Berufsschule

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Berufsschule

      Also folgendes: letzten Blockunterricht musste ich von der letzten Reihe in die erste Reihe. Wir hatten Deutsch und ich konnte von hinten nicht das lesen was der Lehrer auf die Wand projeziert hat (hätte er das Ding größer gestellt hätt ich´s lesen können. Besitze seit meinem 7. LJ eine Brille).

      Am Montag hab ich mich zum Trotz wider in die letzte Reihe gesetzt, tja, hab ne Abreibung bekommen und muss jetzt in der ersten Reihe sitzen. Die Frage ist halt liegt der Lehrer im Recht? Irgendwo seh ich mich in gewisser Hinsicht diskriminiert, mein Banknachbar ist auch Brillenträger und sitzt auch in der letzten Reihe. Es ist vllt. meckern auf hohem Niveau allerdings gibts mit dem Lehrer auch PRobleme, z.B. letztens Schulaufgbe und mein Handy war an aber auf lautlos. Alle vorgelegt und er klimpert halt auf den Handys rum und liest bei meinem eine Nachricht vor, vor der Klasse.
      (Seit Winnenden mach ich das Handy nicht mehr aus).

      Aber wie gesagt, inwiefern kann er mich da vorne hinverbannen (wäre mir mal wichtig zu wissen). Vielleicht kennt sich ja jemand von euch da besser aus ;)

      Allzeit gute Fahrt.

    • Naja also dich dazu zwingen kann er nicht, aber handeln aus Trotz ist immer dumm. (Sry wenn ich das mal so direkt sage)
      Lehrer sitzen grundsätzlich am längeren Hebel und wenn du verstehst, dass du für dich lernst und nicht für andere, warum setzt du dich nicht selber nach vorne um alles lesen zu können ?
      Der Lehrer macht das sicher nicht wegen deiner Brille !

      Gruß Chris,
      meinGOLF.de Moderator

      Mein Komplettumbau - 1.4er auf 2.0 TSI DSG - Trendline war gestern :love:
      Kann mit VCDS HEX+CAN dienen.
    • hierzu schreibe ich nachher was..

      Greetz vom LehramtStudenten für BbS ;)

      Sent from my GT-I9001 using Tapatalk

      greetz Chris
      ------------------------------------------------------------------------
      .VCDS vorhanden - Raum Magdeburg & Mansfeld-Südharz.
      ------------------------------------------------------------------------



      "Leistung gibt an, wie schnell man gegen die Wand fährt.. Drehmoment, wie fest."
    • Also mich hat mein BS Lehrer nur einmal angemotzt das ich anders als im Sitzplan eingetragen Sitze. Hab ihm dann mal die Ansage gemacht das ich mit 22 wohl selbst entscheiden kann wo der beste Platz für mich ist. Da gab es dann auch keine Diskussion weiter. Einfach mal durchsetzen find ich da angebracht. Denen Helf ich da scho in Schuh :thumbsup:

    • hawk1991 schrieb:

      Naja also dich dazu zwingen kann er nicht, aber handeln aus Trotz ist immer dumm. (Sry wenn ich das mal so direkt sage)
      Lehrer sitzen grundsätzlich am längeren Hebel und wenn du verstehst, dass du für dich lernst und nicht für andere, warum setzt du dich nicht selber nach vorne um alles lesen zu können ?
      Der Lehrer macht das sicher nicht wegen deiner Brille !

      Mir gehts nicht ums lernen, mir gehts darum dass der gute Herr mal in seine Schranken zurückgewiesen werden sollte. Dass es für Lehrer nicht immer einfach ist, keine Frage. Aber sowas hab ich zuletzt in der Grundschule erlebt. Lesen kann ja alles, nur war die Schrift ein bisschen zu klein und hätte er am Projektor mal ein bissl größer gedreht wär das kein Problem. Sei froh dass du den ned kennst :D

      @Mr Rager: Gute Idee, die werd ich mir merken :thumbup:

      Allzeit gute Fahrt.

    • Dass der Lehrer dich weiter vorne sitzen haben möchte kann man ihm erst mal nicht verwehren würde ich sagen.

      Dass er eine Nachricht von dir vor der Klasse vorliest, kannst du ganz klar gegen ihn geltend machen. Das ist Eingriff in die Privatsphäre - selbst wenn du es hättest ausschalten sollen/müssen. Das kann er nicht machen.

      Das Problem ist immer "Recht haben" und "Recht bekommen". Wenn du jemanden anpisst, bekommt er vlt.t eine ab - aber die Schulzeit mit dem könnte dann auch hart werden. Aber so stehen lassen würde ich es nicht.

      Ich versteh allerdings nicht wieso du wegen so ner Amok Geschichte dein Handy nicht ausschaltest (würd ich zwar so und so nicht - aber ok).
      Wenn jemand "was vor hat", dann hast du im Fall der Fälle eh keine große Zeit da irgendwo anzurufen. Und wenn doch - dann machen es die 20 Sekunden Bootvorgang auch nicht fett (das "Kraut").

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D