seltsames Verhalten der Innenbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • seltsames Verhalten der Innenbeleuchtung

      Hallo!
      Ich habe ein seltsames Verhalten meiner Innenbeleuchtung bemerkt.
      Normal ist: Ich schließe mit der Fernbedienung auf - Innenlicht dimmt hoch und bleibt an (egal welche und wieviele Türen ich öffne/schließe bis ich den Motor starte oder abschließe.

      Öfter mal passiert das folgende: ich schließe mit der Fernbedienung auf und es geht kein Licht an. Ich öffne eine Tür (HL) und das Licht dimmt hoch. Ich schließe die Tür und das Licht dimmt sofort runter. Ich öffne die Tür (VL) - Licht dimmt hoch - Tür zu - Licht dimmt runter.

      Noch ein paar Infos: Batterie ist fit; Motor und Innenraum wurden von der Standheizung vorgewärmt; kein Coming Home (Außenbeleuchtung)

      Hat jemand einen guten Rat? ?( Im Voraus schon mal Danke!

    • Hast du den Ladezustand der Batterie auch nach Aktivität der Standheizung geprüft? Weil da ist der Energieverbrauch ja nicht gerade gering. Dieses Verhalten deiner Innenbeleuchtung spricht für einen Eingriff des Energiemanagements.

    • Ich tip da auch auf einen Eingriff durch das Energiemanagement.
      An manchen Tagen wird halt der entsprechende Spannungswert durch den Standheizungsbetrieb unterschritten, und er schaltet auf Sparflamme.
      An anderen Tagen reicht es halt noch.

      Das er problemlos anspringt, da die Spannung noch ok ist, ist ja Sinn der überwachten Energieverwaltung.

      Gruß groundi

      1.8 TSI, DSG, MJ 2010 in LC5F, Xenon-LED-TFL, R-LED-Rückleuchten, FLA, Licht-Sicht-Spiegelpaket, Sportfahrwerk, PDC, Rückfahrkamera, MFA+, R-MFL, Leder cornsilkbeige, Standheizung, 18" Watkins Glen, RNS510 + Sprachbedienung, Premium-FSE, etc.

      VCDS Codierungen und Fehler auslesen / löschen im Raum Hamburg-Ost --- per PN
      Der Vorgänger: groundis kleiner Golf V United BGP
    • Ach ja, ganz vergessen noch hier reinzutexten. Ich hab mal mit meinem Nachbarn geredet. Der hat einen Skoda Octi RS Diesel auch mit Standheizung. Bei dem ist es wie bei dir: Wenn die Standheizung aktiv war funktioniert bei ihm kein Leaving Home und die Innenbeleuchtung ist nur kurzzeitig an. Wenn sie nicht aktiv war funktioniert alles ganz normal im gewohnten Umfang. Also ist alles normal.

    • ja genau das hab ich auch beobachetet bei meinem!
      Nur das Problem ist ich habe keine Standheizung, auch wenn ich losfahre fällt manchmal die Tachofunktion aus! Zeiger/Beleuchtung, Mittelkonsole und Türbeleuchtung fällt dann spontan aus! :cursing:

    • HIer eine kurze Zusammenfassung meiner Beobachtungen der letzten Tage: ich habt recht! :thumbsup:

      Wenn ich abends noch mal unterwegs war und der Wagen steht eine kürzere Zeit (8-9h) bis zum Start am Morgen dann arbeitet die Innenbeleuchtung normal.
      Habe ich ihn nach der Arbeit abgestellt und er steht ca. 12-14h bis zum Start dann ist häufig die "Sparfunktion" aktiv. Ich vermute mal dass die Batterie dann stärker ausgekühlt ist und dann weniger Leistung bietet.

      Es ist doch immer wieder interessant was so alles in den Autos steckt :!:

      Danke noch an alle fürs mithelfen!