Zu dumm für ne VW-Standheizung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zu dumm für ne VW-Standheizung?

      Hi, mein 5er, Bj 2004 hat ne originale Standheizung verbaut. Die VW-Fernbedienung ist natürlich vorhanden. Gibt es eine Möglichkeit die Standheizung per Fernbedienung zu aktivieren oder geht es nur über die Programmierfunktion im Tacho über MFA?
      Ich möchte sie eigentlich nicht programmieren weil ich vorher nie weiß wann ich mit fahren dran bin (Fahrgemeinschaft).

      Die Kontrollleuchte auf der Taste für die Zusatzheizung leuchtet immer nur für ein bis zwei Sekunden, geht dann wieder aus. Was hat das zu bedeuten? Dachte die kann man nach dem Losfahren drücken damit das Auto schneller warm wird, etc... Bin ich zu doof um die zu nutzen oder stimmt da was nicht?

      Die Bedienungsanleitung hilft mir leider nicht weiter... Würde die Standheizung bei den Witterugsverhältnissen schon ganz gerne nutzen!

      MfG, Matthias

    • Das heisst es geht, wenn angelernt, auch spontan ohne programmierung. Wozu sollte sonst auch die Fernbedienung da sein?

      Hatte das schon mal jmd von euch? Ich weis nur das der Vorbesitzer sie sieben Jahre lang nicht genutzt hatte...

    • Während der Fahrt wird die Standheizung normalerweise als Zuheizer genutzt, da musst du also nichts mehr selbst aktivieren.

      Wenn die Standheizung solange nicht benutzt wurde, kann es sein das sie sich verriegelt hat und per Diagnosegerät erst wieder freigeschaltet werden muss bzw. irgendwas defekt ist.

    • Matze90 schrieb:


      So ein Blick ins Bordbuch könnte manchen Menschen auch einfach mal helfen. Da steht unteranderem auch drin wie man eine Standheizung benutzt
      So ihr Genies. Erstmal Danke für die Antworten die mir zwar kein Stück helfen aber das ist ja auch nicht Sinn der Forums. Hab ja extra oben geschrieben das mir die Bedienungsanleitung nicht hilft weil das Ding nicht tut was es soll. Sie bleibt nämlich einfach nicht an. Weder wenn ich den Knopf auf dem Armaturenbrett drücke noch wenn ich die Fernbedienung drücke.

      Aber danke trotzdem. War mir in letzter Instanz doch unschlüssig ob das Bordbuch WIRKLICH diesen Zweck hat. Aber das ist ja jetzt auch geklärt. :thumbsup:
    • Dann wird das Heizgeraet einen Fehler haben.

      Lies oder lass einfach mal den Fehlerspeicher (Adresse "18" ) auslesen ...
      Alles andere ist wie in eine Glaskugel zu schauen .

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Wenn sie nur kurz an geht und gleich wieder aus ist was Kaputt bzw ist sie verriegelt! Ich tippe auf etwas Kaputt (Temp.sensoren, Glühkerze) und dadurch verriegelt.

      Wenn sie angeht aber nicht länger wie ne Minute läuft ist bestimmt die Zusatzwasserpumpe kaputt. Die sitzt hinter dem rechten Nebelscheinwerfer :D

      http://www.golfv.de/162916-standheizung-temp-fühler-tauschen.html

      2006er Golf 5 GTI #gechippt #3" AGA ab Turbo #HFI CAI V2 #Turbo Outlet #S3 LLK und SUS #KW V2 #18" Detroits #330x30 4 Kolben Vmaxx #Strongflex VA+HA
    • Und wenn der Vorbesitzer die FB für die Standheizung in 7Jahren nicht einziges mal benutzt hat würd ich erstmal schauen, ob die Batterie nicht vielleicht leer ist!? Das wäre ne Möglichkeit für das nicht funktionieren der FB.

      Und wenn die SH kurz nachdem sie startet wieder von allein aus geht ist definitiv etwas defekt. Die Umwälzpumpe geht z.B. sehr gern kaputt. Jedoch solltest Du da lieber mal zu jemanden mit VCDS oder Deinem :) fahren um mal den Fehlerspeicher zu befragen!

      VCDS vorhanden - für fehlerauslesen und/oder codieren im Raum Berlin, PN an mich
    • Turbolader schrieb:

      dann nimm ein zahnstocher und steck den bei gedrücktem knof zwischen rein dass der knopf nicht wieder raus 'springen' kann. somit ist der knopf immer gedrückt :thumbsup::thumbsup:

      Was ist das denn fuer ein Sinnlos Beitrag ... ?(

      Wenn du nichts Brauchbares beisteuern kannst, dann schreibe besser gar nichts zum Thema.
      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Wenn die Standheizung nach kurzer Zeit wieder ausgeht, dann könnte auch die Batterie nicht genug geladen sein...
      Sie wird dann nämlich automatisch abgeschaltet, dass man noch genug Spannung zum Motor Anlassen hat.

      War bei mir heute noch der Fall, weil einer meiner netten Mitfahrer die Leselampe hinten nicht ausgemacht hat :D

    • Er meinte doch das er sie beim Fahren einschalten wollte oder nicht :D

      2006er Golf 5 GTI #gechippt #3" AGA ab Turbo #HFI CAI V2 #Turbo Outlet #S3 LLK und SUS #KW V2 #18" Detroits #330x30 4 Kolben Vmaxx #Strongflex VA+HA
    • Also die Batterie steht voll im Saft. Das Auto hat jetzt auch mal ein paar Tage bei Minus 10 Grad gestanden und er sprang voller Kraft an. Die Funktion geht sowohl während dem Stand nicht, während der Fahrt nicht, wenn ich sie programmiere nicht und wenn ich sie mit der Fernbedienung anmachen will auch nicht. Es geht garnüschdts! :)