Einstieg in den HiFi Umbau

    • Bora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einstieg in den HiFi Umbau

      Moin wie der Kieler sagt! :)

      Bin noch relativ neu hier auf der Seite und auch noch nicht lange VW Fahrer (vorher von Audi über BMW bishin zu Mercedes).

      Wie die überschrift schon sagt, möchte ich meinen Kofferraum DEZENT umbauen. Geplant war ein Verstärker, 1-2 Subwoofer & evt. eine Bassrolle.

      Hier die Frage: Was brauche ich, neben den oben genannten Elementen, an Kabeln und "Befästigungsmaßnahmen"?

    • Subwoofer UND Bassrolle?

      Bassrollen gehören in den Müll.

      Stromkabel, Massekabel, Lautsprecherkabel, Sicherungshalter & passende Sicherung, Chinchkabel für den Verstärker, bei originalem Radio ohne Chinchausgang einen Hi Lo Wandler.
      Holz, Leim, Schrauben usw.

      alles sollte fest, wirklich fest, verbaut werden. also keine Spanngurte oÄ.

    • Wow. Hab nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet. In diesem Sinne, Danke.

      Hab bisher an den Autos die ich fuhr nie was an der Soundanlage gemacht & wollte für diesen Wagen, der eigentlich nur als "Frühjahrs-Schlampe" dient, ein wenig was ändern.
      Momentan hab ich nicht mal ein Radio verbaut ;(

      Was sollte ich weglassen, bzw anders machen als in meiner Planung?

      LG Ammar

    • Ich möchte wie gesagt was dezentes.
      Was mich das Ganze kosten darf/soll, kann ich dir sagen, wenn ich den Job bekomme für den ich morgen vorspreche :p

    • Für den Anfang erstmal nen gescheites Radio.

      Dann in ein gutes Frontsystem, Montagematerial, Dämmung und Endstufe investieren.

      Zu guter letzt kannst du mit nem guten Woofer die Sache abrunden.

      Gruß nightmare

    • nightmare schrieb:

      Für den Anfang erstmal nen gescheites Radio.

      Dann in ein gutes Frontsystem, Montagematerial, Dämmung und Endstufe investieren.

      Zu guter letzt kannst du mit nem guten Woofer die Sache abrunden.
      genau, fang beim Radio an.
      dann bring die Türen mal auf funktionierenden Stand, die weit unterschätzte Dämmung.
      ...dann gehts weiter
    • Moin.
      Hab nun ein Clatronic AR 773 Radio verbaut. (War ne sch*** Fummelarbeit! :cursing: )

      amazon.de/Clatronic-773-Stereo…uetooth-USB/dp/B0011EQC2E

      Bin aber nun ganz zufrieden, da, wie sich jetzt herausstellte die Vorbesitzerin Hifonics in die Türen verbaute und diese mit den normalen Abdenkungen versteckt hat. :)

      MfG aus Kiel