Golf V Goal Sonderedition; Preis in ordnung?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • Golf V Goal Sonderedition; Preis in ordnung?

    Hallo Leute,
    ich bin ganz kurz davor mir mein erstes eigenes Auto zu kaufen und bin bei meiner Recherche auf ein Angebot eines örtlichen VW-Händlers gestoßen.

    Es ist ein Golf V Goal Sonderedition
    -EZ 13.11.2006
    -1.6 FSI mit 116PS
    -73.100 Km gelaufen
    -Winter und Sommerreifen
    -Black Magick Perleffekt Lackierung
    -Kauf beim Händler, also ein Jahr Kaufgarantie
    Das ganze für 8341€

    Service steht in 4500Km an, habe ich aber schon ausgehandelt, dass das noch zu dem Kaufpreis mitgemacht wird.
    Innen sieht das Auto ganz gut aus, mir ist so nichts negativ aufgefallen. Wie der äußerliche Zustand ist kann ich leider noch nicht sagen, da das Auto bei der Besichtigung ziemlich eingeschneit war. Bei der Probefahrt waren mir zwei Sachen aufgefallen (ziemlich penetrantes Klappern aus dem Motorraum, aber nur im Schiebebetrieb und nur um 1500 U/min, die verschwanden sobald man auskuppelte, oder Gas gab. Laut Aussage des Händlers wohl ein loses Hitzeschutzblech; Bremsenrubbeln, vom Gefühl her hinten rechts) die allerdings alle noch beseitigt werden würden.

    Ich hatte eigentlich nach einem Golf IV oder Audi A3 (erstes Modelljahr) mit dem 1.5T Motor mit 150PS gesucht, allerdings haben wir ein verdammt gutes Finanzierungsangebot bekommen und nu bin ich schon am überlegen...

    Ist der Preis denn gerechtfertigt, oder sollte ich versuchen noch etwas zu handeln? Ich wurde mal beim Kauf eines Motorrads vom Händler ganz übel übern Tisch gezogen, deshalb bin ich seitdem immer sehr skeptisch was Angebote und Preise von Händlern betrifft ;)

    Ich danke für Eure Hilfe!

    MfG MetalHead

  • Ich denke 7500 wären ok. Versuche zu handeln geht immer! Sonst ist der Goal immer gut, da er sehr viel serienmäßig hat. Schwarz ist auch immer eine gute Farbe für den späteren wiederverkauf. Lass dir das Scheckheft zeigen und die sollen mal in der Reperaturhistorie nachschauen, ob da mal was war. Ich habe für meinem 1.4er 80PS Goal mit 50000km vor 2 Jahren 9100€ bezahlt allerding nicht bei VW, sondern bei einem Fiathändler.

  • Außerdem würde ich sagen, dass du ihn erst nach Beseitung der Mängel nochmal fahren möchtest, wenn das geht. Gerade das Klappern würde ich erstmal beseitigen lassen, über Bremsen kann man ja dann reden.

    40 Jahre Golf :thumbsup:

  • @Mo: Jop, so war das angedacht ;) Ich kaufe nix, ohne vorher eine einwandfreie Probefahrt gemacht zu haben!
    @Sardu: Meinste ich kann den Händler um fast 1000€ drücken? Also nen bisle Handeln werde ich versuchen, allerdings bin ich absolut beschissen in der Disziplin :D Hab vorhin auch mal bei mobile.de geguckt und da bewegten sich die Goals auch etwas unter 8000€. Allerdings auch vom Privatmann. Vielleicht kann ich Ihn noch auf 8000 drücken, dann sind denke ich mal alle glücklich.

  • Ich denke fast, dass dann 8000€ ok wären. Viel Spaß damit, Fahrzeugkauf steht bei mir im Laufe diesen/Anfang nächsten Jahres auch an :thumbup:

    40 Jahre Golf :thumbsup:

  • also der preis ist wie schon festgestellt zu hoch... über 6 jahre alt und dann noch 1.6 fsi... den will eh keiner... garantie ist wenn nicht direkt bei vw gekauft sowas von fürn hintern :D ... hab aktuell auch wieder so einen streitfall kannste vergessen... deckt entweder nicht alles ab oder weigert sich rep bei vw zu zahlen oder oder oder... kannste vergessen... also 7500 sind schon ne gute richtung...und auch eigentlich max. preis für den eimer... zumal es wenn du das geld eh nicht hast bei dir nicht dabei bleibt... der kaufpreis ist deine kreditsumme... da kommen noch zinsen gebühren und was weiß ich alles oben drauf... so mit isses dann wirklich kein schnäppchen mehr... aber will dir nicht reinreden... golf 5 ist immer gut... goal ausstattung gleich 2mal weil wie gesagt alles wichtige haste dann schon drin... schwarz ist so ne geschmackssache... sieht gut aus aber man sieht auch alles gut drauf :D ... empfehle immer das silber oder weiß... das sind die 2 pflegeleichtesten... und zu dem geräuch... ein FSI motor klingt beim fahren immer komisch... das muss so... also ich würd entweder handeln oder weiter suchen... und wenns chon auch weiter nach golf 5 suchen... golf 4 und a3 erste reiche sind nicht der brüller... vom 1.8t motor mal ganz abgesehen...

    gruß thomas

    Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
  • Goal5 schrieb:

    empfehle immer das silber oder weiß... das sind die 2 pflegeleichtesten... und zu dem geräuch... ein FSI motor klingt beim fahren immer komisch... das muss so... also ich würd entweder handeln oder weiter suchen...
    gruß thomas
    Also den pflegeleichten Weißen musste mir mal zeigen ;)
    Und beim Geräusch denk ich eher an die netten Steuerketten. Kann aber auch was anderes sein, wird sich aber bestimmt klären.

    Solltest ihn allerdings unter 8000€ handeln, soviel ist er nicht wert.

    Eine kleine Empfehlung noch, bezahl das Auto am besten komplett. Da du noch (warscheinlich) Fahranfänger bist und warscheinlich Lehrling/Schüler (sollte ich falsch liegen korrigier mich bitte) kann schnell mal was sein, nicht dass du dann da stehst und hast Probleme. Aber nur so am Rande und will dir gar nicht rein reden :)

    Allzeit gute Fahrt.

  • das eierschalen weiß oder wie das dreckige weiß heißt... wird nur bissel duckler mit der zeit... wasche unseren hier alle 6 monate mal und dann ist das weiß einfach wieder bissel heller... :D


    gruß thomas

    Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
  • Goal5 schrieb:

    das eierschalen weiß oder wie das dreckige weiß heißt... wird nur bissel duckler mit der zeit... wasche unseren hier alle 6 monate mal und dann ist das weiß einfach wieder bissel heller... :D


    gruß thomas


    Weiß und pflegeleicht und dann so nen Schwachsinn posten. X/

    Gruß
    Feldi

    bash schrieb:

    beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
  • Ich habe für meinen Goal (Modeljahr 2007 , 41000 km , 1.6er , inkl. Winterbereifung , Wartung+Tüv , Gebrauchtwagengarantie , 5 Türer in einem Super Zustand vor ca. 2 1/2 Monaten , 8500€ bezahlt. Daher weis ich nicht ob der Preis wirklich so gut ist ...

    Ich kann evtl. bei Fragen/Problemen/Tipps zum Thema Werkstattausrüstung (Hebebühnen, Bremsenprüfstände, Klimaservicegeräte usw.) weiter helfen. Bin jetzt schon einige Zeit auf diesem Gebiet unterwegs. Manchmal gibt es ja ein paar Fragen dazu. Einfach PN an mich. Mir wird ja auch geholfen. :)
  • Hmh das klingt ja alles nicht mehr so wirklich gut, was ihr da schreibt. Also ich sage mal so, eigentlich suche ich wirklich nur ein Auto um von A nach B zu kommen. Ich komme aus dem Motorrad-Sektor und da kann sowieso kein Auto einem Mopped das Wasser reichen ;) Also suche ich nix fürs Herz, sondern etwas zum im Winter nicht einfrieren und bei Regen nicht nass werden!

    Ich frage mal so rum, gibt es irgendwas, was absolut gegen den 1.6 FSI sprechen würde? Ich bin Student, also sind für mich Zuverlässigkeit und geringe Kosten wichtiger als ein super spritziger und starker Motor. Mit 116 PS kann ich mich glaube ich sehr gut anfreunden, der alte 3-er meiner Mutter hat kaum mehr und ich fand den eigentlich immer ausreichend.

    Danke und allen ein schönes Wochenende!
    MfG MetalHead

  • Hol dir lieber den normalen 1.6er der ist Standfest und gibts schon seit dem Golf 3.

    Hab auch gehört, dass der normale 1.6er dem FSI schon mal davon fährt.

    Was gegen den FSI spricht, die Einzelzündspulen sind relativ anfällig (find ich, kann mich aber auch irren), Kette, hoher Verbrauch und Kette :D

    VCDS vorhanden ;)

  • Hey Leute, ich wollte mich nochmal gemeldet haben. Ich habe mich nun gegen diesen Golf entschieden, heute bei der erneuten Besichtigung hat sich der Händler so ein paar Sachen geleistet, die an seiner Kompetenz und seiner Aufrichtigkeit zweifeln ließen.

    Zum einen waren die Mängel, die ich bei der ersten Probefahrt entdeckt hatte immer noch nicht repariert worden, obwohl er es mir hoch und heilig versprochen hatte, zum anderen sind mir heute teils echt krasse optische Mängel aufgefallen. Letztes mal war das Auto größenteil eingeschneit, heute aber abgetaut und so stach einem der miese optische Zustand direkt ins Auge. Zum Beispiel war der Bereich der Ladekante des Kofferraums so übel zermackt, als hätte der Vorbesitzer mit Absicht Ziegelsteine da draufgeworfen, oder sowas. Der trockene Kommentar des Verkäufers: "Da können wir dann ne Folie drüberkleben, dann sieht man die nicht mehr..." Ich will nicht alles aufzählen, aber es war einfach nur unglaublich. Bei jeder optischen Macke wirkte der Verkäufer so, als habe er die zum ersten Mal gesehen. Es wirkte auf mich so, als hätte der sich das Auto vorher noch nie angesehen!

    Wie auch immer, nun sind wir von dem Auto weg und ja... ehm... nunja, zu Ford gewechselt 8| Wollte eigentlich nen deutsches Auto, aber der Händler hatte uns für nen Fiesta ein so unverschämtes Angebot gemacht, da wurden wir schwach ;P

    Trotzdem danke an Alle für Eure Hilfe!
    MfG MetalHead