Kann ein Beulendoktor das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kann ein Beulendoktor das?

      Hall zusammen,

      Hab am Samstag mit erschrecken feststellen müssen das mein Golf eine ziemlich große Delle bekommen hat.

      Sie ist etwa so groß wie eine 2Euro Münze und befindet sich im Holm zwischen Tür oberkante und Dach, etwas hinter der beifahrertüre.

      Ich frage mich bis jetzt wie man da so eine heftige Delle reinbekommt.
      Das einzige was mir einfallen würde ist das ein LKW die Türe dagegen haut oder sich jemand mit dem Ellenbogen abstützt... Den wenn ich erwischen würde!!

      Nun zur eigentlichen Frage:
      Bekommt das ein Beulendoktor wieder heile?
      Ist der Holm von innen zugänglich?
      Es ist ja ein dickerer Stahl da oben zwecks streifigkeit der Karosse nehme ich an.
      Kann er die dann überhaupt herausziehen in dem er da einen Kegel aufklebt oder ist der Stahl dafür zu dick?

      Die Fotos sind von hinten nach vorne geschossen (Beule eher im Bereich der hinteren Türe)


    • ....da der Knick in der DELLE ganz schön scharf ist, glaube ich nicht das man den rausmassiert bzw raugezogen bekommt. Da hilft nur die Sache einen Profi vor Ort zeigen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Also ne LKW Tür würde ich ausschließen, sonst wäre der Lack auch noch geplatzt.

      Und ich kann mir nicht vorstellen, daß das Blech an der Stelle dicker sein sollte als anderswo. Ich vermute, daß es genauso dünnes Blech ist wie überall an der Karosserie, also sollte es nicht allzu schwer für nen Beulendoc werden.

      Ansonsten fahr doch einfach mal zu ner Smart-Repair Bude und frag nach, da bekommste sicher die korrektere Antwort, als hier im Forum.

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Also aus der Erfahrung raus weiß ich dass du sie ein wenig rausbekommst... Sie aber trotzdem immer noch sehen wirst.. hatten mal einen Passat der auch an der Stelle nen knick hatte, wurde besser aber wenn man genauer hinguckt sah man es trotzdem noch.
      lg

      VCDS vorhanden :)
    • Werde am Donnerstag mal beim Beuelndoc vorbeifahren und Fragen ob er da was machen kann.

      Wollte mal eure Einschätzung haben was ihr dazu meint.
      Sie fällt eben extrem an der stelle auf, sehr unschön das ganze... Ich dachte ich sehe nicht richtig;(

      Gebe euch dann bescheid ob er sie rausbekommt.

    • Also einen abgestützten Ellenbogen würde ich als ursache glatt ausschließen. Gerade der Bereich ist recht solide. Merkt man bei der Handpolitur ziemlich gut.
      Ob es an einer höheren Materialstärke liegt oder ob die Formgebung die Steifigkeit verursacht kann offen bleiben, es wird auf jeden Fall nicht leicht das restlos zu entfernen ;(

    • Piwo0072 schrieb:

      War nun beim Beulendoc.
      Er meinte er sollte das ganz gut rausbekommen in dem er von außen dran zieht. *TOP*
      Kostenpunkt ca. 50?

      Fairer Kurs

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • 50 Flocken ist a Super Preis da kannst net meckern

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)