Hoher Ölverbrauch bei meinem 1.4 Tsi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hoher Ölverbrauch bei meinem 1.4 Tsi

      Hi Leute,

      ich habe folgendes Problem, mein Golf 5 GT 1.4 TSI verbraucht seit ungefähr 4 Wochen sehr viel Öl. Ich musste das Öl schon zweimal nachfüllen. Ich habe auch schon vergeblich auf der Straße nach Ölflecken gesucht und auch auf den ersten Blick in den Motorraum erkenne ich auch keine Ölflecken. Morgen werde ich mich noch ausführlicher drum kümmern und alles auf den Kopf stellen. Aber vielleicht hat ja einer von euch schon damit Erfahrungen gemacht und kann mir ein Tipp geben, wo ich genauer suchen muss.

      Gruß Hyx24

    • da wird wohl irgendwas verreckt sein :D ... qualmt der hinten sehr?! tippe da das er das öl verbrennt... über kolben oder den turbo... weil bei 2 mal in 4 wochen nachfüllen hätteste auf jeden fall nen fleck unter dem kraftfahrzeug


      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • Die Motoren halten nicht wirklich lange. Ist ne Krankheit bei den 1.4 er.
      Eine Instandsetzung lohnt sich nicht, weil man den Motor (Unterbau+Kopf) recht günstig bekommt.Da ist eine Instandsetzung teurer.

    • Das hört sich ja nicht so toll an......... dann werde ich mich heute Mittag mal richtig ausführlich auf die Suche machen. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt :S . Vielen Dank schon mal für die Tipps. Gruß

    • Da habe ich in der ganzen Hektik gar nicht dran gedacht, muss heute Mittag direkt mal meine Unterlagen durchsuchen wegen der Garantie. Naja heute Abend weiß ich mehr.......... hoffe ich !!!!! :D:S

    • Vielleicht hat sich das Öl unten im Motorraum irgendwo gesammelt, weil unterm Auto habe ich bis jetzt noch kein Öl entdeckt. Dann ist es doch das Beste einen neuen Motor zu kaufen (wenn das mit der Garantie nicht klappt), wenn es sich um was schlimmeres handeln sollte. Naja noch ein stündchen arbeiten und dann heißt es: Suche den Fehler...... !!! :D Entweder ich kann heute Abend aufatmen oder ich nehme mir einen Strick :D

    • Ah watt, da gibt es Schlimmeres. ;)
      Soweit ich weiß, gehen viele 1.4 Motoren nach ca. 150000 Km kaputt.
      Da gibt es Probleme mit Kolben,Ringe und Zylindern.Eine Instandsetzung macht absolut keinen Sinn. Nicht bei ca. 1500€ für einen neuen Rumpfmotor.Ich würde mich an Deiner Stelle nochmal genau über den Preis informieren.Hab halt die Info von meinen alten Kollegen, weil die schon mal öfter 1.4 Motoren erneuern.

      Gruß

    • Aber wenn der Rumpfmotor und Turbo erst 9000 Km runter haben ( da schon Mal gewechselt )...
      Dann ist es ja traurig, daß der schon wieder kaputt ist :S

      1.8 TSI, DSG, MJ 2010 in LC5F, Xenon-LED-TFL, R-LED-Rückleuchten, FLA, Licht-Sicht-Spiegelpaket, Sportfahrwerk, PDC, Rückfahrkamera, MFA+, R-MFL, Leder cornsilkbeige, Standheizung, 18" Watkins Glen, RNS510 + Sprachbedienung, Premium-FSE, etc.

      VCDS Codierungen und Fehler auslesen / löschen im Raum Hamburg-Ost --- per PN
      Der Vorgänger: groundis kleiner Golf V United BGP
    • Allerdings. Vor allem ist das mit der Garantie auch so eine Sache. Wenn sie greift, dann ist alles ok. Aber manchmal stellen die Werkstätten sich quer und werfen den Leuten vor, nicht ordentlich mit den Motoren (in diesem Fall) umzugehen (Vollgas und hohe Drehzahlen im kalten Zustand, Kurzstrecken etc.)

      Gruß

    • So ich war heute Mittag bei meinem Kumpel in der Werkstatt und wir haben den Motor auf Herz und Nieren geprüft. Auf der Fahrt zur Werkstatt hat er angefangen Öl zu verbrennen, tatsächlich hat sich auch teilweise Öl im Motorraum gesammelt. Morgen früh geht die Suche weiter. Der Entlüftungsschlauch ist es auf jeden Fall und wahrscheinlich sind es auch die Kolbenringe, dass wird dann noch morgen früh geprüft. Da habt ihr Recht, dass es schon traurig, dass er nach 9.000 km wieder im Arsch ist. Naja werde dann morgen mal meine Unterlagen raussuchen und mich mit VW in Verbindung setzten wegen der Garantie. Gruß