Auto springt ständig in den Notlauf ASZ

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auto springt ständig in den Notlauf ASZ

      Hallo,

      habe seit kurzem das Problem, das mein ASZ sehr oft in den Notlauf springt.
      War heute beim :) und hab den Fehlerspeicher auslesen lassen.


      Dabei kamen folgende Fehler raus:


      18080 P1672 035
      Kühlerlüfteransteuerung 1
      Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
      sporadisch


      17957 P1549 035
      Magnetventil für Ladedruckbegrenzung-N75
      Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
      sporadisch


      17932 P1524 035
      Kraftstoffpumpenrelais-J17

      Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
      sporadisch


      18027 P1619 035
      Relais für Glühkerzen-J52

      Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
      sporadisch


      19459 P3003 035
      Relais für kleine Heizleistung-J359
      Kurzschluss nach Plus
      sporadisch


      Habe das N75 Ventil schon getauscht.
      Die VTG Steuerung ist gangbar und die Unterdruchschläuche sind m.M. nach alle dicht.


      Hat jemand sowas schon gehabt und den Fehler erfolgreich beseitigt?


      Bin langsam am Verzweifeln. ;(

    • Weiss keiner einen Rat?

      Hat sowas noch keiner hier aus dem Forum gehabt.

      Habe nämlich etwas gegoogelt und in manchen Foren auf dasselbe Problem gestossen. Nur leider hatte dort keiner geschrieben wie es ausgegangen ist. :thumbdown:

    • Das sieht mir nach einen netten Elektrik-/Elektronikfehler aus.

      Die Ventile die du getauscht hast dürften nicht die Ursache des Problems sein. Es ist aber auch sehr schwer zu sagen woher das kommt.
      Eventuell hast du einen Leitungsbruch im Kabelbaum, was eine spannende Geschichte wäre hier den Fehler zu suchen. Konntest du irgend etwas seltsames beobachten bevor das ganze angefangen hat? kam das schleichend oder plötzlich?

      Was sagt der :) dazu?

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Es kam eher schleichend.
      Auf dem weg in den Urlaub trat es plötzlich auf der Autobahn zum ersten mal auf.
      Habe dann den Wagen ausgemacht und neu gestartet, aber es tat sich nichts.
      Ich war schon fast am Ziel und bin dann halt so weitergefahren.
      Am nächsten Morgen habe ich den Wagen gestartet und es war wieder alles OK.
      Seitdem war auch Ruhe für ein paar Tage.
      Dann trat der Fehler immer öfter auf und ich bin dann zu einem Bekannten in die Werkstatt gefahren und er meinte ich soll das N75 Ventil tauschen, da es oft kaputt geht.
      Das hat aber auch nicht wirklich geholfen und darauf hin bin ich dann zum :) gefahren.
      Die haben mir den Fehler ausgelesen und der Meister meinte nur es ist was mit den elektrischen Leitungen nicht in Ordnung.
      Ich soll den Wagen dort lassen und die Werkstatt würde den Fehler suchen.
      Wenn die den Fehler finden, dann kostet mich das ca 500€ und wenn nicht, dann würde der Meister bei 500€ aufhören zu suchen und mich anrufen.


      Ich habe ihm gesagt ich überlegs mir noch und bin erstmal gefahren.
      Jetzt wollte Ich euch erstmal fragen ob nicht einer sowas schonmal gehabt hat.

    • Hast du keinen bekannten der Mechaniker ist bzw. KFZ-Elektriker? das muss dock günstiger gehen, 500 Euro ist ganz schön viel. Besonders wenn der Fehler gar nicht gefunden wird.

      Es dürften definitiv eine oder mehrere el. Leitungen defekt sein oder irgendwo ist ein Stecker locker was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann. Würde gerne dir gerne helfen und mir das vor Ort mal ansehen. Leider ist die Entfernung zu groß...

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Für den 131 PS Motor bzw. dem MKB gab es mal einen Rückruf bzw. eine Aktion das bei einem bestimmten Fehler ein kostenloser Austausch eines bestimmten Kabels stattzufinden hat.
      Dieses Kabel verläuft wohl im Motorgehäuse, so das der Deckel abgenommen werden muss und man dann zugleich eine neue Ventildeckeldichtung erhält.
      Dieser Fehler verursacht teilweise den Lauf ein 3 Zylindern und den Lauf im Notbetrieb.

      Dieses Kabel wurde bei mir neu verlegt und der Notlauf war wieder weg.

      Bei mir war das auch so mit dem Wagen aus und wieder anmachen.
      Danach war der Fehler weg.
      In der Zeit wo er lief war der Verbrauch im Notbetrieb extrem hoch, so bei über 10 Litern.

      Lass da mal in Deiner Werkstatt mit dem Fehler abklären.
      Dieser Fehler taucht selbstredend nicht auf wenn der Wagen gerade wieder richtig läuft :!:

      Die können aber im Rechner eine Abfrage bzgl. dieses wirklich bekannten Fehlers machen - wenn der das sein sollte. ;)

      Ich vermute es jetzt erst einmal ganz stark