Problem ZV Fahrertür (4-Türer)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem ZV Fahrertür (4-Türer)

      Hey Leute,

      ich habe ein Problem mit meinem '99er Golf IV (4-Türer) :S

      Wenn ich von innen (Fahrertür) den Türpin runterdrücke gehen alle vier Pins runter, allerdings kommt die Fahrertür dann wieder hoch.
      Von anderen Türen (innen) genau das gleiche... Fahrertür geht hoch.
      Wenn man von aussen abgeschlossen (Fahrer- UND Beifahrertür) hat schlossen alle Türen aber richtig.

      Heute der Schreck als ich nach'm Einkaufen zurückkam.
      Die Fahrertür war NICHT abgeschlossen, alle anderen Türen allerdings zu. :huh:
      Geschlossen hatte ich an der Beifahrertür (aussen). Auch mehrmaliges "Rekonstruieren" zeigte das gleiche Ergebnis. ?(
      Wenn man an der Fahrertür von aussen abschließt ist er allerdings komplett zu.

      Ich habe bisher nichts passendes dazu gefunden. ;(

      Was wird da defekt sein?

      Vielen Dank schonmal
      Norwin

      2012 - heute VW Golf IV 1.6 SR
      2009 - 2012 Citroen C8 (Papas Auto)

      Mein Umbau-Thread! :)
      Ich benötige noch Tipps!

    • Mikroschalter der Fahrertür. Habe ein vergleichbares Problem mit der hinteren rechten Türe. Betätige Innen den Knopf zum verriegeln geht der Pin dieser Tür wieder hoch.
      Wenn ich die Funktion Autolock im SG freischalte wird jedes Mal bei erreichen der 15km/h diese Tür verriegelt und geht wieder auf. Zum sperrt diese aber seltsamerweise mit der FB aber ab wobei aber dann nicht das Bestätigungsblinken kommt.

      Es ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit der Mirkroschalter des Schlosses oder die Lötstellen für diesen ;)

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • der :) würde dir sagen 160 Euro oder so für das gesamte Schloss :D
      Ich sage dir für 7 Euro kaufst du dir bei Ebay 2 neue Mikroschalter (gibts anscheinend nur mehr im Doppelpack) suchst dir einen Elektroniker der mit einem Lötkolben umgehen kann und baust das Schloss aus ;)
      Dann erstmal die Lötstellen kontrollieren, müssen eventuell nur nachgelötet werden oder gleich den Schalter neu geben.

      Im Forum gab es zum Tausch mal eine Anleitung, jedoch habe ich den Link gerade nicht parat.

      lg Christopher

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Ich hoffe es ist OK, wenn ich mich hier mit reinhänge:

      Ich hab bei meinem 2 Türer (MJ 99, ZV und EFH) ein ähnliches Problem. Das Auto verriegelt und entriegelt immer erst beim zweiten Betätigen (egal ob von außen mit dem Schlüssel oder über den Schalter an der Fahrertür).
      Im Steuergerät ist "Schließeinheit für ZV F220 und Z221 unplausibles Signal" hinterleg. Beide Schlösser sind neu, Innenbeleuchtung geht an bzw. aus wie sie soll.
      Über die Messwertblöcke wird verriegelt, bzw. entriegelt richtig erkannt. Wenn ich die Schlösser direkt ansteuere schließen sie in Safe Lock und öffnen beim ersten mal. Ich bin so langsam echt mit meinem Latein am Ende, das Auto treibt mich zur Weißglut :cursing:

      Ich hoffe ihr habt eine Idee an was es liegen kann...

    • Engelfrau schrieb:

      Ich hoffe es ist OK, wenn ich mich hier mit reinhänge:

      Ich hab bei meinem 2 Türer (MJ 99, ZV und EFH) ein ähnliches Problem. Das Auto verriegelt und entriegelt immer erst beim zweiten Betätigen (egal ob von außen mit dem Schlüssel oder über den Schalter an der Fahrertür).
      Im Steuergerät ist "Schließeinheit für ZV F220 und Z221 unplausibles Signal" hinterleg. Beide Schlösser sind neu, Innenbeleuchtung geht an bzw. aus wie sie soll.
      Über die Messwertblöcke wird verriegelt, bzw. entriegelt richtig erkannt. Wenn ich die Schlösser direkt ansteuere schließen sie in Safe Lock und öffnen beim ersten mal. Ich bin so langsam echt mit meinem Latein am Ende, das Auto treibt mich zur Weißglut :cursing:

      Ich hoffe ihr habt eine Idee an was es liegen kann...


      wann bekommst du das "Bestätigungsblinken" ??
      könnte sein dass dein Kofferraumschloss das Problem mit dem Mikroschalter hat ;)

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Danke für die Antwort, konnte leider erst gestern noch mal danach schauen...

      Ich hab die alten Schlösser komplett überholt, wie es in der Anleitung stand, und wieder eingebaut. Mit denen funktioniert jetzt alles wie es soll. Die neuen Schlösser waren wohl das Problem. Nur er blinkt weder beim auf, noch bei zuschließen. Muss er dass denn tun? Habe nur ZV und EFH aber keine Funkfernbedienung. Mit der originalen Komfortelektronik im Golf 4 musste ich mich bis jetzt noch nicht auseinandersetzen, bei meinem anderen funktioniert alles nachgerüstete aus dem Zubehör...

      Fehler sind keine mehr hinterlegt, Mikroschalter in der Heckklappe funktioniert auch, konnte ich im MWB auslesen. Motorhaubenkontakt hat er nicht.

    • versuche mal mit einem VCDS in das Komfortsteuergerat (46) zu gehen und da auf "Anpassen". Hier findest du dann unter denn Kanälen die Auswahl "Blink" wenn ich mich nicht irre und dies dann auf "1" setzen.
      Wobei es nicht sein muss dass dies deine Steuerung unterstützt da du ja keine FFB bei deiner ZV hast.

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl