Innenraumbeleuchtung macht Probleme ! Bitte um Rat und Ideen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Innenraumbeleuchtung macht Probleme ! Bitte um Rat und Ideen

      Moin alle zusammen,

      Hier also noch eine Person die Opfer des Innenraumbeleuchtungs Terrors geworden ist.
      Also mein Problem ist etwas anders als die gefühlten 50 Threads, die ich mir selbstverständlich erst einmal gesucht und erlesen habe.
      Mein Problem ist das die Innenraum-deckenbeleuchtung, auf Automatikstellung nicht richtig reagiert.
      Sprich, beim entriegeln mit der ZV geht das Licht wie gewünscht an, sowie auch bei dem verriegeln, nach einigen Sekunden aus.
      Jedoch beim starten der Zündung geht sie nicht wieder automatisch aus, auch nicht nach längerer Zeit, sprich überhaupt nicht.

      Schritt 1 zur behebung meinerseits:
      Kontrollieren der einzelnen Birnen auf funktion.

      Schritt 2 :
      Ausbau der Deckenleuchte und kontrolle der Kontakte, sowie ob irgendein Kontakt verkokelt dreckig oder kaputt ist

      Schritt 3 :
      Überprüfung der funktion des Tasters auf den verschiedenen Kontakten AN/Automatik/AUS

      Schritt 4 :
      Kabel auf Wackelkontakt sowie Kontaktpunkte des einzigen Plug&Play Steckers auf Beschädigungen.

      Schritt 5 :
      Kontrolle der Sicherung

      Schritt 6 :
      Erste "Überprüfung" der Funktion des Mikroschalters am Türschloss, sowie hier im Forum beschrieben, um es kurz zu halten - mein Fahrzeug erkennt wenn eine Tür aufgeht, und reagiert bei der Verriegelung richtig bzw die Türkontakte sollten sowie an der Fahrerseite sowie Beifahrerseite in Ordnung sein.

      Also was tun Leute?? ?(
      Hoffe auf eure Unterstützung, haben ja so viele das Problem und auch wenns langweilig für einige wird :wacko:
      - das wird wohl noch öfter vorkommen.
      Wie gesagt Hilfe bei der Fehler-Erkennung wird begrüßt :thumbsup:


      MFG Bremen1920

    • So update,
      Versucht es während der Fahrt (nach ca 10 minuten laufzeit) einmal zu probieren auf automatik zu stellen.
      Von 3x, hat es 1x funktioniert richtig zu reagieren und ist aus geblieben, beim abstellen, ohne Zündung und verschließen alles in Ordnung.
      Also kann es gehen. Aber sporadisch zu funzen ist ja nicht das richtige, also irgendwas ist da faul ! ! ?(


      Jemand Ideen oder Erfahrungen ?
      MFG

    • Bist du dir ganz sicher, dass die Kontakte an der "platine" vom Schalter nicht verkokelt sind?
      Der Kippschalter hat ganz gerne einen Wackelkontakt weil das Plastik ganz gerne schmort

      VCDS vorhanden ;)

    • ne Kontakte sind 1A . Der Schalter berührt auch alle Kontakte deutlich und sauber.
      Es läuft jetzt schon seit 1 Tag einwandfrei, komische Nummer. warte aber dauernd drauf, das es wieder spinnt.
      Es kam schonmal vor das es ne weile ging.
      ?(

      Warten auf den Fehler...
      Danke schonmal für die Unterstützung! :thumbsup: