Sportfahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sportfahrwerk

      hallo an alle ich brauche ganz dringend eure hilfe und zwar habe ich einen golf 6 1.2tsi und möchte ihn sehr gerne etwas tieferlegen da ich aber wegen meiner garage nicht mehr als -20mm/-25mm gehen kann suche ich dringend das originale sportfahrwerk mit der -15mm tieferlegung oder ein anderes fahrwerk/federn die nicht mehr als -25mm tiefer geht wenn ihr mir da weiterhelfen könnt wäre das fantastisch einfach alles anbieten bin für jeden beitrag sehr dankbar!! :):)


      Redefreiheit Meinungsfreiheit Pressefreiheit



      Grüße Daniel
      :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx ()

    • Donjulz schrieb:

      Kauf dir doch einfach federn..brauchst eigentlich kein ganzes fahrwerk..
      Die federn vom gti gibts in der buch wie sand am meer oder du kaufst dir eibach oder h&r federn.
      Kannst mir gerne mal ne pn schreiben
      GTI-Federn passen nicht, a) sind sie nicht für das Auto mit dem Motor zugelassen und b) liegt er damit wahrscheinlich nicht mal tiefer weil der Motor viel leichter ist.

      Von Eibach das "Einsteigerpaket" ist glaub ich 35/35. Meinste das geht noch? Am Besten schreibste mal AlexFFm oder fbptunestyle hier an, die beraten dich da.
    • ich danke euch schonmal für eure hilfe werde nachmal etwas drüber nachdenken das problem bei mir ist ja das das ich auf garkeinenfall mehr als -25mm gehen kann sonst setze ich vorne richtig auf wenn ich in meine garage will daher dachte ich das serienmäßige sportfahrwerk das es bei den sportpaketen oder das vom r-line wäre perfekt das es ja eine tieferlegung von -15mm hat :) hatte das fahrwerk vom gti auch erst nehmen wollen das funktioniert leider aber nicht da der gti 55mm federbeindurchmesser hat und ich bei meinem nur 50mm federbeindurchmesser! :)


      Redefreiheit Meinungsfreiheit Pressefreiheit



      Grüße Daniel
      :thumbup:
    • Das originale VW-Sportfahrwerk, passend für deinen Motor, solltest du beim Freundlichen aber bekommen. Aber mess lieber nochmal nach, denn die 15 mm machen den Bock nicht fett, sprich man sieht sie nicht...

    • volkswagen-zubehoer-shop.de/sh…_Tieferlegungssaetze.html
      Hier sind die Federn für den Golf 6 von VW. Die Tieferlegung wird eher 25mm erreichen als die 30mm.
      Einfach nach passender Achslast, die im Fahrzeugschein steht entweder direkt im Shop bestellen oder bei deinem VW Händler vor Ort. Einbauen ist kein Hexenwerk. Aber man sollte eventuell danach die Achsen vermessen lassen
    • erstmal danke leute werde mal schauen was ich da mache wer allerdings noch ein sportfahrwerk hat oder jemanden kennt bitte einfach melden wäre sehr dankbar für jede hilfe! :)

      ich war schon bei vw da wurde mir erst gesagt das fahrwerk alleine kostet knapp 1000,- da bin ich erstmal aus allen wolken gefallen bei dem preis als ich dann nach ca. 3 wochen nochmal da ware weil ein freund von mir seinen wagen aus der inspektion holen konnte habe ich da einfach nochmal gefragt und da sagte man mir sowas geht nicht da würden sie niemals legal fahren können!
      bei einem zweiten vw händler habe ich auch nochmal gefragt der aber scheinbar nicht zu hören kann der immer nur die zubehör federn anbietet ich drehe noch am rad! :cursing:X(:)

      aber was ich überhaupt nicht verstehe ist das es doch den golf 6 1.2 tsi auch als r-line gibt dann muss es doch möglich sein das fahrwerk nachzurüsten hat einer villeicht da ne idee oder hat jemand hier villeicht kontakte zu vw?? BRAUCHE HILFE ?(:)


      Redefreiheit Meinungsfreiheit Pressefreiheit



      Grüße Daniel
      :thumbup:
    • ja die hätte ich auch sofort verbaut. das problem ist nur das nicht so tief gehen kann. sonst komm ich bei mir nicht in die garage, ohne immer aufzusetzen vorne.


      Redefreiheit Meinungsfreiheit Pressefreiheit



      Grüße Daniel
      :thumbup: