Wie findet ihr den Golf V Innenraum insgesamt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie findet ihr den Golf V Innenraum insgesamt?

      Hi,

      gefällt euch eigentlich der Golf V Innenraum? Ich meine jetzt nicht so sehr die Ausstattungsvarianten, sondern Sitzpostion, Anordnung der Schaltelemente, Mittelkonsole etc.

      Ich fahre jetzt ca. 6 Monate Golf V und mag den Innenraum einfach nicht. Es liegt nicht daran, dass ich den mageren Trendline habe. Außerdem habe ich dem schon zahlreiche Extras spendiert: Lederlenkrad 3 Speichen, Lederschaltknauf, Handbremshebel-Leder, Ambiente Beleuchtung, Radio etc.
      Fahre auch regelmäßig einen besser ausgestatten Golf V und bin auch schon öfters GT / GTI gefahren.

      Irgendwie finde, der Golf V ist innen wie ein "Minivan". Diese große Mittelkonsole und die hochgezogene Frontscheibe mit dem Keil erinnern mich immer daran, einen Kleinbus zu fahren oder so. Auch die Sitzposition finde ich irgendwie komisch. Auch beim GTI übrigens!

      Ich bin neulich wieder ein einen Golf IV gesessen und hab mich da viel wohler gefühlt. Man sitzt viel tiefer und der liegt irgendwie "satter" auf der Straße. Die Rundumsicht ist deutlich besser und alles wirkt irgendwie heimiger, auch hochwertiger übrigens. War ein ganz normaler Highline OHNE Tieferlegung. Dabei habe ich selbst den Golf IV nie lange gefahren, meist nur kurz. Beim Golf III behaupte ich das nicht, der ist einfach zu alt. Aber auch da habe ich mich immer sehr wohl drin gefühl, in meinem alten 3er GTI.

      Bei diesen Autos hatte ich das Gefühl einen Golf zu fahren, beim Ver eben immer dieses komische Fahrgefühl eines Kleinbuses.

      Gehts euch auch so? :P

    • Muss ich dir recht geben. Wäre der 4er nicht mein Wind und wetterauto, hätte der viel mehr Schönheitspotential. Es knackt und knarzt auch einfach nichts. Aber Technik des 5ers ist ausgereifter, sei es die servitronic oder mehrlenker hinterachse.

    • Naja, ich hab mir den ja nicht nur wegen dem Innenraum gekauft.

      Außen fand ich den lange Zeit auch nicht so mein Fall. Ich bin halt lange den 3er Golf gefahren und da war die Form auf den Ver doch ein großer Sprung. Ich fand da immer, der Golf hat sein "Gesicht" ein wenig verloren. Schon der IVer war mir zu weichgespült, aber irgendwie hat der außen seine Markanten Details behalten und natürlich in puncto Innenraum von III auf IV enorm zugelegt.

      Von der Qualität her ists ein gutes Auto (der Ver Golf), was Motor, Fahrwerk usw. anbelangt.

      Aber innen kann ich mich einfach nicht mit der Schüssel anfreunden. Es ist einfach die Anordnung von Radio, Elementen und wie gesagt die hohe Frontscheibe.

      Anscheined hat der G7 aber wieder einen 1A Innenraum. Zumindest die Bilder finde ich sehr vielversprechend.

    • Mir gefällt der Innenraum eigentlich sehr gut!
      Es ist alles logisch/praktisch angeordnet und man findet auf Anhieb alles was man sucht.
      Climatronic auf guter Höhe und insgesamt gut abzulesen, Radio ist einfach und Comfortabel.
      Die Mittelkonsole an sich wirkt etwas "Bullig" aber passt auch zu den Rundungen am Auto.

      Zur Sitzposition: wenn ich meinen Sitz ganz runter Pumpe ist es mir eigentlich schon zu tief und etwas unangenehm, für mich daher keineswegs "Van Feeling".
      Hab letztens neben einer A-Klasse geparkt (Sitzposition ja ziemlich hoch) und da ist mir erst aufgefallen wie tief der Golf doch wirklich liegt.

      Insgesamt wohlig leicht Sportliches Gefühl :D

    • Nu meine Einschätzung ....
      Ich mag den Golf V innen. Ich mag ign mehr als den Golf IV und den Golf VI innen ....
      Der Golf V wirkt meines Erachtens innen breiter als Golf IV Und VI ... und das gefällt mir ;)
      Gerade die Mittelkonsoel im Golf 5 gefällt mir sehr gut!
      Nur der Mittetunnl ist für meien Geschmack etwas zu schmal und etwas zu niedrig und dort hötte ich mir mehr Bedienelemente gewünscht..... aber das kann man ja ändern :D (und tue ich ja auch ein bisschen :D )

      Von der der Bedienung her finde ich, ist alles - sowohl im IVer, Ver, VIer ziemlich gut durchdacht und gut erreichbar und asureichend groß bzw. von der Form her gut abgestimmt. Lediglich der linke Lenkstockhebel - insbesondere die Heck-Scheibenwischerbedienuung empinde ich nicht als so optimal ....

      Der Einstig und die Sitzposition ist für mich noch ok .... für meine Vater hingegen eher nicht ...
      Beim Einstieg streift man unweigerlich jedes zweite mal mit den Schuhen an der Kunstofflverkleidung im Einstiegsbereich des Sitzsockels .... und dann is alles schmutzig ...
      Hingegen ist zb Mein VW Fox besser :D


      lg
      Gerald

    • Beim Wechsel vom IVer zum Ver habe auch ich meine Probleme gehabt, mich mit dem Design und Ambiente des Innenraums des neuen anzufreunden. Die Materialien, die wuchtige Mittelkonsole und die komischen Griffe neben dem Aschenbecher haben mir nicht die dem Fahrer zugewandte Mittelkonsole des 1J ersetzen können. Auch die Verarbeitung erschien mir beim IVer besser.

      Man muss aber auch einräumen, dass der Innenraum des Vers größer und ergonomischer ist. Die Bedienung von Radio und Climatronic war beim IVer nicht so easy wie beim Ver. Die Sitze im 1K sind auch um Längen besser.

      Alles in Allem hätte man beim Innenraumdesign und dessen Verarbeitung etwas mehr Liebe investieren können, dass wurde beim großen Facelift Golf VI) dann weitestgehend nachgeholt.

      Der Innenraum des Golf VII gefällt mir besonders gut. Beim Probesitzen kam ich nicht umhin, festzustellen, dass es sogar wieder eine dem Fahrer zugewandte Mittelkonsole gibt. Wenn auch die Verarbeitung wieder Golf IV Niveau hat darf sich über den aktuellen Golf yInnenraum dann niemand beschweren ;)