Stoßleisten aus der Stoßstange entfernen..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stoßleisten aus der Stoßstange entfernen..

      Hallo Forum,

      ich habe auch schon die suchfunktion benutzt aber nichts gefunden!
      Wie bekomme ich die Stoßleisten aus der Stoßstange raus?
      Von wo aus muss ich die Leisten abhebeln? (Bei der Heckstoßstange con der Seite oder von Hinten)???

      Danke Gruß Leo

    • Die Stoßleisten sind geklippst. Ich habe z.B. um einen Schraubendreher ein Tuch gemacht und bin dann unter die Leiste gegangen und habe sie rausgehebelt. Kannst aber natürlich auch was anderes nehmen. Fang an den Seiten an bzw. enden. :))

      gruss

      dennis

    • Hallo Denis!

      Vielen dank für deine schnelle Antwort!!
      Wo an den enden soll ich anfangen (bei der hinteren stoßstange) an der Seite der Stoßstange oder hinten bei der Stoßstange (beim kennzeichen)!

      Danke Gruß Leo

    • Es ist eigentlich egal, an welchem Ende du anfängst, hauptsache am Ende. :D Ich habe an der Seite angefangen und habe mich zum Kennzeichen vorgearbeitet. :))

      gruss

      dennis

    • ich hab das auch so wie dennis gemacht, da es sehr schwer ist das ganze teil so rauszuhebeln, haeb ich wenn ich mal den anfang geschafft habe, einen schürsenkel dazwischengezogen und mit dem dann vorsichtig die leiste rausgezogen ...

    • also ich habe die leiste so wie dennis , mit nem schraubendreher, den ich mit nem weichen tuch umwickelt habe an einem ende vorsichtig rausgehebelt! da die leisten sehr leicht reissen, wenn man zu feste dran zieht, habe ich unter die Leiste, wo ich sie schon rasugehebelt habe, einfahc en schnürsenkel gezogen! so kannst du gelcihmässiger an der leiste ziehen und du quetschst dir nihct so leicht die finger ;)

    • Servus FET19!

      Also ich habe vor ner Zeit meine Stoßleisten gegen Lackierte gewechselt!Habe sie mit nem Heißluftfön heiß gemacht und dann vorsichtig abgezogen die sind nämlich geklebt und mit ca vier oder fünf Löchern fixiert!Aber ist kein StreßSei aber vorsichtig nicht das du den Lack beschädigst!


      MFG 8)

      Gruß Martin,


    • Original von mecca0_1
      Servus FET19!

      Also ich habe vor ner Zeit meine Stoßleisten gegen Lackierte gewechselt!Habe sie mit nem Heißluftfön heiß gemacht und dann vorsichtig abgezogen die sind nämlich geklebt und mit ca vier oder fünf Löchern fixiert!Aber ist kein StreßSei aber vorsichtig nicht das du den Lack beschädigst!


      MFG 8)



      Hast du den Kleber ohne Probs am Stück abziehen können oder musstest du Kleberreste abfummeln?!


      Würdet ihr vor dem Verkleben der neuen noch irgendwie die Stellen reinigen / vorbehandeln??
    • Nimm am besten für die Seitenleisten nen Heißluftfön, ne Angelschnur und ein 2. Kollegen.
      Dann am einen Ende der Leiste die Angelschnur hinter die Leiste schieben, mit nem Heißluftfön immer die Leiste warm halten und die Angelschnur immer hoch und runter bewegen, sodaß du praktisch den Kleber mit der Angelschnur durchtrennst und die Leiste dann Stück für Stück abziehen.
      Danach die Klebereste an der Tür entfernen, alles sauber machen und die neuen Leisten dran kleben. ;) :))

      Das ganze hab ich auch noch vor mir, nur mein Kollege hat immer so wenig Zeit. ;(

    • Ach :D,

      ich habe einfach nen flachen Gegenstand genommen z.B nen Taschenmesser oder nen Spachtel und bin unter die Leiste gegangen, bis ich sie nen Stück ab hatte und dann habe ich sie einfach abgezogen. :)) Kein Problem - nix mit Heißfön :D :O

      Um die Klebereste abzubekommen hat mir mein Lacker ein "Radiergummi" für die Bohrmaschine mitgegeben :)) - Draufsetzen, anmachen und an die Klebereste halten. Ist zwar ne Anstrengende und Rückentötende Angelegenheit, aber die Klebereste gehen supi ab und danach ist alles Sauber wie ein Babypopo. :))

      P.S.

      Dennoch, wem es zu unsicher ist mit dem abreißen der Leiste, sollte sie vorher mit dem Heißluftfön erwärmen. :))

      Euer

      dennis