bass im golf- aber woher?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • bass im golf- aber woher?

      moin

      sry für die dämliche überschrift, aber mir viel gerad nix passenderes ein.
      nachdem ich nun 2 stunden gegoogelt und gesucht hab eröffne ich doch mal nen thread hier :D.
      ich besitze in meinem golf 5 trendline ein jvc kw 800 x. nun ist mir letztens aufgefallen, dass ich überhaupt in dem auto null bass hab.
      nen freund der hat seine kompletten lautsprecher getauscht inkl einer bassrolle im kofferaum.
      das klingt schon für meine bedürfnisse ganz ordentlich.
      nun meine frage. ich möchte nur etwas mehr bass, würde da eine einfache zusätzliche bassbox reichen oder müsste ich alles lautsprecher tauschen?
      geht das überhaupt in verbindung mit meinem radio oder bräuchte ich da was moderneres?
      ich bin nicht der riesen soundfreak, könntet ihr mir was empfehlen diesbezüglich?

      fragen über fragen..

    • du sprichst von Bassrolle, also so nem Pappding. deshalb spontan, ja, dir würde wohl ein Subwoofer reichen. da wäre auch ein aktiver eine Idee.

      ansonsten, hat dein Radio Chinch-Ausgänge?
      sonstiges Prozedere wäre ein Hi Lo Adapter, z.B. audison SLI 2, Chinchkabel dran, in eine Endstufe mit 1-2 Kanälen & damit einen Subwoofer in halbwegs passendem Gehäuse mit der passenden Impedanz befeuern.

      Stromkabel vorausgesetzt, Massepunkt gibts im Kofferraum.

    • Also mit dem Radio funktioniert das,
      Entweder:
      Das: ebay.de/itm/PROFI-MARKEN-HIGH-…ecker&hash=item19ca07b0af

      plus: ebay.de/itm/AXTON-AB20A-AKTIV-…in_77&hash=item1e6c758085

      oder Lautsprecher in den Türen ändern

      ... Was mit etwas mehr bumms,,,,

      ebay.de/itm/CRUNCH-CAR-HIFI-AN…lagen&hash=item23282bc10c

      Ich nehme ja mal an es soll günstig sein?

      Gott schuf das Turboloch um Saugern eine Chance zu lassen!

    • Ich habe bei mir in den hinteren türen blaupunkt lautsprecher mit hoher qatt leistung verbaut.
      Die lautsprecher dienen mehr für die hohen bzw normalen töne. Als bass nutze ich meinen emphaser bassteller in der reserveradmulde an einem monoblock verstärker.

      Mehr ist eigentlich nicht nötig.
      Bass ist genug da.
      Müsste eigentlich nur noch die anlage messen und einstellen lassen.

      Kleiner tip von mir.
      Türaussenhaut evtl abnehmen und ein wenig dämmen und dabei glein das blech wo der fensterheber drauf ist gleich auch neu verkleben. Bei mir vibriert das blech hinten rechts leicht mit.

    • wow danke jungs. das war schnell.
      geld spielt im prinzip keine rolle. nur verbau ich kein zeug wovon ich keinen nutzen hab.
      heisst ich brauch keine anlage für 2000 euro wenn mir eine für anfänger reicht.

      es ging wie gesagt rein um den bass, der rest was das radio so hergibt reicht mir vollkommen.

      ich glaube nen chinch ausgang hat das ding, jedenfalls habe ich zich adapter die ich hinten dran klemmen kann, u.a auch chinch.

      heisst ich kauf mir son ding, leg mir kabel nach hinten (kofferraum ist wohl die beste idee?) schließ das per chinch ans radio an und das wars?
      mein kumpel der hat nen ziemlich dickes kabel, ich meine das sind gute 50qcm², muss das wirklich so dick sein?

      ach so, lautsprecher in den fond türen hat der gute nicht, trendline halt, hartz 4 golf :O

    • Meine hinteren gabe ich nachgerüstet. So kann ich die musik auf eine hörbate mitte einstellen. Also von vorn und hinten ungefähr gleich viel.

      Ich würde dann auch zu einem paket raten. Evtl sind die passend zusammen gestellt.

      Habe mal eine solche anlage in nem a3 verbaut. Klang ganz gut.

      Ich habe meine anlage aus meinem damaligen vectra a übernommen.

      Hatte nur keine lust mehr auf ne kiste im kofferraum die platz weg nimmt. Daher habe ich sie in einer extra kiste in drr mulde hinten und habe den normalen kofferraum zur verfügung.

    • Wenn es dir nur um den Bass geht und du nicht dauerhaft Leute auf der Rückbank mitnimmst, dann lass den Quatsch mit den hinteren Lautsprechern sein!

      Und wieder wird das Thema Stereo und Bühneneffekt angeschnitten... Aber ist nunmal nötig um dich vorm unnötigen Geld ausgeben abzuhalten :P

      Zum Querschnitt der Kabel bzw der Sicherung kann man erst Genaueres sagen sobald du dir Verstärker + Woofer ausgesucht hast.
      Meiner Meinung nach würde ich mir jetzt keine High End Komponenten verbauen falls du nicht auch vorhast die Frontlautsprecher zu ersetzen (+ Dämmung, Endstufe usw)
      Persönlich würde ich mir einen Bass im Preissegment um die 150€ kaufen (Kiste habe ich immer selbst gebaut, von daher reichen mir da 150€ für einen brauchbaren Sub), eine gebrauchte Endstufe und eben das Kabelset.

      Sollte zum Anfang locker ausreichen