Alarmanalge mittels Software deaktiveren.

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Alarmanalge mittels Software deaktiveren.

      Hallo.
      Ich bin hier recht neu und habe eine Frage bezüglich der A-Anlage eines Golf 4 Pacific.
      Ich würde mir gerne einen gebrauchten Golf holen (Golf 4 Pacific 2.0), der schon ein wenig runterhat an KM - also auf keine Fall mehr geklaut wird...
      Da ich auf Grund einer körperlichen Einschränkung nicht in der Lage bin abends zu meinem Auto zu laufen muss ich mich darauf verlassen können, dass meien Alarmanlage aus welchem Grund auch immer auf keine Fall angeht. Ich erlebe es immer wieder hier in meiner Ecke, dass Alarmanalgen einfach so angehen und trotz abschaltens seiten Halter nach einer halben Stunde wieder losgehen. Ich weiß, dass im Grunde die Alarmanlage nicht einfach so losgeht aber wenn das passiert kann ich nicht zum Auto.

      Meine Frage nun:
      Ich habe gelesen, dass man die Alarmanalge PERMANENT mittels einer Software deaktivieren kann. Kann das jede Werkstatt bzw. vielleicht sogar der Händler bei dem ich vor habe den Golf zu kaufen oder ist das was spezielles?

      Eine Alternative mittels "Relais ziehen" habe ich auch schon mehrmals gelesen, aber das soll irgendwie nicht gut sein für die Batterie.

      Vielen Dank für jegliche Infos.

      janw.

    • Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Aber bitte entschuldige mein Halbwissen:
      Was heißt VCDS? Ist das diese Gerät mit dem Werkstätten meinen Golf auslesen um zu checken was kaputt ist bzw. kann dieses "auscodieren" so gut wie jede Werkstatt oder bedarf es da eine SPezialwerkstatt und am Ende kostet mich das ganze 600€ mehr?

    • Ah, ok. Verstehe ich das richtig, dass ich aus Hamburg, bin selbst aus Hamburg, mit dem jeweiligen User mittels PN kontakt aufnehmen kann und gegen Bezahlung kann der mir das einstellen?

    • Jap, du kannst direkt mit den Mitgliedern Kontakt aufnehmen.
      Gibt einige die machen das auch kostenlos (vorrausgesetzt man frag auch nett). :)

      P.S. Du könntest auch einfach den Stecker von der Alarmsirene abziehen. (einfachste Lösung) :D

      P.P.S. oder zweimal auf der FFB "Zu" drücken, dann deaktiviert sich die Alarmanlage auch.

    • Vielen Dank für die schnellen und netten Antworten. Ich dachte, wenn ich einfach das "Kabel ziehe" dann gäbe es Problem mit der Elektrik bzw. die Sirene ist zwar aus aber das Blinken geht dann weiter?

      Oder reicht es aus, wenn ich dem Händler vor dem Kauf sage: Bitte zieh die Kabel der A-Anlage raus und dadurch gibt es keinerlei Schwierigkeiten mit anderen Komponenten des Autos?

    • Dafür ist die Alarmanlage jedes andere mal aktiviert :)
      Z.B. wenn er irgendwo im Parkhaus parkt, oder wo er sonst so hinfährt. :)

      @janw: Ja die Blinker blinken dann noch, aber die Sirene geht nicht an. Das einzige was ich mir vorstellen kann, wo es "Probleme" gibt wäre ein kleiner Fehlerspeichereintrag, dass die Sirene nicht funktioniert (da nicht angeschlossen). Aber das ist ja nicht weiter schlimm.

    • Man Devin, jetzt red' ihm doch mal keinen $cheiß ein :D
      Sonst hau ich dich beim nächsten Treffen, da kannste wissen, dann gibts wieder Klatsche :D:D:D

      Es ist ja auch kein Hexenwerk zweimal auf ZU zudrücken wenn er sein Auto bei sich parkt.
      Zumal die Alarmanlage wirklich dann noch vorhanden ist falls er sie doch mal wieder einschalten will.

      Aber die standart Alarmanlage im Golf 4 neigt eher nicht zu Fehlalarmen. (denn einen "Schock"-Sensor besitzt sie nicht, sprich: man kann fröhlich am Auto wackeln und es geht keine Alarmanlage los)

    • Absoluter Hammer. Danke für die professionelle Hilfe bzw. Antworten. Wenn ich das alles richtig verstanden habe kann man mittels VCDS-Codierung die Alarmanlage (Sirene UND Blinker) für immer deaktivieren und es schadet sonst keinerlei anderer Elektrik bzw. Komponenten. Wenn das so stimmt, danke ich euch jetzt schon einmal für die Hilfe und kann beruhigt den Kauf angehen - so fern der Wagen überhaupt morgen noch da ist :)

      janw.

      PS
      Das mit dem 2x Klicken habe ich auch in einem anderen Forum gelesen, aber das ist mir irgendwie zu unsicher, sollte ich das doch einmal vergessen. Ich kann einfach nicht schnell zum Auto sollte das Ding losgehen. Daher muss ich schon auf Nummer sicher gehen und das nervige Ding komplett abstellen können - also für immer - das Ding was ich mir kaufen will klaut eh keiner mehr :)

    • Überlegs dir nochmal Bansi, sonst gibts nix zu essen :P Wo ist das Problem beim auscodieren? Tust ja grad so als wär die DWA Überlebensnotwendig. Auscodieren und die Sache ist geritzt. Kann ja wieder rückgängig gemacht werden.
      Und mal ganz ehrlich. Durch das doppelte Verschließen wird auch die Safe-Sicherung außer Funktion gesetzt. Somit könnte man das Auto einfach durch Ziehen des Türgriffes von Innen oder Betätigung des Zentralschalters der ZV das Auto auschließen. Das wiederum setzt den Diebstahlschutz herunter ;)