Schraube in den Kotis umlegen 18" ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schraube in den Kotis umlegen 18" ?

      Hey leute hab einen golf V 1,9 tdi und hab mir jetz 18" gegönnt 8J 215/40 r18 et 50
      Es kommte evtl eine tieferlegung von max 35mm.
      Jetz meine frage muss ich die schraube im radkasten "umbigen" oder ist es auch ohne möglich ?(
      Bzws hat einer ein video oder eine genaue anleitung wie ich das mach. Bin irgentwie zu dumm :whistling:


      Gruß paddy

    • Ok also bist du dir ganz sicher ? :)
      Und kann ich bei et 50 bei so einer geringen tieferlegung probleme bekommen ? :thumbsup:


      Gruß ! :thumbup:

    • Hallo,

      wie sieht das ganze aus mit 8x18" ET47. Ich schwanke noch stark zwischen H&R 35 mm Federn und den Eibach 45/35ern. Bei der Kombination mit Eibach lese ich verschiedene Sachen? Ich möchte eigtl. keine Umarbeiten durchführen lassen. Kann ich die Eibach-Federn einbauen lassen ohne "Schraube Raus" bzw. "Kanten" umlegen? Und wenn nicht was würde das für ein Aufwand/Mehrkosten bedeuten?

      gruß und danke für eure Antworten;)

    • Hallo,

      Also 8x18 ET47 passt ohne Probleme. Kannst ruhig Federn nehmen und musst nichts am Radkasten machen.
      Solange deine ET nicht unter 45 ist wirst du keine Probleme bekommen.

      Gruß
      GolfGTI2010

      B N B - Built not Bought !

      Diverse Sachen zu verkaufen:
      [Verkaufe] MAGNAT Classic 360 und JENSEN Mercury 2000 Verstärker/Endstufen
    • Danke für die Antwort,

      werde mich dann wohl wie so viele in diesem Forum für die Eibach-Federn entscheiden. Die Keil-Form sieht ja schon ganz gut aus. Hoffe nur das es dann in echt nicht zuuu tief aussieht. Aber fahre ja auch nur nen 1,6er FSI..

      gruß

    • Hallo,

      wo wir gerade über 18" Felgen sprechen.
      Ich habe da mal was gelesen das man bei 18" Felgen den Sturz auf der HA ändern muss wenn man kein Sportfahrwerk
      drin hat?!?!

      Muss ich jetzt bei meinem Variant 1.9 TDI bei 18" den Sturz ändern lassen oder gehts auch ohne?
      Die Frage ist allgemein zur Verständnis für mich, damit ich weiß ob ich Ausschau nach 18" halten soll oder besser nicht.

      Mfg
      Artur

    • tw0lee schrieb:

      Muss ich da was an der Schraube machen, wenn ich auf Eibach Sportline mit 8x18 ET42 fahre???
      Ja, bei dieser von Dir genannten Kombination musst du die Schraube komplett entfernen, die Radhausinnenverkleidung über die Metalllasche stecken und beides vorsichtig etwas nach oben biegen. Hatte an meinem Golf genau diese genannte Rad/Reifenkombination und die Eibach-Sportlinefedern verbaut und weiß von daher wovon ich spreche.

      Wenn es fertig ist dann sieht es so aus:



      Gruß Andreas
    • Dankeschön! =)
      Werde ich mich dann mal nach dem Einbau der Federn dranmachen.
      Hast du irgendwelches Werkzeug dazu benutzt? Außer natürlich für die Schraube? ^^
      Kann was passieren, wenn es da mal schleift??? Also der Reifen beschädigt werden etc?

    • Ich hatte den Lackbereich vom Kotflügel mit einem Heißluftfön vorsichtig etwas erwärmt und habe zum hochbiegen eine große Stecknuss (SW 32) benutzt. Klappte alles einwandfrei. Geschliffen hat bei mir an dieser Stelle danach garnichts mehr, so das ich nie Probleme mit einem defekten Reifen oder ähnliches hatte.

    • Aptyp85 schrieb:

      Hallo,

      wo wir gerade über 18" Felgen sprechen.
      Ich habe da mal was gelesen das man bei 18" Felgen den Sturz auf der HA ändern muss wenn man kein Sportfahrwerk
      drin hat?!?!

      Muss ich jetzt bei meinem Variant 1.9 TDI bei 18" den Sturz ändern lassen oder gehts auch ohne?
      Die Frage ist allgemein zur Verständnis für mich, damit ich weiß ob ich Ausschau nach 18" halten soll oder besser nicht.

      Mfg
      Artur



      Diese Auflage ist in der Regel bei werksseitigen Original- und VW-Zubehörfelgen gegeben. Bei unserem Variant habe ich die 18" Khartoum eintragen lassen, ohne daß diese Auflage notwendig war. Der Prüfer meinte, die Abdeckung sei mehr als ausreichend.

      Felgen(z.B. Rial) aus dem freien Zubehörhandel haben diese Auflage in der Regel nicht.