"schmale" 225er reifen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "schmale" 225er reifen

      bei mir sind neue sommerreifen fällig, meine felgen sind aber nur 7x17. hab jetzt noch die alten eagle f1 in 225/45, scheinen mir aber ein bisschen zu breit für die felge. macht es optisch einen Unterschied, 215 zu nehmen? also wird das ganze dann schmäler, ich möchte nicht unbedingt eine schräge flanke, die sollte schon gerade bleiben.

      verstehe ich diesen thread golfiv.de/wbb2/thread.php?thre…eifenhandel&hilightuser=0 so richtig, dass der dunlop sp9090 schmäler als der sp9000 in derselben dimension ist??

      bei vw gibts den 9090 ja gerade für 139€, sollte man da zugreifen? Im adac-test war er "empfehlenswert", top waren eagle f1 und conti sport contact 2.


      und kann jemand was zur Lebensdauer vom Dunlop sagen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -andi- ()

    • Also ich kann dir zum Dunlop 9000 und dem Eagel F1 raten....den CSC 2 würde ich dir nicht empfehlen....meinen eltern ist ein Reifen nach ca. 2000 km bei 180km/h geplatzt....als der Reifen eingeschickt wurde ( zur Untersuchung ) mussten wir feststellen das dies kein einzelfall sei! Conti hat probleme mit dem gürtel....ach ja der Reifen wurde natürlich ersetzt.

      Zur frage wegen den flanken...also auf einer 7x17 Felge wird der sprung nicht so "heftig" zu sehen sein...also jetzt von 225 auf 215...du musst aber vorher gucken ob du den Reifen auf der Felge fahren darfst...denn alles geht nicht immer ;)

      cya

    • danke für deine info.

      hab jetzt den adac testsieger Eagle F1 GSD3 bestellt, bei VW und sogar günstig, für 138€/st mit montage. danke für deine info.