Radiovorbereitung (LS hinten)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radiovorbereitung (LS hinten)

      Hallo,

      ich habe seit ein paar Tagen einen Golf4. Deshalb habe ich mich erstmal hier angemeldet.Ich habe auch gleich eine Frage.Das Auto ist von 05/2001 und ist ein Reimport aus Frankreich. Es hat werkseitig ein Radio mit Frontlautsprechern sowie einer Dachantenne. Hat der Wagen dann auch eine Vorbereitung für Lautsprecher in den hinteren Türen? Habe gestern mal ein Gitter ausgebaut um ein Kabel zu suchen was erfolglos war.Ich habe wohl gesehen das noch ein Blech in der Tür war, in der eine 4-5 cm große Gummitülle steckte die ich aber nicht geöffnet habe.Kann es sein,dass sich die Kabel dahinter befinden? Wie kann ich feststellen ob das Auto dafür vorbereitet ist.

    • Normalerweise sind die Auztos nicht dafür vorbereitet wenn werksmäßig keine LS dort verbaut sind. Zudem sind die Gitter auch nicht durchlässig sondern Blindkappen die den normalen Gittern recht ähnlich sehen.
      Da bleibt also normalerweise nur selber Kabel ziehen. Ist aber an sich kein großer Akt wenn man ein wenig handwerkliches Geschick und paar h Zeit hat.

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Das Gitter geht doch von Außen gar nicht auszubauen?? Wenn ein Kabelbaum liegen sollte dann nur hinter der Gummikappe...

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Am besten die originalen Lautsprecher kaufen (sind vorn und hinten die selben) sei es gebraucht oder neu. Ich hab meine gebraucht ersteigert und funktionieren top.
      Dann wirst noch die Pins für den ISO-Stecker beim Radio benötigen (4 Stk), Sowie genügend Kabel und um das ganze sauber zu machen organisierst dir noch die Stecker für die Lautsprecher hinten (entweder neu also den Plastikstecker mit Pins oder du fährst zum Autoverwerter und fragst ob du da mal die Stecker mit ein bisschen Kabel abzwicken darfst ;) )

      Als Lautsprecherkabel habe ich ein normales Elektroinstallationskabel genommen (1mm² Querschnitt wenn ich mich recht erinnere) da diese Kabel meist wirklich durchgehend Kupfer beinhalten. Bei den sogenannten Lautsprecherkabeln wird man schon mal gern über den Tisch gezogen wo verkupferte Aluminium-Litzen verwendet werden weil es billiger ist.

      Dann kannst die Verkleidungen im Auto abnehmen und alles einbauen und verdrahten. Die Tieftöner lassen sich prima in das Türblech einnieten, Löcher hierfür und auch für den Lautsprecher sind bereits vorhanden ;)

      Ist zwar ein kleiner Aufwand das ganze aber es lohnt sich definitiv.

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl