Niedrige Endgeschwindigkeit dank "10-Cent-Tuning"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Niedrige Endgeschwindigkeit dank "10-Cent-Tuning"

      Guten Abend Golfler ;)
      soo, ich habe folgende frage. vor 3 jahren hat mein vater einen neuen auspuff für den 2.0TDI 16V golf gekauft. Der war im auslass zu eng und er hat bei 190 schon die krätsche gemacht, außerdem lief er mit 3/4 gas schneller als mit vollgas O.o. jetzt habe ich mir ne 4-rohr duplex zugelegt und habe alle filter erneuert. außerdem habe ich mal wieder mein gutes 10-cent-tuning-ding eingebaut^^ und bevors wieder los geht mit "bringt nix" oder so, unten rum bringts echt was. das "tuning-teil" verfälscht ja die messwerte, damit mehr sprit eingespritzt wird, da die diesel ja meistens mit zu viel luft laufen. kann es jetzt sein, das bei vollgas zu viel sprit eingespritzt wird und der motor dadurch bei vollgas immernoch schlechter geht als mit 3/4 gas?? da er bei vollgas spürbar die leistung bei 190 verliert und sich über die 200er marke quält, aber bei 3/4 gas easy über 190 laut tacho läuft?? kenn mich nicht so gut mit dieselmotoren aus^^ *roman ende* ;) wäre über eine antwort sehr erfreut :D

      Golf 6 GTD, DSG, 12/2010 :love::thumbup: