Golf 5, 2.0 TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5, 2.0 TDI

      Habe gerade im Internet einen Golf V 2.0 TDI mit 140 PS und 70.000km gefunden.
      Der Wagen hat nahezu Vollausstattung und steht bei mir um die Ecke.

      Nun meine Frage, der Wagen ist Baujahr 04.2004, also nicht mehr der jüngste.
      Gab es mit der Serie Probleme? Könnte man den Wagen bedenkenlos kaufen? Preis: 8.900€ VB


      Lg ;)

    • Moin,

      -also was ganz gerne mal ist, ist das das Zweimassenschwungrad defekt ist. Ich habe bei meinem mittlerweile das 3. drin.
      -Pumpedüseelemente geben gerne mal den Geist auf.
      -Zylinderköpfe bilden auch mal den einen oder anderen Haarriss. Ist aber eher eine 170PS Krankheit bin ich der Meinung.

      So kenne ich das. Lasse mich aber auch eines besseren belehren. =)



      Die StVO behindert meinen Fahrstil.... :D
    • ja Kopfprobleme haben soweit ich weiß meist die Motoren mit dem Kennbuchstaben BKD


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • ja kann man aber in der regel eh nicht so genau fest machen auch die Köpfe vom 1,9 TDi aus polen sollen damit probleme haben wozu meiner leider auch zählt aber bisher toi toi toi war da auch noch nix wildes


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden