Climatronic regelt unlogisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Climatronic regelt unlogisch

      Ich hab das Gefühl das meine Climatronic nicht gerade logisch handelt.

      Ist die Climatronic auf "Auto" mit z.b. 22°C eingestellt und ich betätige den Knopf für "Windschutzscheibe MAX" springt gleich der Klimakompressor mit an, "Auto" Modus geht aus, 22°C bleiben. Nun müsste man davon ausgehen das die Windschutzscheibe mit kalter Luft beströmt wird, das ist aber nicht so. Stattdessen bleibt die Temperatur bei den eingestellten 22°C lau warm mit eingeschalteten Klimakompressor.

      Ist das bei euch auch so?

    • -MKV- schrieb:

      ...
      Ist das bei euch auch so?

      Ja, ist auch logisch warum das so ist ;)

      Die Klimaanlage trocknet zum einen die Luft über den Klimakompressor (lies selbst nach, wie ein Kühlschrank funktioniert) und zum anderen kann kalte Luft nicht soviel Feuchtigkeit aufnehmen. Wenn Du die Scheibenbelüftung anmachst, dann geht die Klimatronik nicht davon aus, dass Du die Scheiben beheizen willst, sondern dass Du beschlagene Scheiben trocknen willst. Jetzt ist natürlich die Frage, welche Temperatur Du draußen hattest :) Wenn es nämlich zu kalt ist draußen, dann geht der Klimakompressor gar nicht erst an und dann funktioniert die ganze Sache so schonmal gar nicht. D.h. die Luft bleibt logischerweise warm bei Deinen 22°C. Und nur weil die Leuchte für die Klimaanlage angeht, heißt das nicht, dass der Kompressor auch läuft ;)

      Die Frage ist: was willst Du erreichen? Das weiß die Klimaanlage nämlich nicht. Wenn Du die Scheiben trocknen willst, dann ist der Kompressor zur Abkühlung und Trocknung der Luft natürlich sinnvoll und auch so gewollt. Der geht aber auch nur WIRKLICH an, wenn es draußen warm genug ist.

      Einfache Lösung: Wenn die Scheiben im Winter beschlagen - und es NICHT GERADE REGNET draußen - dann während der Fahrt mal alle Fenster kurz aufmachen un quer lüften. Das hat genau den selben Effekt, da die Luft draußen kälter ist und weniger Wasser (Luftfeuchtigkeit) aufnehmen kann und damit die Luft im Kfz dann trockener ist und die auch Scheiben trocknen.