Alcantara reinigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Alcantara reinigen

      Hallo jungs,

      ich habe Leder/Alcantara-Ausstattung. und mein Hund hat leider eine kurze Abwesendheit ausgenutzt um es sich auf meinem Sitz bequem zu machen. Nicht weiter schlimm, aber das Tier ist läufig und hat natürlich seine Spuren auf dem Alcantara hinterlassen! Wie reinige ich das am besten, ohne das Material anzugreifen?


      Greetz

      NAS-T

      Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
      Sende IDIOT an 1234567890.
      8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

    • Pflegehinweise

      Auch bei stärkster Beanspruchung kehrt Alcantara immer wieder in seinen Originalzustand zurück. Wenn Sie die folgenden Anweisungen befolgen, gibt es einfach keine Flecken, die böse Spuren hinterlassen könnten.

      Fangen Sie möglichst sofort mit der Fleckbehandlung an!
      Gehen Sie, um eine Kranzbildung zu vermeiden, stets von außen nach innen vor!
      Groben Schmutz entfernen Sie am besten zunächst vorsichtig mit einem Löffel oder einem Messer! Dann bearbeiten Sie den Fleck, indem Sie mit einem weißen sauberen Tuch tupfen!
      Stellen Sie zunächst fest, welcher Art die Verschmutzung ist, und gehen Sie dann gemäß der Fleckentfernungstabelle vor!
      Falls Sie ein Verdünnungsmittel benutzen, denken Sie daran, dieses nie auf den Fleck sondern immer auf einen sauberen Lappen zu geben!
      Nach dem Auftragen des Fleckentferners müssen Sie zunächst mit einem sauberen und trockenen Tuch tupfen; danach bitte immer gegen den Strich bürsten!
      Lassen Sie die Flecke gut trocknen und setzen Sie sich nie auf die noch feuchte Stelle! Nehmen Sie gegebenenfalls einen Staubsauger zur Hilfe!


      Verschmutzungsart
      Reinigungsmittel und -methode

      Alkohol, Liköre
      mit Shampoo behandeln, danach mit Spiritus betupfen

      Farben
      Ölfarben: mit verdünntem Spiritus betupfen und anschließend shampoonieren

      Tempera: frische Flecken mit kaltem Wasser behandeln; eingezogene Flecken sind sehr schwer zu behandeln; ziehen Sie einen Spezialisten zur Hilfe!

      Gras, Gemüse
      mit lauwarmem Wasser (max. 50°) betupfen, danach mit Shampoo behandeln

      Kaffee, Tee, Milch
      mit Shampoo behandeln; hartnäckige Flecken mit Spiritus oder 10%-igem Ammoniak betupfen

      Kaugummi
      mit Azeton betupfen

      Kugelschreiber
      Perchloräthylen oder Spiritus verwenden

      Marmelade, Sirup, Fruchtsaft
      mit lauwarmem Wasser ( max. 50°C ) betupfen; hartnäckige Flecken mit verdünntem Spiritus oder Perchloräthylen behandeln

      Öl, Fett
      mit Spiritus betupfen, dann mit Shampoo behandeln

      Schminke
      verdünnten Spiritus oder Perchloräthylen auftragen, dann shampoonieren; hartnäckige Flecken mit 5%-iger Ammoniaklösung oder Spiritus behandeln

      Schokolade, Bonbons
      mit lauwarmem Wasser ( max. 50°C ) oder mit 5%-iger Ammoniaklösung betupfen

      Tinte
      so weit wie möglich mit Löschpapier aufsaugen, dann mit einer Lösung aus 30% Spiritus und 70% Wasser betupfen; danach shampoonieren, auch mit Zitronensaft erzielt man gute Ergebnisse

      Bier
      mit lauwarmen Wasser ( max 50 Grad Celsius ) unter Zugabe von 3% Spiritus betupfen

      Weingetränke
      eine Lösung aus 50% Wasser und 50% Azeton benutzen; danach shampoonieren

      (hans-reinke.de Grosshandel für Leder, Alcantara etc.)

      Gruß
      Ronny