Watkins Glen und Tieferlegungsfedern in Kombination mit einfachem Golf 6?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Watkins Glen und Tieferlegungsfedern in Kombination mit einfachem Golf 6?

      Hallo Golf-Fahrer/innen,

      ich bin neu hier und habe mir vor kurzem ein Golf 6 "Match" EZ 07/12 mit dem 1.4 TSI 122 PS gekauft.

      Mir gefallen die "Watkins Glen" sehr gut und deswegen hab ich vor ein paar Tagen einfach mal ein Satz Sommer-Kompletträder in der Bucht erstanden :D

      Meine Frage, auch wenn es eigentlich schon zu spät ist, kann ich die problemlos auf meinen Golf aufziehen und fahren?? :D
      Es sind ja originale VW-Alufelgen vom Golf GTI mit den Reifendimensionen 225/40 R18 ET 51
      Muss ich die trotzdem eintragen lassen oder werden die schon in der EWG stehen und sind somit eintragungsfrei??

      Und wie sieht es dann mit Sportfedern aus - mein Golf hat kein Sportfahrwerk ab Werk und ich wollte ihn etwa 20-30 mm vorne wie hinten tieferlegen - muss ich dann die Kombination aus größeren Felgen (im Vergleich zur Serie) und den Sportfedern eintragen lassen?

      Danke für Eure Hilfe :)

    • Felgen passen. Müssen aber auf jeden Fall eingetragen werden, da die 18er von VW nur in Verbindung mit Sportfahrwerk freigegeben sind. Wenn du Federn mit ABE bekommst musst du diese nicht eintragen lassen.

    • Hallo und willkommen im Forum Celli91,

      wenn die Felgendimension nicht in deiner EWG-Übereinstimmungsbescheinigung steht, wovon ich ausgehe, musst du sie eintragen lassen. Frage mal deinen VW Händler, ob er dafür ein Dokument für den TÜV hat, oder fordere bei VW eine Traglastbescheinigung an.

      Eine Tieferlegung in dem von dir genannten Maße sind mit diesen Felgen & Reifen kein Problem.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Vielen Dank für die schnellen Antworten. :)

      Was für ein Dokument brauche ich denn für den TÜV, damit ich konkret beim :) nachfragen kann?
      Könnte ich trotz diesem Dokument vom :) bzw. einer Traglastbescheinigung Probleme beim TÜV kriegen und was kostet mich das Eintragen beim TÜV zirka??

    • Das klingt gut, da werde ich mal beim :) vorbeischauen.
      Und sobald der Sommer vor der Tür steht, werden die Federn verbaut, die Walzen kommen drauf und es geht ab zum TÜV :thumbsup:
      Hoffe das läuft alles nach Plan :)

      Welchen Hersteller für Sportfedern könnt Ihr mir denn empfehlen?? :)

    • Ruf einfach mal den Tüv an ob der irgendwelche Infos zu der Felge braucht. Mein Tüv Prüfer sucht sich seine Sachen immer selber im Internet zusammen und macht sich dann ein Bild davon=)

      :thumbsup::thumbsup:

      Eine Eintragung der Felgen und den Federn sollte aber 0 Probleme geben

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?