3x gleicher Motor, Verbrauch schwankt sehr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 3x gleicher Motor, Verbrauch schwankt sehr

      Hallo zusammen,

      vielleicht eine Blöde Frage, aber sie interessiert mich schon zu lange und bisher konnte mir niemand eine richtige Antwort geben...

      Ich habe in den letzten 2 Jahren drei verschiedene Autos gehabt.
      Nummer 1 ein VW Jetta Comfortline, BJ 2006, 1,9 Tdi mit 105 PS, 120.000 KM bei Kauf, mit 151.000 KM Totalschaden
      Nummer 2 ein VW Golf V Trendline "Goal Edition", BJ 2006, 1,9 Tdi mit 105 PS, 102.000 KM bei Kauf, mit 112.000 KM zurück zu Verkäufer, wegen Arglistiger Täuschung
      Nummer 3 ein VW Golf V Sportline, BJ 2006, 1,9 Tdi mit 105 PS mit 109.000 KM gekauft, jetzt 110.000 KM

      Alle drei Autos also mit dem gleichem Motor.

      Der Jetta hat wenig Ausstattung. Climaautomatik, PDC hinten, normale Scheinwerfer, aber mit SWRA und einem 5 Gang getriebe, Tempomat. Bereift war er mit Standartbereifung, Stahlfelgen 16 Zoll.
      Golf 1 hatte auch eine Climaautomatik, PDC hinten, Xenon mit SWRA, AHK abnehmbar, NSW, Tempomat und 6 Gang Getriebe. Sommer hatte der Golf 16 Zoll Alufelgen und Winter 15 Zoll.
      Golf 2 hat auch eine Climaautomatik, Licht&Regensensor, Xenon mit SWRA, 5 Gang getriebe. Im Sommer 18 Zoll Alus und im Winter 16 Zoll Stahlfelgen, die ich seit dem Kauf auch fahre.

      Warum hat der Jetta am wenigstens verbraucht? Alle drei Fahrzeuge waren Checkheft gepflegt mit LongLife Öl. Der Jetta war vorher Firmenwagen, nur Langstecke, Verbrauch im Durchschnitt auf AB 4,5 Liter und sonst um die 5,5 Liter. Der erste Golf hatte nur einen Vorbesitzer, Mutter und Tochter, keine Ahnung wie der gefahren wurde. AB um die 5,5 Liter und sonst um die 6 Liter. Mein jetziger Golf verbraucht am meisten. Auf der Autobahn bekomme ich ihn nur auf 4,9 Liter wenn ich um die 115 km/h fahre. Den Jetta konnte ich Durschnitt 140 km/h fahren und hatte den gleichen Verbrauch. Wenn ich den Golf mit 140 km/h durchschnittlich fahre, verbraucht er ca. 5,5-6 Liter.

      Wie kommt das?! Mein Fahrverhalten ist gleich geblieben. Ich geh nicht nur nach BC, sondern sehe es auch beim Tanken, führe schon lange Tankbuch.


      LG, Mandy

    • Unterschiedliche Masse des Fahrzeugs, unterschiedliche Getriebe und unterschiedliche Reifen. Dann noch je was an ist während der Fahrt muss dein Generator mehr Strom erzeugen was auch wieder mehr Sprit kostet. So pauschal kann man das einfach nicht sagen das der 1,9er TDI in jedem Golf 5 das gleiche braucht. Dafür gibt es einfach zu viele Einflussfaktoren. Wär alles gleich Reifen, Getriebe, Ausstattung, dann sollten sie bei gleicher Strecke, gleichem Fahrverhalten auch annähernd das gleiche brauchen aber wegen 0,5l

    • Okay alles klar. Da der Jetta wäre um schwerer....
      Ich fahren auch nicht immer langsam, nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht.... :P geb auch gerne mal gas und achte dann keinesfalls auf den verbrauch

      Also alles gut :P