RNS 310 Linearer Frequenzgang - Codierung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 310 Linearer Frequenzgang - Codierung?

      Hallo

      Ich habe ein RNS 310 (allerdings in meinem Golf 5, was aber nichts zur Sache tut, dass ich es hier im G6 Bereich Poste - das RNS310 wurde ja ab Werk im G6 verbaut) verbaut und nachträglich eine Musikanlage (Miketta) verbaut und die Anlage klingt nicht wie erwartet.

      Die Höhen sind jedoch sehr stabil. Und klingen auch bei hohen Pegeln und hoher Dynamik.sehr gut.
      Der Mittelton ist teilweise etwas zu sehr im Hintergrund.
      Der Tiefton ist dynamisch gut und knackig, jedoch teilweise etwas zu dumpf und etwas zu sehr zurückhaltend.

      d.h. es klingt nicht so wie erwartet ... auf Anfrage bei Herrn Miketta liegt das Am Frequenzgang des Radios, welcher nicht linear ist, sich jedoch auf Linear codieren ließe.

      Ich habe nun die Codierungsmöglichkeiten meines RNS310 durchsucht .... es gibt keine Codierung und auch keine Anpassungskanal für die Funktion Linearer Frequenzgang.

      Lediglich die Möglichkeit "Ohne Soundsystem", "Volkswagen sound", "Dynaudio", "Dynaudio mit DSP und BAP" sowie einen zweite Codierung für "Aktivlautsprecher", "4 Lautsprecherkanäle passiv vorne und hinten", "2 Lautsprecherkanäle passiv vorne".

      Ich habe jetzt die Codierung Dynaudio + Aktivlautsprecher ausgewählt .... klangmäßig kann ich nicht sagen, ob es besser oder schlechter wurde ...
      Der Pegel ist jetzt bei gleicher Lautstärke wie vor der Codierung etwas geringer.

      Etwas ist interesssant .... im Servicemenü gibt es die Funktion "Loudness und Linear" Audio .... Loudness ist Standard-mäßig immer aktiviert. Wenn ich es deaktiviere und Linear Audio einstelle, hat es aber für mich keine hörbare Auswirkung auf den Klang .... UND .... sobald das Navi ein paar Stunden ausgeschalten ist, vergisst es diese Einstellung wieder. Es gibt laut VCDS keine Codierungen hierfür.

      Hat jemand von euch eine Idee? .... oder kennt jemand von euch die Codierung in der "Langen Codierung" um den linearen Frequenzgang zu aktivieren?

      lg und Danke
      Gerald

    • Hallo,

      Leider habe ich da keine Erkenntnis. Ich habe das RNS310 dann gegen ein RNS510 getauscht.

      lg
      Gerald

    • Hallo,

      bei Dynaudio ist der Frequenzgang linear, da die Frequenzanpassung der DSP vom Dynaudio macht. Der Grundpegel wird allerdings bei der Dynaudio Codierung deutlich abgesenkt, Pegel sollte dann an der Endstufe erhöt werden.

      Gruß und Danke

      :cursing:Tribun :cursing:
    • In der tat stimmt das mit dem Pegel.
      Ich bekam dann mit meiner Anlage keinen vernünftigen Pegel mehr hin ....
      Alerdings könnte man da schon fast den High-Low-Wandler weglassen. Dann könnte es klappen.

      lg
      Gerald

    • Tribun schrieb:

      Hallo,

      bei Dynaudio ist der Frequenzgang linear, da die Frequenzanpassung der DSP vom Dynaudio macht. Der Grundpegel wird allerdings bei der Dynaudio Codierung deutlich abgesenkt, Pegel sollte dann an der Endstufe erhöt werden.

      Hallo,

      was passiert bei der Codierung auf VW Soundsystem? Bekommt man dadurch auch linearen Frequenzverlauf?