[Allgemein] Was haltet ihr von Reifenfüllgas?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • [Allgemein] Was haltet ihr von Reifenfüllgas?

      Tut mir leid wenns ein bisschen allgemein ist, aber mich würde einfach mal interessieren wie ihr das seht,
      was ist eure Meinung zu diesen Gasen (weiß grad net auswendig welches es war)^^ die man beim Reifenwechsel/ Neue Reifen oftmals
      für kleines Geld angeboten bekommt?

      Einer meiner Bekannten meinte zb das es Schwachsinn wäre, und das Abrollgeräusch davon lauter werden würde...

      Wie seht ihr das? :)

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Für mich nur Geldmacherei. Was machst Du denn, wenn Du auf einmal unterwegs merkst das net genug "Gas" im Reifen ist? Richtig, fährst an die nächste Tanke und füllst Luft rein. Dann war die Kohle für die Gasfüllung schon für die Katz.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Gutes Argument, auch wenn der Preis bei 1Euro pro reifen liegt, und da wir eh bald alle fürs Luft auffüllen an der tanke blechen dürfen...? :D

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Sniperhobit schrieb:

      Gutes Argument, auch wenn der Preis bei 1Euro pro reifen liegt, und da wir eh bald alle fürs Luft auffüllen an der tanke blechen dürfen...? :D


      Ganz ehrlich: Geld für Luft, wie Shell es einführen will wird die ne Menge Kundschaft kosten. Und zum Luft nachfüllen brauche ich nicht zwingend ne Shell Tankstelle.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Moin,

      als ich vor einigen Wochen meinen Reifenhändler des Vertrauens nach seiner ehrlichen persönlichen Meinung gefragt habe, sagte er nur: Lass es! Bringt nichts.

      Und das schon angesprochene Problem des Nachfüllens ist natürlich auch da. Hier in Bremen kenne ich zumindest keine Tankstelle, die Reifengas zum nachfüllen hat.

    • Ich halte auch nichts von Reifengas. Und sollte es wirklich bald etwas kosten die Luft an der Tanke nachzufüllen, kauft euch ne Luftpumpe mit Manometer und Autoventil. Gibt ja so kleine, die in die Reserveradmulde passen :D

    • Habe es mal in den modellübergreifenden Bereich verschoben, betrifft ja so ziemlich alle Kraftfahrzeuge.

      Halte es persönlich auch für Geldschneiderei. Der vermeintliche Mehrwert für die Sicherheit, dass weniger der Füllung entweichen würde und Nachfüllen seltener nötig wäre finde ich eher bedenklich. Fakt ist, der Luftdruck auf den Reifen gehört regelmäßig kontrolliert. Die scheinbare Sicherheit durch Reifengas verleitet nur dazu dies zu vernachlässigen. Wenn ich regelmäßig kontrolliere kann ich auch kleine Abweichungen korrigieren. Damit fahre ich genauso sicher wie mit (teurem) Reifengas.

      Und noch ein Argument dagegen: wer will schon grüne Ventilkappen :thumbdown:

    • Mr_Rager schrieb:

      Ich halte auch nichts von Reifengas. Und sollte es wirklich bald etwas kosten die Luft an der Tanke nachzufüllen, kauft euch ne Luftpumpe mit Manometer und Autoventil. Gibt ja so kleine, die in die Reserveradmulde passen :D


      Ich pumpe meine Reifen nur noch mit ner Fahrradluftpumpe auf, weil entweder die Geräte an der Tankstelle immer leer/kaputt sind oder ich zu blöd dafür bin :D
      Sieht zwar immer etwas blöd aus, wenn man vor der Garage wie nen bekloppter pumpt, aber besser als an der Tanke ;)