[INFO] Kurze/ Kleine / "US" Kennzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • [INFO] Kurze/ Kleine / "US" Kennzeichen

      Langsam wird es wohl Zeit, dass einer mal die Wahrheit an's Licht bringt was die Angelegenheit mit den kurzen / kleinen / US Kennzeichen betrifft.

      Was ist genau gemeint mit kurzen / kleinen Kennzeichen?
      In diesem Thread meine ich damit Kennzeichen die erheblich von der Standartnorm (520x110mm; siehe Abbildung unten) abweichen und nicht so einfach von der Zulassungsstelle vergeben werden (zum Beispiel Buchstaben/Zahlen Kombination mit nur 2 Stellen nach dem Landkreis oder 240x130mm / 255x130mm Leichtkraftradkennzeichen)




      Habe ich Anspruch auf ein kurzes / kleines Kennzeichen?
      NEIN. Niemand hat Anspruch auf so ein Kennzeichen. Nicht einmal US-Importe. Eine Zuteilung solcher Kennzeichen erfolgt auf Kulanz der Zulassungsstelle. Manche veranlassen auch die Rückrüstung bzw. Umrüstung auf EU-Norm.


      Seit 2011 dürfen doch aber gesetzlich Kennzeichen mit kurzen Buchstaben/Zahlenkombinationen vergeben werden?
      Das ist richtig. Allerdings ist das hier auch der Knackpunkt. Buchstaben/Zahlenkombination und nicht Kennzeichenlänge. So gesehen kann sich so jemand eine Kurze Kombination, beispielsweise B - B 8 auf ein 520x110mm Blech prägen lassen. Anspruch auf ein kurzes Blech besteht NICHT. Die gesetzliche Kleinstgröße bei Einzeilern (110mm Höhe) liegt bei 460mm (Normalschrift) und bei Zweizeilern (200mm Höhe) bei 280mm die von der Zulassungsstelle gesiegelt werden müssen. Kleinere bzw kürzere Bleche sowie Engschrift liegen einzig und allein im Ermessen der Zulassungsstelle


      Welche Kennzeichenformate für meinen PKW erhalte ich problemlos bei der Zulassungsstelle?
      Problemlos als Einzeiler (110mm Höhe) die Größen 460mm; 480mm; 500mm und 520mm.
      Problemlos als "großer" Zweizeiler (200mm Höhe)in den Größen 280mm; 300mm; 320mm und 340mm.


      Wie bekomme ich denn nun kurze / kleine Kennzeichen?
      Oftmals reicht schon ein nettes Lächeln auf der Zulassungsstelle, eine nette Geste oder einfach nur ein freundlicher Smalltalk mit der Sachbearbeiterin / dem Sachbearbeiter. Sollte dies nicht reichen kann man sich auch einen Termin beim Chef der Zulassungsstelle machen. Allerdings sollte man schon gut vorbereitet sein für dieses Gespräch und eine gewisse Menschenkenntniss sollte man auch besitzen. Einige Chef's sind auch ziemlich Auto besessen und bei diesem kann man punkten in dem man sagt, dass es für Show & Shine sein soll. Für andere widerrum ist das erst recht ein Grund euch kein kleines oder kurzes Kennzeichen zugeben. Man sollte in dieser Lage schon redegewandt sein. (Oder halt "Vitamin B" haben....) Anzumerken ist auch noch, dass man nicht unbedingt von Heute auf Morgen ein kleines / kurzes Kennzeichen bekommt. Ich habe selbst einige Bleche gebraucht um auf mein Jetziges zukommen (2 Buchstaben für den Landkreis plus 1 Buchstabe und 1 Zahl). Chronologisch geordnet: 520mmx110mm -> 280x200mm -> 400x110mm -> 350x110mm (Engschrift) -> 340x110mm (Engschrift)


      Kann ich mir mein Kennzeichen auch als Leichtkraftradkennzeichen prägen lassen und dann einfach die Siegel / Feststoffplaketten umstecken?
      NEIN!!! Um Gottes Willen NEIN!!! Das Ganze ist ein Straftatbestand der Urkundenfälschung und wird hart bestraft mit einer Geldstrafe von mehreren Tausend Euro's oder Freiheitsstrafe. Lasst den $cheiß bloß sein. Klar gibt es einige Leute die das machen, aber mir wäre selbst so ein kleines Kennzeichen sowas nicht wert.


      Gibt es noch Tipps damit ich besseren Erfolg auf der Zulassungsstelle habe?
      Natürlich gibt es keine Wunderwaffe damit ihr eure Wunschkennzeichengrößen bekommt. Aber ein gepflegtes Äußeres ist schon mal viel Wert, genauso wie Höflichkeit. Und sagt AUF GAR KEINEN FALL direkt am Anfang dass ihr nur wegen einem kleinen / kurzen Kennzeichen da seid. Redet ein wenig um den heißen Brei herum. Oder machts wie ich, reserviert euch eine sau lange Kombination und rückt erst am Ende mit Zweifeln raus ob es überhaupt passt, denn ihr habt gar keine große Kennzeichenaussparung usw. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück beim Versuch, vielleicht klappt's ja bei einigen. Würde mich sehr über Resonanz freuen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bansi ()

    • So wie du es beschrieben hast hab ich es auch versucht.
      Bringt leider garnicht bei mir im Landkreis.
      Hier kriegt man noch nicht mal ein Buchstaben eine Zahl auf einem Großen Blech.
      Voll Ätzend.
      Ich habs dreimal versucht aber jetzt habe ich es aufgegeben und fahr mit dem Kuchenblech weiter.

      Gruß Chris :thumbup:

    • Moin,

      Ich hab bei mir im Landkreis mal angefragt, hier gibt es drei Stellen nach dem Landkreis, in meinem Fall also sechs und das ganze auf einem 48cm Blech.
      Zum glück gibt es mittlerweile ja kleine zweizeilige Kennzeichen, die sehen auch ganz gut aus find ich.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten