RH MO - Edition 225/35 oder 225/45?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RH MO - Edition 225/35 oder 225/45?

      Moin Jungs und Mädels,

      möchte zum Frühjahr endlich größere Schlappen draufziehen.
      D.h. ---> Neue Felgen und Reifen müssen her. :thumbsup:

      Ich habe die RH Mo Edition in 8x18 ausgewählt.
      Aus der Recherche heraus ergab sich : Ich darf sie fahren.

      Wie sieht es mit der ET aus?
      Was ratet ihr mir, lieber ET45 oder ET35 nehmen? ?(
      Habe das serienmäßge Sportfahrwerk (15mm) drin.


      Anbei noch ein Link zur Felge:



      Vielen Dank im Voraus, für den Rat.

      Grüße

    • Philtastic schrieb:

      ET kannste dir aussuchen. Dürfte beides problemlos passen. Reifen würde ich 225/40 18 nehmen.

      Schwachsinn! Bei freier Auswahl immer Et45, wie auch in 2.832.686 Threads hier im Forum erwähnt. Reifen kannst du je nach Achslast auch 225/35er fahren und hast entsprechend etwas mehr Platz(den du bei den Maßen und deiner Tieferlegung nicht unbedingt brauchst), besser aussiehen tut es jedenfalls.
      Du verrätst zwar nichts über dein Motor, aber mit den gängigen 87er Reifen, also 1090kg, solltest drin sein.

      Gruß Christoph

    • Na ich hab mir die Gutachten durchgelesen und in meine Papiere geguckt ;)
      Dort ist die größe sogar aufgeführt.

      An die Reifen hatte ich auch schon gedacht.
      Wieso gerade ET45?
      Ich empfinde es so: "Härter als jetzt geht es eh nicht mehr"
      Obwohl ich meinen Hobel deswegen schonmal weggeben habe, sind Federn etc i.O. !
      Fühlt sich trotzdem so an, als wäre da garkeine Federung/ Dämpfung.

    • Weil Et35 zu weit raussteht und du Probleme mit der Abdeckung bekommst. Und ganz evtl. irgendwann vll. auch nochmal tiefer willst, wobei man da nicht unbedingt von ausgehen kann bei deiner Aussage... Dementsprechend nimm bitte auf jeden Fall die Standart 225/40er oder am besten gar nicht erst auf größere Räder umsteigen

      Gruß Christoph

    • Ok, das klingt doch schonmal gut ! Danke.

      Sage niemals nie! Hatte da wenn dann, an Federn gedacht.
      Erstmal gibt es wichtigeres. ( Abi, Arbeit, und auch meine GTI Front ) :P
      Aber.... Kommt zeit, kommt Geld :thumbup:

      Größere Räder kommen definitiv.
      Fähre übrigens einen 1,6er Benziner (102 ps)
      Danke für die Infos

    • GolfV84 schrieb:

      Zitat von »Philtastic«



      ET kannste dir aussuchen. Dürfte beides problemlos passen. Reifen würde ich 225/40 18 nehmen.

      GolfV84 schrieb:

      Schwachsinn! Bei freier Auswahl immer Et45
      Ich hatte bis vor kurzem für meine Winterpellen (225/45 17) 8x17 ET35 und es gab NULL probleme beim Tüv, dürfte doch dann bei 225/40 18 mit ET 35 ähnlich aussehen. Korrigier ich, wenn mich falsch liege :S
      Lebensfreude hat drei Buchstaben: G T I
    • In manchen Gutachten steht das die Kotflügel ausgestellt werden müssen bei 8 oder 8,5 mit ET35. Manche Prüfer lassen es durchgehen, ist in der Regel aber sehr kritisch. Wie mein Vorredner (mit reichlich Erfahrung) sowie geschätzte 8 Millionen User (zu denen ich auch gehöre) würde ich Grundsätzlich zu einer höheren ET raten um einfach weniger Komplikationen bei eventuellen Tieferlegungsplänen zu haben.

    • TimmyGTI schrieb:

      In manchen Gutachten steht das die Kotflügel ausgestellt werden müssen bei 8 oder 8,5 mit ET35. Manche Prüfer lassen es durchgehen, ist in der Regel aber sehr kritisch. Wie mein Vorredner (mit reichlich Erfahrung) sowie geschätzte 8 Millionen User (zu denen ich auch gehöre) würde ich Grundsätzlich zu einer höheren ET raten um einfach weniger Komplikationen bei eventuellen Tieferlegungsplänen zu haben.



      Ich habe mich für ET45 entschieden und werde 225/40 Reifen nehmen.
      Danke Jungs & Mädels !
    • BJRSportline schrieb:

      TimmyGTI schrieb:

      In manchen Gutachten steht das die Kotflügel ausgestellt werden müssen bei 8 oder 8,5 mit ET35. Manche Prüfer lassen es durchgehen, ist in der Regel aber sehr kritisch. Wie mein Vorredner (mit reichlich Erfahrung) sowie geschätzte 8 Millionen User (zu denen ich auch gehöre) würde ich Grundsätzlich zu einer höheren ET raten um einfach weniger Komplikationen bei eventuellen Tieferlegungsplänen zu haben.



      Ich habe mich für ET45 entschieden und werde 225/40 Reifen nehmen.
      Danke Jungs & Mädels !


      Check. Gute Wahl :thumbsup: