiven, die dir eine aschearme Verbrennung garantieren sollen und nicht die Viskosität?!

    • so genau kann ich dir das nicht sagen aber ich hab nur 5w30 mit der freigabe gefunden kein 10w40! ich werd im neuen jahr mal meine kfzler drauf ansprechen fürchte nur der wird davon auch nix gehört haben sonst wäre das öl wohl nicht drin!

      Wer Rechtschreibfehler finden darf sie behalten! :P
    • Also hab jetzt auch mal quer gelesen... Anscheinend gibt es für euch Partikelfilterjungs nur 5w30 :/

      Was du jetzt machen kannst, wenn du dir viele Gedanken machst ist, Füllgrad DPF auslesen lassen und evtl. Regeneration durchführen, also das fällt mir jetzt ein.

      lG
      Marian

    • danke ja werd ich machen und wohl ölwechsel vorziehen. ab sofort mach ich das dann wohl doch lieber selbst. ist ja keine Hexerei oder geb öl mit .....

      Wer Rechtschreibfehler finden darf sie behalten! :P
    • Bei VW Fahrzeugen ist das Recht einfach. Die Freigabenorm schreibt die Viskosität vor.

      Also gilt bei VW:
      Ein Longlifeöl ist IMMER ein 5W30-Öl und ein 5W30 bedeutet immer dass es ein Longlifeöl ist.
      Andere Viskositäten können somit KEIN Longlifeöl sein.

      ABER aufgepasst !!!
      Es gibt 2 Arten 5w30 Öl. Einmal mit der VW507.00/504.00 (das klassische Longlife 24 Monate/30000km)

      und auf der anderen Seite 5w30 Öle mit einem abgesenkten HTHS-Wert für älter Motoren, oder Sonderfälle.
      Die 5w30 nach VW507.00/504.00 sind universell in Fahrzeugen der VW-Gruppe einsetzbar, außer in V10 TDI PD ohne DPF bis Baujahr 2006 und in R5 TDI PD ohne DPF bis Baujahr 2008 und später. Für diese Modelle Motorenöl mit VW 506 01 verwenden.

      Moderne Öle nach 507.00 ruinieren die plasmabeschichteten Zylinderwände der Sondermotoren.
      Die 5w30 Öle nach 506 01 sind bei den modernen Motoren welche 50700 und 50400 benötigen ebenso nicht gut.

      Bei Ford is das einfacher. In der Regel fahren die nur 5w30 mit abgesenktem HTHS-Wert

      [customized] - NWT powered