1,4 TSI ruckelt und leistungsverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,4 TSI ruckelt und leistungsverlust

      Hallo leute,

      ich hab hier schon einiges über TSI Motor Probleme gelesen auch dass einige mit Motor ruckeln Probleme haben,

      ich hab einen 1,4 TSI 140 PS hab jetz 98 tkm drauf und angefangen hat alles damit dass nix mehr über 3000 Drehzahlmesser ging also er immer genau bei 3000 abgeschalten hatte da wurde dann von VW das Ventil 03C-145-710-D ausgetauscht, war laut fehlerspeicher defekt,

      ein paar Wochen später fängt er jetz zum ruckeln an, immer wenn ich ganz leicht gas geben will und beim stillstand stottert er oft voll rum wie wenn er jeden Moment aus geht und null power mehr hat, zudem springt er manchmal schlecht an, leistungsverlust hat er glaub auch,

      das Problem ist dass der fehlerspeicher nichts anzeigt (nur sporatisches Problem) und die probleme auch nur manchmal auftreten.

      Bitte um rat und hilfe !!!

    • DubstyleHH schrieb:

      Moin,

      wie siehts mit der Drehzahl aus, wenn der Motor schlecht angesprungen ist??

      Gruß

      wenn er schlecht anspringt dann geht da so gut wie nix,da meint man ich hab nen Mofa Motor mit 1 ps, muss den dann nochmal aus machen und neu starten das was geht .
    • Ich hatte das selbe Problem da war bei mir die Klappe vom Turbo fest. Sucht mal am Turbo die Unterdruckdose von da aus geht ein Gestänge in den Turbo und da schaust du ob sich das ganze noch relativ leichtgängig bewegen lässt. Wenn dies nicht der fall ist musst du diesen Drehpunkt mit rostlöser einsprühen (kalter Motor) und mit dem Schraubenzieher hinbund herbewegen. Sollte sich aber das Gestänge leicht bewegen lassen dann kontrolliere alle unterdruckschläuche die zum Turbo führen. Dann kanntest noch das SUV anschauen ob da die Membran beschädigt ist.

      PS bei dem Drehpunkt am Turbo taucht nur hin und wieder ein Fehler auf. Bei mir war es P0299. Ladedruckregelung/ regelgrenze unterschritten.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Nein aber du kannst das gestänge der turboverstellung mit der Hand oder nem Schraubenzieher bewegen.

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von leypi ()

    • so radet mal was nun letztendlich der fehler war ???

      hab ganz versteckt an einem stecker ein abgetrenntes kabel 1,0 qmm endteckt, wahrscheinlich marder. hab jetz nen neuen stecker drin und geht wieder alles :)

    • Sei froh das es so was kleines ist

      VCDS HEX+CAN-USB-Interface vorhanden. Codiere im Raum Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt
      Einfach PN an mich :)

    • Bei meinem fing es damals auch so an. Nur leider war es bei mir kein Kabel sondern ein nachtropfendes einspritzventil was mir letzten Endes den Kolben zerfeuert hat. Symptome waren die selben wie bei dir :)

      Gefangen in der Welt der Technik. Gefangen in einem Sarg aus Stahl ... Doch ich habe keine Angst, denn du bist bei mir!