Nur Probleme mit 1.6 FSI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Nur Probleme mit 1.6 FSI

      Guten Tag,

      habe mir vor einem halben Jahr einen Golf 5 1.6 FSI mit 116 PS gebraucht gekauft. 100.000km runter und von außen Top !

      Jezt nach den ersten paar tausend km gehen die Probleme los :(

      Musste schon vor einem Monate Steuerkette, Kettenspanner alles neumachen lassen..
      Irgendwann während der Fahrt ist Motorkontrollleuchte angegangen und fehler Nockenwellenfrüverstellung...

      So Rep. 1300 €.

      Dann hatte ich Ruhe für ein paar Wochen.
      Jetzt gehts wieder los und zwar so schlimm das ich kaum noch mit fahren kann. Egal ob der Motor warm oder kalt ist es sind extreme Zündaussetzer so kommt es mir vor bei der Fahrt. Gerade in den unteren Drehzahlen unter 3000 ist es schlimmstens so das man schon fast kaum beschleunigen kann. In den höheren Drehzahlen hält es sich in den Grenzen.
      Motorkontrollleuchte leuchtet aber momentan nicht. Habe ihn auslesen lassen und da stand dann das:
      Bank 1, Nockenwellenfrühverstellung -Soll nicht erreicht
      Der wert vom Soll - Ist Wert war um 0,5 unterschiedlich. Ist nicht die Welt.

      Hat wer ähnliche Probleme will diese Aussetzer weg haben :((

      Gruß Max :P

    • Ich habe letztes Jahr auch Kettenspanner, Nockenwellenversteller usw. wechseln lassen. Hatte danach auch einen ähnlichen Fehler. VW hat den Motor noch 2 weitere Male auseinander genommen. Beim letzten Mal wurden alle Teile erneut neu gemacht. Du hast auf die Arbeit von VW eine 2 jährige Garantie. Fahr nochmal in deine Werkstatt und schildere das Problem. Da es anscheinend an einem bereits erneuertem Teil liegt werde da wahrscheinlich auch keine großen Kosten auf dich zu kommen. Ich habe nur die Benzinkosten für den Mietwagen und nen halben Liter Öl bezahlen müssen, da er die nicht wiederbekommen würde.


      Sent from my iPhone using Tapatalk

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Also ich hatte mit diesen Motor zum Glück noch nie Probleme von wegen Kette dies das. Gut einmal war der kühler im arsch aber da war ich selbst dran schuld ^^
      Hab ihn mit 85000 gekauft und jetzt hat er knapp 105000. War einmal bei VW in der Werkstatt und das war wegen TÜV :D

      Gesendet von meinem Samsung S3 mit Tapatalk 2 :D

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Klingt für mich nach nem alten Problem von den VR6 und 1.4 Motoren.
      Wenn hier nicht sauber repariert wird, gabs hinterher immer Probleme. Und zwar so wie Du es beschreibst.

      1.) Wurden auch die Nockenwellenversteller getauscht? Sollte einer sein beim 1.6
      Falls nicht, sollte der alte getauscht werden. Dann dürfte das Problem weg sein

      2.) Ist der NWV mitgetauscht worden, kommen die Ruckler zu 99% von falsch eingestellten Steuerzeiten, bzw NWV
      Beim 3.2 ist das so ne Sache. Da muss NW und Kurbelwelle richtig stehn, dann legste ein Arretier-Lineal in die Nuten der Nockenwellen, dass sie sich nicht mehr drehen und fixiert sind. Nun kommts: Der NWV muss aufgesetzt werden, dann verdreht werden , und dann beim Einrasten gesichert werden. Wenn man den nicht dreht, stimmen die Steuerzeiten nicht. Auf dem NWV ist auch eine Kerbe auf der Seite eingeschlagen

      PS: Solang die steuerzeit nicht passt, fahr so wenig wie möglich und schonend, und ab so schnell es geht in die Werkstatt

      [customized] - NWT powered