Turbo zum dritten mal defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbo zum dritten mal defekt

      Hi leute,
      mein turbo ist jetzt zum dritten mal defekt wurde vorher 2 mal von VW selber ausgetauscht weil ich ja garantie habe (den wagen habe ich bei VW gekauft)
      zuletzt august 2012 :( habe immernoch garantie drauf.
      Meine frage ist: kann ich von VW verlangen das ich einen anderen wagen bekomme da ich von anfang an probleme mit dem scheis turbo hatte und ich ewig auf die reperaturen warten musste!?
      Ich habe ihn 23.10.2010 geauft gehabt
      es ist ein Golf 5 1.9 tdi

      hoffe ihr könnt mir weiterheflen :)

    • Um welche Defekte handelte es sich denn bei dem turboschaden, wieviel km lagen da jedesmal dazwischen und wurde irgendwas softwaretechnisch am Fahrzeug verändert?
      Kenne mich zwar nicht so gut aus aber deine Chancen auf ein neues Auto belaufen sich bei 0 wenn nicht sogar weit unter 0 mich wundert es schon das dir VW auf Kulanz 2 mal den Tubo wechselt

      Sommerauto Golf 5 1.9TDI Sportline auf R32 Optik
      Winterschüssel Golf 3 1.8 Colour Concept Grün

    • zwischen dem letzten und jetzt liegen vileicht 6000 km wen überhaupt auserdem habe ich doch garantie auf die neuen teile die sie ausgetauscht haben.
      Zu letzt war der turbo so defekt das der eine flugel von ihm im partickelfilter war und bis dahin alles demoliert hat
      es wurde ab temperatursenor alles erneuert am wagen

    • also der turbo wurde bis jetzt nur einmal getauscht wenn ich das richtig verytehe, dachte er wurde zum zweiten mal getauscht das wäre dann wirklich seltsam vor allem nach 6000 km

      Sommerauto Golf 5 1.9TDI Sportline auf R32 Optik
      Winterschüssel Golf 3 1.8 Colour Concept Grün

    • Also wenn dein Turbo zum 3. mal im Rahmen der Gewährleistungsfrist einen identischen Schaden hat kannst du m.M. nach theoretisch auf Wandlung bestehen, das Problem nur du musst sicherlich mit Entschädigungszahlung an VW rechnen und wirst nur einen Teil des Kaufpreises wiederbekommen da du den Wagen ja zwischenzeitlich genutzt hast, das ist durchaus so üblich dass sowas gefordert wird...

      [EDIT] Darf ich fragen ob du einen Neuwagen oder einen Gebrauchtwagen gekauft hast? Die Gewährleitungsfristen sind da wohl unterschiedlich und bitte nicht verwechseln mit Garantie, die ist aussen vor.

      Mfg.

      Golf 7 1.4 TSI R-Line

    • ich habe den wagen ca. 10.2010 gekauft habe dan gemerkt das der turbo pfeift und das was mit der amatur nicht stimmt.
      der turbo und die amatur ( tacho) wurden dan im dezember ausgetauscht.
      Dan bin ich juli war das glaube ich auf der schnellstrasse abgeschlept worden weil der wagen bzw der turbo auf der schnellstrasse mit 14 kmh den geist aufgegeben hat, daraufhin wurde der turbo und alles was danach kommt ausgewechselt weil der turbo die "zerschlagen" hat und jetzt stehe ich da und habe wieder so ein komisches heulen paralell zum turbo pfeifen :( war bei ner bekannten werkstadt die sagen warscheinlich der turbo weil auch leicht blauer qualm aus dem endtopf kommt

      deswegen die frage weil ich kein bock mehr drauf habe

      es war ein Gebrauchtwagen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MV-38 ()

    • Fährst du den Wagen eigentlich auch immer schön warm und nimmst ein hochwertiges Öl bzw kontrollierst du regelmäßig deinen Ölstand? Beim Kollegen war das KI defekt und zeigt nicht mehr an das Öl fehlt, da hat sich auch der Turbo verabschiedet.
      Wenn man seinen Wagen pfleglich behandelt, hält so ein Turbo eigentlich auch ne Weile. Mein Vater sein 1,9TDI hat immer noch den ersten Turbo mit 194000km.

    • Wir hatten mal einen Wagen in der Firma, der hat auch ein Pfeifen neben dem Turbo her.
      Das hatte was mit dem AGR-Ventil zutun.

      Aber wenn du wieder Leistungsverlust hast und blauer Qualm zu sehen ist ist der Turbo warscheinlich.

    • ich fahr ihn erst warm und einer der heizt bin ich auch nicht benutze immer hochwertigen motoröl
      entweder der AGR-Ventlil oder der turbo aber da leicht blauen qualm kommt ist es der turbo.

      die frage ist ja ob ich ne chance habe nen anderen wagen zu bekommen oder die den zurück nehmen weil ich keine lust habe andauernd den turbo machen zu lassen das ist echt ein alptraum.

    • Matze90 schrieb:

      Fährst du den Wagen eigentlich auch immer schön warm und nimmst ein hochwertiges Öl bzw kontrollierst du regelmäßig deinen Ölstand? Beim Kollegen war das KI defekt und zeigt nicht mehr an das Öl fehlt, da hat sich auch der Turbo verabschiedet.
      Wenn man seinen Wagen pfleglich behandelt, hält so ein Turbo eigentlich auch ne Weile. Mein Vater sein 1,9TDI hat immer noch den ersten Turbo mit 194000km.



      <<<< :D

      Zeigt dein KI das "Ölstand prüfen" an ? Oder füllst du immer selber regelmäßig nach, so dass die Meldung nie kommt? Bei mir lags halt am Tacho der keine Warnmeldungen mehr anzeigt (bzw nicht alle). Und dann... Bufffff ;(
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Hallo Leute, jetzt ist ja einiges an zeit vergangen und er wagen stand die ganze zeit.
      Wollte jetzt die Reparatur angehen damit er endlich wieder läuft, ein bekannte Kfz Werkstatt von mir hatte den verdacht das die Ölleitung bestimmt eine Macke hat und ich diese und unter andrem den Ladeluftkühler und den turbo erneuern soll. Heute hat er bei Großhändler angerufen um die Sachen zu bestellen, dieser meinte aber das das ne typische Golf 5 Krankheit sei, das die Einspritzdüsendichtungen undicht sind und es dadurch Diesel in das öl spritzt der, dadurch wird dan der turbo nicht mehr geschmiert und der kackt ab. Er ist sich zu 100% sicher das ich die Einspritzdüsendichtungen und den turbo wechseln soll und dan würde es wieder laufen. Was sagt ihr dazu? Bin langsam echt verzweifelt!! ja ich weis es werden jetzt welche sagen verkauf den scheis aber so blöd es klingt habe lange überlegt aber ich hänge an dem wagen :(

    • Die einfache Frage ist, kannst du dir einen neuen/anderen Wagen leisten?

      Wenn du sonst mit dem Fahrzeug zufrieden bist, dann lass es komplett reparieren und dann sollte es doch funktionieren.

      Ich selbst habe 2 Golf 5 1.9er, der eine hat 80000 km, keine Probleme und der andere hat 150000km und bist jetzt auch noch nichts.

      Du musst halt beachten was kostet etwas anderes und was kostet die Reparatur, bzw was bekommst du im Fall der Fälle für deinen jetzigen Golf im defekten Zustand?

    • Danke für die tips aber wie gesagt will ihn ja nicht verkaufen und weil ich momentan ne Ausbildung mache ist das auch nicht möglich rein Finanziell. Mir geht es mehr darum was ihr von Einspritzdüsendichtungen sache haltet ob das sein kann