Hilfe!!

    • Allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hey,

      ich hoffe ich werde hier jetzt nicht gehasst, weil das Thema mal so garnicht zu dieser HP passt, aber ich will mich jetzt nich extra in nem anderen Forum anmelden und vielleicht hat der ein oder andere ja schonmal damit zu tun gehabt...

      Es geht um den Twingo 1.2 Bj. 2002 von meiner Freundin, als sie letztens in meine Straße bog fing das Auto plötzlich wie blöd an zu ruckeln.
      Nachdem sie ihn abgestellt hatte schaute ich mir das ganze mal an, ich hab vermutet dass es vielleicht an den saugrohrdrucksensor lag, der wars aber nicht.
      Jetzt bin ich ratlos und der Motor hört sich immer schlimmer an...
      Er hat einen unglaublichen Leistungsverlust und vor allem bei niedrigen Drehzahlen fehlt ihm die Luft.
      Außerdem klappert er seit kurzer Zeit wie verrückt, extram laut, aber auch nur bei höheren Drehzahlen...

      Kann mir jemand sagen von was das klappern kommen kann?
      Ventile? Passt das zusammen mit dem extremen Leistungsverlust?
      Kann es sein dass der Bock vielleicht nur noch auf 3 Zylindern läuft?
      eingelaufene Nockenwelle?

      Ich bin auf jeden Fall überfragt ?(

      Ich zähl auf euch!!!! :D :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von roxtary ()

    • Also ich kenn sowas von nem Sprinter. Wenn der auf 3 Töpfen läuft statt 4, ruckelts, man hörts vor allem und wenn man gas gibt fühlt es sich an als wär er verstopft und nur 20% Leistung kommt durch, trotz Vollgas.
      Bj. 2002 sollte doch bestimmt schon ein Bordcomputer haben, der ausgelesen werden kann oder? Einfach mal in ne Werkstatt fahren und dranhängen :thumbup:

      Gruß Timo

      Schönen Gruß aus Nordhessen :thumbsup: