Regensensor defekt? Zu geringe Empfindlichkeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Regensensor defekt? Zu geringe Empfindlichkeit

      Hallo zusammen,

      seit einiger Zeit habe ich bei Regen folgendes Problem mit meinem (Licht-)Regensensor:

      Auf der ersten Scheibenwischer-Stufe (=Regensensor-Stufe) reagieren meine Scheibenwischer - unabhängig von der mit dem kleinen Hebel eingestellten Empfindlichkeitsstufe - so gut wie gar nicht oder höchstens sporadisch. Das Fahren bei Regen ist auf dieser Automatik-Stufe also mangels Sicht quasi unmöglich :pinch:

      Ganz defekt scheint der Sensor aber nicht zu sein, denn kurz vor der letzten Einfahrt in die Waschanlage beim Durchfahren der "Sprinkler-Anlage" für die Vorwäsche hat er bestens funktioniert ?(


      Bei Schnee zeigt sich übrigens der gleiche Effekt, nämlich keine oder nur sporadische Reaktion. Drückt man allerdings von außen mit Schnee direkt auf die Sensorfläche auf der Windschutzscheibe, hat er reagiert! Scheinbar ist die Empfindlichkeit einfach viel zu niedrig.

      Der Lichtsensor und das damit verbundene Coming-Home/Leaving-Home funktioniert übrigens ohne Probleme.

      Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und vielleicht auch schon Lösungsansätze? Bin für jeden Tipp dankbar!

      Viele Grüße

      Marcel

    • Also soll er sich jetzt wegen dem defekten Regensensor nen Golf 7 kaufen? :rolleyes:
      Probier entweder mal einen anderen Sensor mit anderen Index aufzutreiben, oder man kann via VCDS die Werte etwas korrigieren.

    • Da liegst du aber bisschen falsch ;) Ich hatte das selbe Problem mit meinem Regensensor, hab mir dann einen mit anderem Index besorgt und der funktioniert fantastisch. Es gab bei manchen Zulieferern Probleme mit der Elektronik. Auch bei der Sache mit dem Sensorfeld muss ich dich enttäuschen. Es wurde sogar verkleinert, da der Sensor nun rund ausgeführt ist und nicht mehr eckig. Was du als vergrößerte Sensorfläche wahrnimmst ist wahrscheinlich der Lasersensor für den Lane Assist.

    • Das sind doch dann schon mal ein paar Anhaltspunkte für mich - stehe mit dem Problem dann ja doch nicht ganz alleine da ;)

      @Mr_Rager Wenn ich also beim Freundlichen nach nem Regensensor frage, müsste der schon Bescheid wissen?

      Was kostet denn so ein neuer Sensor (ggf. + Einbau) in etwa?

    • Ne der weiß da nicht bescheid, weil es kein offizielles Problem ist! Schau mal in der Bucht nach einem Sensor, die sind dort um einiges günstiger. 1K0 955 559 ist die Teilenummer. Ich hatte bei mir den mit dem Index AH (aktuellste Version) verbaut und das war der reinste Schrott. Hatte das selbe Problem damit, das der Sensor mal gewischt hat wennst brottrocken war, mal Stand die Scheibe unter Wasser und das Teil hat sich nichtmal bemüht zu wischen. Aktuell hab ich den AD und bin super zufrieden damit.

    • Prima, dann werde ich mal schauen, was es da zu ersteigern gibt. Aktuell gibt´s leider nur jede Menge AH-Varianten für rd. 45-50 EUR inkl. Versand. Ein neues AD-Modell hab ich leider spontan nicht gefunden. Werd es aber mal beobachten.