Fahrzeug-Identifizierungsnummer von ehemaligem Auto herausfinden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrzeug-Identifizierungsnummer von ehemaligem Auto herausfinden

      Hallo zusammen!
      Wir (meine bessere Hälfte und ich) haben uns ein neues Alltagsauto gekauft. Jetzt wollten wir die Schadenfreiheitsklasse von der Versicherung ihres ehemaligen Autos (war auf den Vater angemeldet) auf den neuen Wagen übertragen.
      Dafür will die Versicherung die FIN des ehemaligen Autos. Leider ist der Wagen seit 3 Jahren nicht mehr in ihrem Besitz. Weiß jemand, wie wir nachträglich an diese FIN (ehemals Fahrgestellnummer) rankommen können? Hat die Zulassungsstelle so etwas noch gespeichert und gibt darüber Auskunft?

      Danke im voraus!



      Gelabert mit Tapatalk

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • Einen alten Autoscan hast du nicht zufällig noch gespeichert? Dort ist die FIN hinterlegt.
      Frage auch mal in deiner Werkstatt nach, ob die FIN noch bei den Kunden-/Fahrzeugdaten hinterlegt ist.

      Gruß Linx,
      meinGOLF.de Moderator

    • Der Wagen war ein alter Fiesta und da mein Schwiegervater in einer Ford-Werkstatt gearbeitet hat gab's natürlich nie offizielle Dokumente wenn am Auto was dran war... Der hat alles nach Feierabend selbst erledigt.
      Wir werden morgen mal bei der Versicherung anrufen. Die sollten die Nummer ja noch gespeichert haben, oder?


      Gelabert mit Tapatalk

      daniel__;2946406 schrieb:

      alter schwede ist der sound geil 8o

      Watch us at http://www.vag-saar.de"http://www.vag-saar.de"
    • SirRainbow schrieb:

      Der Wagen war ein alter Fiesta und da mein Schwiegervater in einer Ford-Werkstatt gearbeitet hat gab's natürlich nie offizielle Dokumente wenn am Auto was dran war... Der hat alles nach Feierabend selbst erledigt.
      Wir werden morgen mal bei der Versicherung anrufen. Die sollten die Nummer ja noch gespeichert haben, oder?


      Gelabert mit Tapatalk

      Sicher? Wir brauchen bei uns immer einen Auftrag wenn wir Arbeiten am eigenen PKW durchführen. Ich musste damals auch meine ganzen Daten eingeben lassen. Dass nennt sich Werkstatt-Historie (zumindest bei uns). Würde auf jeden Fall nochmal in die Werkstatt fahren und zu den Servicedamen sagen sie sollen in den PC gucken.

      Allzeit gute Fahrt.