Zittern im Lenkrad bei 120Km/h (19"NEU)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zittern im Lenkrad bei 120Km/h (19"NEU)

      Hallo Zusammen
      So habe seid Drei Tage meine neuen (Gebrauchten) 19" Felgen drauf die ich vom Kollgen bekommen habe. Habe die Felgen neu pullverbeschichten lassen und halt die Reifen (Gummi) wieder aufziehen lassen.

      So nun mein Problem

      Da ich Heute das erstemal Autobahn gefahren bin habe ich bei 120Km/h wie ein Zittern im Lenkrad, geht aber wieder bei ca.130Km/h wieder weg. Was kann das sein???
      Muss aber dazu sagen das da KEINE guten Reifen drauf sind. Kann das schon das Problem sein???

    • Ja war vorhin beim Reifen Fritze (Kumpel) Der hat gesagt das die richtig Gewuchten worden sind. Hatte auch vorm Beschichten nur die Felgen auf dem Geät laufen lassen, wollte mir halt vorher sicher gehen ob die kein Schlach weg haben bevor ich so viel Geld ausgebe zum Beschichten. Und da war alles OK

    • fahr mal mit der Hand gegen die Laufrichtung über den Reifen... wenn du immer einen leichten Widerstand hast, dann aben die Reifen einen Sägezahn

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • Ja werde ich gleich mal machen. Aber was ist den ein Sägezahn?

      Aber was ihr vielleicht noch wissen sollte die Reifen sind nur ein halben sommer gefahren worden und lagen fast 1 1/2 Jahre rum . Also Optisch wie NEU

    • Hab ich bei meinen Winterfelgen immoment auch wurden auch schon Dreimal gewuchtet kanst ja haben das die die Bleigewichte weggeflogen sind oder die Felge ne macke hat, war bei meinem Vater auch so da hatte die Felge innen eine delle und war Somit Schrott ;( von außen war nix zu sehen erst beim demontieren.

      LG :)

    • Cuxrider schrieb:

      Hab ich bei meinen Winterfelgen immoment auch wurden auch schon Dreimal gewuchtet kanst ja haben das die die Bleigewichte weggeflogen sind oder die Felge ne macke hat, war bei meinem Vater auch so da hatte die Felge innen eine delle und war Somit Schrott ;( von außen war nix zu sehen erst beim demontieren.

      LG :)

      Wenn die Felge 'ne Delle hat, dann stellt man das auch beim Wuchten fest - im schlimmsten Fall kann man dann auch nicht mehr Wuchten.

      Gonzo164 schrieb:


      Ja werde ich gleich mal machen. Aber was ist den ein Sägezahn?

      Sägezahn -> Suchfunktion, oder kennst Du Wikipedia? Das ist eigentlich eine ganz interessante Seite, auf der man nützliche Infos findet, die allerdings auch von jedem beliebigen Menschen ohne Sachverstand da rein gestellt werden können - aber für einen ersten Anhaltspunkt gar nicht so übel: :P

      Sägezahnbildung

      Wenn Du Sägezahn haben solltest, dann hast Du aber eigentlich kein Zittern, sondern eher ein Vibrieren beim Fahren. Überprüf vielleicht mal das Fahrwerk (Radlager, Querlenker etc.) - das hat Problem hat vlt. gar nichts mit dem Pulverbeschichten oder den Reifen zu tun.

      Gonzo164 schrieb:


      Aber was ihr vielleicht noch wissen sollte die Reifen sind nur ein halben sommer gefahren worden und lagen fast 1 1/2 Jahre rum . Also Optisch wie NEU

      Wenn Reifen 1,5 Jahre einfach nur rumliegen, dann ist das für die auch nicht besonders gesund. Falls die ein Ding weg haben, dann sieht man das auch beim Wuchten, aber Reifen sollten nicht so lange nur rumliegen.
    • ....was ist den für einen Reifen schädlich wenn er 1,5 Jahre liegt ?
      Gut ,der Reifen / Gummi altert und wird irgendwann Spröde bzw. Porös aber das wird er am Fahrzeug nach einem gewissen Alter auch.
      Wenn Reifen dunkel u. trocken gelagert werden passiert nichts.(Felgenbaum)

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Frage:

      hani schrieb:

      ....was ist den für einen Reifen schädlich wenn er 1,5 Jahre liegt ?


      Antwort:

      hani schrieb:


      Gut ,der Reifen / Gummi altert und wird irgendwann Spröde bzw. Porös aber das wird er am Fahrzeug nach einem gewissen Alter auch.
      Wenn Reifen dunkel u. trocken gelagert werden passiert nichts.(Felgenbaum)

      Liegen sollte der Reifen schonmal gar nicht bei der Lagerung ;)

      Natürlich ändert sich der Zustand von Reifen auch, wenn Du sie ordentlich lagerst X/

      Er hat geschrieben sie "lagen fast 1 1/2 Jahre rum" - das klingt für mich erstmal nicht nach ordentlicher Lagerung und wäre ein möglicher Grund für eine Auffälligkeit am Reifen - z.B. SCHADEN DURCH FALSCHE LAGERUNG.

      Ich habe nie behauptet, dass Reifen grundsätzlich DURCH die Lagerung kaputt gehen :rolleyes:

      Aber was diskutiere ich überhaupt mit Dir... X/ Trag lieber was zum Problem des TE bei!
    • also zittern im lenkrad hört sich ganz nach Sägezahnbildung an.

      Lass am besten mal deine Achsen vermessen, kann sein, dass sich die spur oder der sturzt verstellt hat (wieso auch immer? vllt neues FW?)

      MfG. Chrischan

    • Moin,

      ne Achsvermessung wird bei Sägezähnen nur bedingt helfen...

      Bei vielen Fahrzeugen mit den Achskonstuktionen von VW kommt es trotz richtiger Fahrwerkseinstellungen zu Sägezahnbildung.

      Gruß

      I'm not low but faster than you...